Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 9.989 mal aufgerufen
 Baumaschinen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

05.12.2008 16:28
#16 RE: Mein neues Projekt ein Menck LC 154 "the next generation" Antworten

Hallo Bernd,

da muß ich mal bei einem freund fragen, da dieser als Hobby Fotos selber entwickelt.

Sorry an alle, aber solange nicht meine Bestellung kommt, kann ich nicht weiterbauen.

Gruß Alex


Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

08.12.2008 22:24
#17 RE: Mein neues Projekt ein Menck LC 154 "the next generation" Antworten

Hallo Gemeinde,

da ich noch immer nix aus Polen bekommen habe , habe ich heute meine Zeit mit Details am Bagger verbracht. Die Türe und das vordere Fenster ist wie beim Original zu öffnen, damit man auch in den Menck einsteigen kann.

Und wenn er auf dem Tieflader steht, dann ist alles zu.

Hier ein Bild vom original.



Hier mein Modell:








Gruß Alex


hun Offline




Beiträge: 198

10.12.2008 21:44
#18 RE: Mein neues Projekt ein Menck LC 154 "the next generation" Antworten

siet klasse aus


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.720

11.12.2008 13:33
#19 RE: Mein neues Projekt ein Menck LC 154 "the next generation" Antworten
Da kann ich nur zustimmen ! Wie hast du die "Scharniere realisiert ? Besonders das Scharnier des Fensters würde mich interessieren.

Mikromodellfan Offline




Beiträge: 479

11.12.2008 13:40
#20 RE: Mein neues Projekt ein Menck LC 154 "the next generation" Antworten

sehr schöne Details!!

Meine Homepage



Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

12.12.2008 17:32
#21 RE: Mein neues Projekt ein Menck LC 154 "the next generation" Antworten

Hallo Gemeinde,

die Schaniere sind einfach zum herstellen. Ein Messingrohr innen 0,6mm aussen 1 mm und mit 0,5 Messingdraht am Gehäuse befestigt.

Das Schanier vorne ist einfach ein 0,5 mm Messingdraht durch zwei Löcher am Gehäuse und die scheibe wird mit ein bischen Sekundenkleber am Draht befestigt. Abber nur ein bischen, da ansonsten eventuell kleber in die Löcher am Gehäuse geht und dann kann man es vergessen.

Wenn endlich meine Bestellung von Mikromotor ankommen würde, dann könnte ich am Menck und an meinem Scania weiter bauen.

Gruß Alex


Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

14.12.2008 19:54
#22 RE: Mein neues Projekt ein Menck LC 154 "the next generation" Antworten

Hallo,

da die Firma SOL Expert Group sehr schnell ist mit seiner Lieferung, habe ich heute an meinem Menck weiterbauen können.

Aus einem Antriebsgetriebe habe ich für das drehen des Oberwagens missbraucht:



Aus lauter kleinen Messingteilen habe ich (mein erstes) die Hubseiltrommel für den Ausleger gebaut:



Hier noch zwei Bilder vom Oberwagen. Bis auf den Akku ist schon alles im Gehäuse untergebracht. Für den 180 mAh Akku habe ich noch menge platz. Man könnte sogar zwei 150 mAh Lipos verbauen.





Gruß Alex


Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

18.12.2008 22:25
#23 RE: Mein neues Projekt ein Menck LC 154 "the next generation" Antworten

Hallo

Heute bin ich mal wieder dazu gekommen, daß ich am Menck weitergebaut habe. Die Elektronik ist nun komplett und funktionstüchtig. Der Ausleger stammte noch von meinem letzten Menck und wurde neu lackiert. Das besondere an diesem Ausleger ist, daß man ihn zerlegen, oder auch kürzer gestalten kann. Je nach Einzatzort und gegebenheiten. Auch für den Transport ist es besser.

Im unteren Teil des Auslegers wurden zwei Messingrollen mit Kugellager aufgehängt. Sie gehen sehr leicht, dadurch sollte es möglich sein, daß man ohne Probleme die Schürfschaufel bedienen kann. Zusätzlich kann der Menck 154 LC auch mit einem Greiffer ausgestattet werden. Die Abspannvorrichtung werde ich neu designen.

Für Wartungen oder Akku wechseln kann man einfach das Dach ohne Probleme abnehmen. Den Akku habe ich diesmal nicht mehr unter den Oberwagen gebaut, da der letzte Menck an Stabilität verloren hatte.

Nun müssen noch die Seile eingezogen werden und dann kann es losgehen.

Viel Spaß mit den Bildern.

Gruß Alex








Theoretiker Offline




Beiträge: 2.354

18.12.2008 22:53
#24 RE: Mein neues Projekt ein Menck LC 154 "the next generation" Antworten

Nabend Alex,

sieht sehr gut aus. Der Menck gefällt mir gut. Wie sieht es mit dem Gewicht des Auslegers aus? Der ist ganz schön lang. Gibt es da keine Probleme, dass er nach vorn über kippt?

MfG Oliver


Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

18.12.2008 23:10
#25 RE: Mein neues Projekt ein Menck LC 154 "the next generation" Antworten

Hi Oliver,

Danke für dein Job.



Mit dem Auslieger gibt es kein Problem, da das Gegengewicht auch Blei hergestellt worden ist. Diese Gewicht hatte ich schon bei meinem letzten Menck gehabt.

Gruß Alex


freeride Offline



Beiträge: 56

19.12.2008 10:05
#26 RE: Mein neues Projekt ein Menck LC 154 "the next generation" Antworten

ein schönes Model, das wid sicher viel Spaß machen wenn es fertig ist.


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.720

20.12.2008 23:18
#27 RE: Mein neues Projekt ein Menck LC 154 "the next generation" Antworten

Hallo Alex,

dein Menck wird wirklich ein sehr schönes Modell ! Die Schaufeln sehen spitze aus !


Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

21.12.2008 16:46
#28 RE: Mein neues Projekt ein Menck LC 154 "the next generation" Antworten



Der Menck ist schon fast fertig. Das Baggern mit der Schürfschaufel funktioniert ganz schön. Ich habe nur die Aufhängung an der Schaufel weiter nach Hinten verlegen müssen, damit man besser es entleeren kann. Leider hatte ich nur feinen Sand zum Testen. Bevor man diesen entladen will, war fast der ganze Sand über die Löcher schon entschwunden. Ich werde mich mal am Montag nach was anderes zum Baggern umsehen.

Die beiden Servo Elektronik im unterwagen werde ich auch noch gegen Fahrtenregler tauschen, da es schon langsam nervt, daß immer eine der beiden Ketten nachläuft.

Als nächstes werde ich meinen Scania fertigbauen, damit ich auch was zum beladen habe.

Gruß Alex

Hier noch ein paar Bilder:










Tanis Offline




Beiträge: 354

21.12.2008 16:54
#29 RE: Mein neues Projekt ein Menck LC 154 "the next generation" Antworten

WOW! Das ist ein wirklich schönes Modell. Bei den ganzen Funktionen, die in diesen Baumaschinen stecken, frage ich mich immer wieder warum ich mit meinem PKW solche Probleme habe. Wahrscheinlich liegt es an dem Skill der bei dieser Baugröße gefordert ist Ich bin schon auf die Baggeraktion im Wasser gespannt. Gibt es dann auch ein kleines Video?

Viele Grüße

--- Lars ---

resitance is futile!


Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

21.12.2008 16:59
#30 RE: Mein neues Projekt ein Menck LC 154 "the next generation" Antworten

Hi Lars,



Mal sehen, ob ich morgen es schaffe, einen kleinen Film ins Netz zu stellen.Ob es mit Wasser ist, kann ich dir nicht versprechen.

Gruß Alex


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Liebherr 580 »»
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz