Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.419 mal aufgerufen
 PKW Rennwagen
Seiten 1 | 2
Christoph Offline



Beiträge: 184

29.07.2021 20:13
Ford Capri RS 3100 Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

Das erste „Modul“ meines neuen Renners, nämlich das Getriebe ist fertig. Es ist ähnlich aufgebaut wie das in meinem Gruppe 5 BMW. Aus Platzgründen ist es etwas kürzer, hat einen 4mm Motor und die Ratio beträgt 9,77 : 1.

CRS Getriebe - 0.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

CRS Getriebe - 1.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

CRS Getriebe - 2.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)


Wie immer werden wohl die Räder wieder das größte Problem werden, wobei zumindest die Felgen der Original Räder eventuell zu gebrauchen wären. Allerdings steht das große Vorbild eigentlich auf den zu dieser Zeit üblichen BBS Felgen. Optisch wären also die Schuco Räder die erste Wahl. Für eine wirklich gute Prformance aber taugen wohl beide Sätze nicht wirklich. Schlimmsten Falles muss ich mir wieder was aus dem SolExpert Rädern schnitzen, so wie beim AMG.


CRS 0 - 2.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

CRS BBS - 1 (1).jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)


Viele Grüße,
Christoph



Folgende Mitglieder finden das Top: e-up!, Macher, Skippy, Saichino, Bastler87 und Matthew
e-up! Offline




Beiträge: 779

29.07.2021 21:21
#2 RE: Ford Capri RS 3100 Zitat · Antworten

Hallo Christoph,

schick mir die Hinter- und auch die Vorderräder. Ich suche leicht einzupressende Bohrer als Achsen zusammen, spanne sie auf diesen Achse in meine Drehmaschine und drehe die Lauffläche ganz leicht ab - die Unwucht sollte ich heraus bekommen.

Gruß,

Siegfried

www.youtube.com/road87


"only the past can be cloned - the future has to be created"


Folgende Mitglieder finden das Top: Charmin und half_pig
Christoph hat sich bedankt!
Christoph Offline



Beiträge: 184

29.07.2021 23:03
#3 RE: Ford Capri RS 3100 Zitat · Antworten

Hallo Siegfried,

Das ist ja ein tolles Angebot, das ich nicht ablehnen kann! Die Räder haben halt wie viele Modellräder mit Gummireifen so einen Steg aufgesetzt, der den Reifen in Position hält. Weiß nicht, ob das ein Problem darstellt. Die Gummis sind allerdings auch unwuchtig. Aber vielleicht kannst du da ja was drehen :)


CRS Felgen - 1.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)


Ansonsten wäre der Königsweg natürlich (Achtung: kleiner Finger - ganze Hand!) gedrehte Felgen, die dann noch mit den Automobilia-Ätzteilen zu verzieren wären. So ähnlich wie bei Björns DTM-BMW. Selbstredend nicht umme.


CRS Felgen - 2.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)



Aber erst mal schicke ich Dir die Räder. Und vielen Dank für Deine Offerte.

Beste Grüße,
Christoph


Folgende Mitglieder finden das Top: Charmin, Skippy und Matthew
Christoph Offline



Beiträge: 184

29.08.2021 13:41
#4 RE: Ford Capri RS 3100 Zitat · Antworten

Hallo,

Nachdem ich alle passenden BBS Felgen (vor allem bezüglicht gutem Rundlauf) begutachtet habe, wurden die besten vier ausgesucht, passende Reifen aufgeklebt und die kompletten Räder geschliffen. Das Geeiere hält sich also einigermassen in Grenzen. Die Rad-losen BMWs will ich bei Zeiten als Wechselkarossen für den blauen 320er aufrüsten (Beleuchtung/Halterungen).

CRS BBS Felgen - 1.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)



Dann habe ich die Lenkachse maßgenau in bewährter Manier angefertigt. Auf meinem Testbrettchen wurden anschließend Fahrzeughöhe und -Lage ermittelt. Der Frontspoiler kommt schön tief (0,5mm über Grund), hinten darf er wieder ein wenig höher stehen.

CRS Basics - 2.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

CRS Basics - 1.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)



Jetzt kann ich damit beginnen, das Chassis zu erstellen…


Folgende Mitglieder finden das Top: Macher, frankeisenbahn, Blockhat, Yazooka, Matthew, Maik_29413 und Skippy
Christoph Offline



Beiträge: 184

29.08.2021 23:31
#5 RE: Ford Capri RS 3100 Zitat · Antworten

Wenn ich schon mal zwei leidlich identische Positionen abgelichtet habe… :)


CRS x-ray.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Folgende Mitglieder finden das Top: e-up!, Yazooka, Maik_29413, half_pig und Skippy
half_pig hat sich bedankt!
Christoph Offline



Beiträge: 184

30.08.2021 17:37
#6 RE: Ford Capri RS 3100 Zitat · Antworten

Heute habe ich die Lenkachse nochmal überarbeitet, da sie noch etwas hakelig und schwergängig war. Und da der eigentlich beabsichtigte Sturz der Räder doch recht extrem ausgefallen ist, wurde den Reifen eine dezente Kegelform verpasst. So haben sie dann doch noch ganz ordentlich Auflagefläche und rollen nicht nur auf der Kante. Untersteuern finde nämlich ich doof. Bin mal gespannt, wie sich das so fährt, aber das dauert ja noch ein wenig.

Und weil die Pseudo-Röntgentechnik irgendwie spassig ist, habe ich gleich noch ein paar Aufnahmen gemacht. So kann man auch schon etwas besser abschätzen, wo die fehlenden Komponenten platziert werden könnten. Letztendlich muss das aber natürlich trotzdem praktisch getestet werden. Sieht halt irgendwie ganz nett aus…


CRS X-ray - 1.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

CRS X-ray - 2.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

CRS X-ray - 3.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)


Viel Gruß,
Christoph


Folgende Mitglieder finden das Top: Macher, Blümi und Skippy
Macher Offline




Beiträge: 158

30.08.2021 17:46
#7 RE: Ford Capri RS 3100 Zitat · Antworten

Hallo Christoph

Deine "Röntgenaufnahmen" gefallen mir. Da seht man gleich wie es am Schluss reinpasst und sieht gut aus.

Bin gespannt, wie sich die kegelförmigen Vorderräder fahren lassen. Ich kenne das nur von den "Profi"-Slotcars. Da ist aber die Idee den Roll-Widerstand zu reduzieren und lenken tun sie auch nicht.

Gruss Markus

http://www.mikromodelltrucker.ch


Christoph hat sich bedankt!
Christoph Offline



Beiträge: 184

30.08.2021 23:55
#8 RE: Ford Capri RS 3100 Zitat · Antworten

Hi Markus,

Ja, bei den Slotties ist wohl eher das Gegenteil gefragt. Von der Motorleistung des Capri her gesehen (4mm-Schluffi) wäre zwar vielleicht auch weniger mehr, aber ohne Grip vorne ist die Fahrerei doch recht lausig. So rein theoretisch müsste der Kegel ja noch etwas mehr Reibung erzeugen, als ein im Lot Stehender Zylinder.

Und weil mir das mit den X-ray fake pics gerade Spass macht, hab ich sie noch etwas animiert…




Grüße,

Christoph


Christoph Offline



Beiträge: 184

31.08.2021 01:27
#9 RE: Ford Capri RS 3100 Zitat · Antworten

...uups!


Folgende Mitglieder finden das Top: Blockhat, frankeisenbahn, Maik_29413, Otton und Skippy
Christoph Offline



Beiträge: 184

03.09.2021 00:40
#10 RE: Ford Capri RS 3100 Zitat · Antworten

Chassis Rohbau ist fertig…


CRS Chass rgh - 1.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

CRS Chass rgh - 2.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

CRS Chass rgh - 3.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

CRS Chass rgh - 4.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

CRS Chass rgh - 6.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

CRS Chass rgh - 5.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)


Grüße,
Christoph


Folgende Mitglieder finden das Top: e-up!, Blockhat, Skippy und Maik_29413
e-up! Offline




Beiträge: 779

03.09.2021 07:22
#11 RE: Ford Capri RS 3100 Zitat · Antworten

Hallo Christoph,

Dein Chassis-Blech ist doch kaum dünner als die Mutter zur Verschraubung der Pendelvorderachse.

Warum schneidest Du kein Gewinde ins Chassis-Blech und sparst Dir so die Mutter ein?

Gruß,

Siegfried

www.youtube.com/road87


"only the past can be cloned - the future has to be created"


Christoph Offline



Beiträge: 184

03.09.2021 07:44
#12 RE: Ford Capri RS 3100 Zitat · Antworten

Moin Siegfried,

Dann müsste die Position des Loches zu 1000% exakt sein und das Gewinde so perfekt geschnitten, dass bei „fest“ genau das Lot zur Fahrzeugachse erreicht ist (der Achsträger und die Schraube sind aus Platzgründen fest miteinander verbunden, der Schraubenkopf fast komplett heruntergeschliffen). Das ist mit meinen Mitteln fast unmöglich. So jedoch kann ich noch ziemlich frei nachjustieren.

Grüße,
Christoph


e-up! Offline




Beiträge: 779

03.09.2021 07:55
#13 RE: Ford Capri RS 3100 Zitat · Antworten

… probiere es doch einfach mal … aufbohren kannste immer noch

Gruß,

Siegfried

www.youtube.com/road87


"only the past can be cloned - the future has to be created"


Maik_29413 findet das Top
Christoph Offline



Beiträge: 184

03.09.2021 10:49
#14 RE: Ford Capri RS 3100 Zitat · Antworten

Da haste recht. Wenn der Platz nicht reicht (flacher Vorderwagen wie beim letzten Capri), werde ich das mal antesten. Ansonsten finde ich es so eigentlich ganz praktisch und ein klein wenig Gewicht mehr auf der Vorderachse bringt das Mütterchen auch ;)

Und hier gibt’s nochmal bisschen Rumgemorphe…



Folgende Mitglieder finden das Top: half_pig und Skippy
e-up! hat sich bedankt!
Christoph Offline



Beiträge: 184

05.09.2021 08:47
#15 RE: Ford Capri RS 3100 Zitat · Antworten

Nun ist das Heck des Chassis` fertig.Da der Karosserie-Abschluss des Capri vergleichsweise hoch ist, habe ich den Niveau-Unterschied zum Wagenboden (1,3mm) mit drei Röhrchen realisiert, durch welche die Schrauben geführt werden. Spart ein wenig Gewicht gegenüber einer massiven Lösung. Der Wagen wird sowieso wieder über 20g schwer und ist nicht gerade übermotorisiert.


CRS Chss Brzl - 1.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

CRS Chss Brzl - 2.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

CRS Chss Brzl - 3.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

CRS Chss Brzl - 4.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

CRS Chss Brzl - 5.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

Ein wenig knifflig war die Bestimmung der Lochpositionen, da der Getriebeblock aus Platzgründen nicht mittig zur Längsachse platziert werden konnte (daher auch die nachträglich geformten Langlöcher im Wagenboden).

CRS Chss Brzl - 6.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)



Jetzt fehlen noch die Ausschnitte für Schalter und Buchse, dann kann der Innenausbau beginnen…

Grüße,
Christoph


Folgende Mitglieder finden das Top: e-up!, Blockhat, Yazooka, Skippy, Maik_29413 und michl
Seiten 1 | 2
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz