Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 3.156 mal aufgerufen
 LKWs
Seiten 1 | 2
eXtremeCostumez Offline




Beiträge: 90

29.03.2008 12:01
#16 RE: RE:1.Projekt Faun L8L Zitat · Antworten

Ja ,oder was wolltest du ?


Bastian B. Offline




Beiträge: 247

29.03.2008 12:04
#17 RE: RE:1.Projekt Faun L8L Zitat · Antworten

Wie dick sind die Teile??

Ich bin gespannt, wie die VA nachher aussieht. Wünsche dir noch viel Gelingen dabei.

Ansonsten: Der Rahmen ist dir sehr gut gelungen.

Gruß

Bastian


eXtremeCostumez Offline




Beiträge: 90

29.03.2008 12:09
#18 RE: RE:1.Projekt Faun L8L Zitat · Antworten

Die Achse selbst ist aus 4x3 mm Mesing und die Achsschenkel aus 3x3mm Mesing .
Weiß noch nicht ob ich diese dann auch verwenden werde. Auf jeden Fall baue ich noch ne 2.


Bastian B. Offline




Beiträge: 247

29.03.2008 12:24
#19 RE: RE:1.Projekt Faun L8L Zitat · Antworten

Bau ruhig mehrere, dann wirst du merken, wann sie am Besten funktioniert.

Es gibt viele hier im Forum, die schon Achsen selbstgebaut haben. Jeder fängt mal irgendwo an.
ich hab die VA von dem Link auch zum ersten mal gebaut.

Gruß

Bastian


eXtremeCostumez Offline




Beiträge: 90

26.04.2008 22:05
#20 RE: RE:1.Projekt Faun L8L Zitat · Antworten

So..
Wollte nur mal sagen ,dass es am Projekt weiter geht !
Heute nacht wollte ich eigentlich mit VA ,Anlenkung und Servoeinbau fertig sein ,muss aber leider jetzt schon aufgeben ...Hab mir heute Nachmittag beim Fußball (>Verein) einen Nerv in der Schulter/Schulterblatt eingeklemmt und kann jetzt den Arm fast nicht mehr bewegen.. Ich hoffe,dass ich morgen weitermachen kann.
Meine jetztige VA ist übrigens aus 3x3er Messingprofil,Messingblecht und 4x3er Messingprofil für die Achsschenkel.Morgen gibts dann Bilder.
Außerdem habe ich vor noch eine VA nach dem Prinzip von Dirk Stukenbrok und eine wie im Mikromodellebuch beschrieben zu bauen. Nur ob ich Kugelllager verwende weiß ich noch nicht.

Gruß


eXtremeCostumez Offline




Beiträge: 90

28.04.2008 14:16
#21 RE: RE:1.Projekt Faun L8L Zitat · Antworten
So und weiter gehts mit der neuen VA:



Hier noch der Link zum JAlbum:
Klick mich !
Der Bereich bei den Schrauben wird noch weiter ausgefeilt ,sodass die Köpfe der Schrauben und die Muttern nicht mehr hervorstehen.
Auf den Bildern sieht sie sehr unsauber aus ,ist aber in Echt nicht so !

Ich hoffe ihr könnt die bescheidene Qualität der Bilder verzeihen

Gruß

eXtremeCostumez Offline




Beiträge: 90

10.06.2008 13:39
#22 RE: RE:1.Projekt Faun L8L Zitat · Antworten

Lange nichts neues ,aber habe viel in der Schule zu tun...
Heute bin ich krank und hatt mal wieder Zeit mich um die Komponenten zu kümmern.
Servo hatt ich sowieso schon da und als ich weiter bauen wollte viel mir ein Modelcraft Empfänger vom C in die Hände. Könnte der nicht passen ?
Gleich anprobiert und tatsächlich.Er passt. Nur das Quarz störte. Aber das ist kein Problem :)
Lötkolben und Dremel haben das ganz schnell behoben :D



Empfänger von unten



Mit Quarz



Platz hat das ganze auch noch :eek:

Ein Paar mehr Bilder auch in meinem
JAlbum

Als ich den Empfänger umbaute sind mir auch noch Kugelllager vom XMods (die kleinen) in die Hand gefallen. Siehe da , die passen auch. Jetzt muss ich nur die Achschenkel nochmal neu basteln.
Kugelllager werden dann in die Felge eingeklebt, aber wie befestigt ihr die Felge mit Lager dann an der Achse ? :confused:

Gruß
Felix


euro Offline




Beiträge: 291

11.06.2008 09:17
#23 RE: RE:1.Projekt Faun L8L Zitat · Antworten

Ich bin ja auch ein Verfechter davon, die Quarze "fliegend" zu verbauen, aber zwei kleine Stücke Schrumpfschlauch solltest Du den Steckanschlüssen schon gönnen. Wenn Du öfter solche Steckverbindungen brauchst, besorg Dir Lötnägel im Durchmesser der Stifte an den Quarzen und die passenden Steckschuhe dazu. Ich hab bei meinen 1:16 die gesamte Verkabelung für Licht und Sound mit diesen improvisierten Steckern gemacht und hab bis heute keine Probleme damit. Auf jeden Fall muß man die Dinger einschrumpfen, sonst kann's Rauchwölkchen geben! Man kann auch einreihige Buchsenleisten verwenden (Rastermaß beachten), je nachdem, was besser paßt.

Ansonsten weiter so!

Gruß

Bernd

_________________________________________________________
Isch saach net so unn isch saach aach net so, weil sonst aaner kimmt unn saacht isch hätt so odder so gesaacht!


eXtremeCostumez Offline




Beiträge: 90

12.06.2008 18:45
#24 RE: RE:1.Projekt Faun L8L Zitat · Antworten

Danke für die Tipps !
Schrumpfschlauch kommt im laufe des Abends noch ...
Nur was ich nicht verstehe:
Wie werden die Felgen/Reifen an der Achse befestigt wenn ich Kugelllager verbaue ?
Also ich klebe ja die Kugelllager in die Felge ein ,aber wie wird dann die Felge mit Kugelllager befestigt ?
Hier mal ein Bild :

(geliehen von Sven )
Aber wie kommt da jetzt die Felge drauf ?

Bilder von mir gibts im laufe des Abends noch ...Regler kommt dann morgen ,Getriebe ist auch schon fast fertig ,nur Akkus habe ich noch keine ...Aber zum testen findet sich schon was

Gruß
Felix


dimmi04 Offline



Beiträge: 688

17.06.2008 20:41
#25 RE: RE:1.Projekt Faun L8L Zitat · Antworten
bin ich bekloppt oder blind? das ist doch ne ganz andere achse als auf dem bild unten

We trust in Flames

mfg domi®


eXtremeCostumez Offline




Beiträge: 90

17.06.2008 21:02
#26 RE: RE:1.Projekt Faun L8L Zitat · Antworten

Weder noch
Das war ja nur ein Beispiel ,um meine Frage zu verdeutlichen ,wie ich die Felge + Kugelllager an der Achse befestigen muss..
Desshalb ja auch der Vermerkt

In Antwort auf:
(geliehen von Sven)


Hat vielleicht jemand ne Antwort auf die Frage ?
Gruß Felix


dimmi04 Offline



Beiträge: 688

17.06.2008 21:27
#27 RE: RE:1.Projekt Faun L8L Zitat · Antworten

ok besser wenn man richtig lesen tut
ich mach das immer mit sekundenkleber. am bsten gaaanz wenig davon auf ne stecknadel und dann nicht ins lager kleckern

We trust in Flames

mfg domi®


Seiten 1 | 2
«« Abschlepper
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz