Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 4.233 mal aufgerufen
 LKWs
Seiten 1 | 2 | 3
Felix_G Offline




Beiträge: 166

11.07.2007 20:23
Baubericht MAN TGA XXL Zitat · Antworten

Hallo
Ich bin gerade dabei meine erste Zugmaschine zu bauen! Ich werde hier meine Fortschritte in Bildern dokumentieren und euch evtl. ab und zu um hilfe bitten
Ich hoffe es funktioniert im nachhinein alles! Ich wollte schon immer einen Sattelschlepper haben

Bis jetzt verlief eigentlich alles nach Plan. Ich hab vorgestern das Getriebe und den Akku bestellt. Der Platz für das Getriebe ist bereits vorhanden, wo der Akku hinkommt weiss ich noch nicht genau. Dafür muss ich ihn hier haben um auszuprobieren wie alles rein passt. Ist ja doch recht klein in so einem Führerhaus.
Bisher ist die Ladebuchse und der Schalter schon fest eingebaut bei den anderen Dingen trau ich mich noch nicht weil ich muss mir noch überlegen wie ich die Kabel am besten verlege!

Gruß Felix




Hier sieht man die Ladebuchse und unter dem schwarzen Kasten unten ist der Schalter.


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.625

11.07.2007 22:08
#2 RE: Baubericht MAN TGA XXL Zitat · Antworten

Hallo Felix,

ein schönes Modell ! Was hast du für einen Akku bestellt ? Wenn du den Lenkservo längs eingebaut hast, kannst du den Empfänger auf die eine Seite und den Akku auf die andere Seite des Servos packen. Noch ein kleiner Tipp von mir: Versuche den Akku so einzubauen, dass du ihn im Notfall wieder ausbauen kannst. Ich spreche da aus Erfahrung ...

Was kommt für ein Getriebe rein ?

Die Ladebuchse ist ja auch an der richtigen Stelle - Tank


Felix_G Offline




Beiträge: 166

12.07.2007 01:30
#3 RE: Baubericht MAN TGA XXL Zitat · Antworten

Ich hab alles bei Mikromodellbau bestellt:

einen 75mAh Lipo, 120mAh Lipo und das KG-1048-GFK getriebe. (das mit der 1:48 Untersetzung, speziell für den Einbau in den Plastikrahmen)

Ja das Servo habe ich vor längs in die Mitte zu bauen. Ob ich den Empfänger noch daneben kriege weiss ich noch nicht, weil ich hab mich nicht getraut ihn mitsamt Signalleiste zu kürzen. Deswegen ist er noch ein bisschen groß aber ein bisschen Schleifen geht da noch glaub ich;)
Den Regler (ein ER500) hab kein Geld mehr für einen schönen Motortiny, hatte ich auch vor in das Führerhaus zu packen! Da ich unter dem Modell gerne die Widerstände für Licht und die "Verteilerstation" (eine Platine wo alle Plus bzw alle Minus Pole hinkommen die zu Empfänger, Regler, Servo und HLBT führen) wobei das schon knapp werden könnte... Aber es ist ja auch die erste und hoffentlich nicht letzte!
Den HLBT hab ich ohne Platine da und werde ihn in dem Modell mal "freiverkabelt" testen wenn ichs denn hinbekomme. Auf die ein oder andere Frage könnt ihr euch diesbezüglich schonmal gefasst machen

Gruß und gute Nacht
Felix


Bastian B. Offline




Beiträge: 247

12.07.2007 08:29
#4 RE: Baubericht MAN TGA XXL Zitat · Antworten

Hallo Felix,

was für ein Empfänger ist es denn?!?
Ich habe in meinem Actros MP2 einen ungekürzten GWS drin, da ich mich nicht getaut habe, ihn umzubauen. Das passt locker.

Bastian


Felix_G Offline




Beiträge: 166

12.07.2007 09:10
#5 RE: Baubericht MAN TGA XXL Zitat · Antworten
Hi
Ich hab auch einen GWS. Hast du evtl ein Foto davon wie du deinen Empfänger eingebaut hast?
:edit: Letztere Frage ist gestrichen;) hast ja ein thema aufgemacht da schau ich jetzt mal!

Gruß Felix

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.625

12.07.2007 13:58
#6 RE: Baubericht MAN TGA XXL Zitat · Antworten

Hallo Felix,

schau mal. Ich baue die Empfänger meist so ein:



So bekommst du z.B. in einen MAN TGA XXL 2 x 500er Regler, Servo, Licht Blink Tiny, Empfänger, 120 - 150er Lipo und eine Verteilerplatine für alle + und - sowie + der LED´s.

Gruß
Sven


Felix_G Offline




Beiträge: 166

12.07.2007 16:16
#7 RE: Baubericht MAN TGA XXL Zitat · Antworten

Aha Dankeschön für die Tipps ich werde jetzt mal schauen was ich so am besten realisieren kann! Ich denke am Montag kommen die bestellten Teile und dann will ich den Laster bis spätestens Freitag eigentlich fertig haben!

Gruß Felix


florian Offline



Beiträge: 24

13.07.2007 09:02
#8 RE: Baubericht MAN TGA XXL Zitat · Antworten

Hallo sehr schönes modell,
hast du schon eine idee wie du die anlenkung gestalltest?


Felix_G Offline




Beiträge: 166

13.07.2007 20:32
#9 RE: Baubericht MAN TGA XXL Zitat · Antworten
Hallo alle zusammen

Ich habe ein kleines Problem. Mein bestelltes Getriebe ist jetzt da aber die Antriebsachse ist jetzt zu breit. Und somit passt die Spur nichtmehr. Kann ich sie einfach absägen oder abfräsen? Trau mich nicht recht, will das Getriebe ja nicht gleich zerstören!

@Florian: Ich werde versuchen eine Schraube zu finden die ich in das Servo schraube. Dann kommt an den Kopf der Schraube der Servohebel. Das muss ich so machen da mein Servo sich recht weit über der Lenkachse befindet! Das gibt es auch schonmal mir fällt aber leider gerade nichtmehr ein auf welcher Seite.
Wenn jemand weiss wo ich möglichst lange Schrauben finde die in das D44 passen dann mir bitte sagen!

Gruß Felix

Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

13.07.2007 20:48
#10 RE: Baubericht MAN TGA XXL Zitat · Antworten

Hallo Felix,

ich nehm zum Kürzen der Antriebsachsen nen etwas größeren Seitenschneider

oder ne Mini-Bohrmaschine mit Schleifscheibe.




Gruß
Bernhard


Felix_G Offline




Beiträge: 166

13.07.2007 21:03
#11 RE: Baubericht MAN TGA XXL Zitat · Antworten

Ok danke, dann nehm ich auch die Schleifscheibe!

Danke für die schnelle Antwort

Gruß Felix


Felix_G Offline




Beiträge: 166

15.07.2007 00:12
#12 RE: Baubericht MAN TGA XXL Zitat · Antworten

Tja die Teile sind zwar jetzt eingetroffen, aber leider hab ich versehens das Getriebe geschrottet
So ein Mist
Weiss jemand womit Georg seine Zahnräder auf den Achsen befestigt? Weil das Zehnrad auf der Antriebsachse hat sich gelöst.

Gruß Felix


Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

15.07.2007 09:58
#13 RE: Baubericht MAN TGA XXL Zitat · Antworten

Hallo Felix,

wenn ich richtig gelesen habe, ist es ein 1:48 von Peter Stöhr

Er klebt die Zahnräder mit Schraubensicherunglack.

Gruß
Bernhard


Felix_G Offline




Beiträge: 166

15.07.2007 10:01
#14 RE: Baubericht MAN TGA XXL Zitat · Antworten

Aha gut, vielen Dank. Nimmt er da Loctite?

Gruß Felix


Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

15.07.2007 10:03
#15 RE: Baubericht MAN TGA XXL Zitat · Antworten

ja.....

Gruß
Bernhard


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz