Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 2.236 mal aufgerufen
 LKWs
Seiten 1 | 2
Mikromodellfan Offline




Beiträge: 479

10.07.2007 16:12
Getriebe für Schwerlastzugmaschiene Zitat · Antworten

Hi

Baue gerade an einer Schwerlastzugmaschiene. Nun weiß ich nicht was für eine Übersetzung ich dafür nehmen soll.
Was wurdet ihr verwenden?

Gruß Michael

Meine Homepage


MrFemto Offline



Beiträge: 1.189

10.07.2007 19:14
#2 RE: Getriebe für Schwerlastzugmaschiene Zitat · Antworten

Hallo,

also unter 1:80 würde ich nicht gehen, eher mehr, vorallem,
wenn du mal wirklich was ziehen willst...

georg

Whereas design reveals talent, implementation reveals art.


Mikromodellfan Offline




Beiträge: 479

11.07.2007 14:09
#3 RE: Getriebe für Schwerlastzugmaschiene Zitat · Antworten

Hi

Kannst du mir da ein Getriebe empfehlen möcht mir nicht so gern eins selber bauen.
Die Zugmaschine Soll zwei angetriebene Hinterachsen bekommen der Achsabstand beträgt 15mm. Den Achsabstand könnte ich notfalls aber auch geringfügig verändern.

Gruß Michael

Meine Homepage


MrFemto Offline



Beiträge: 1.189

11.07.2007 19:41
#4 RE: Getriebe für Schwerlastzugmaschiene Zitat · Antworten

Tag,

es gibt ein Getriebe mit einer angetriebenen Achse, das genug Untersetzung hätte,
mit zwei angetriebenen Achsen ist mir kein käfliches Getriebe bekannt, das
für den Zweck gut geeignet wäre.

georg

Whereas design reveals talent, implementation reveals art.


Mikromodellfan Offline




Beiträge: 479

12.07.2007 16:57
#5 RE: Getriebe für Schwerlastzugmaschiene Zitat · Antworten

Hi

Habe mir was überlegt weiß aber nicht ob alles stimmt.
Ich nehme Zwei fertige Achsen (1:12) von mikromodellbau.de und setze ein Zahnrad mit 9 Zähnen auf eine gemeinsame Achse welches von einer 1gänigen Schenke angetrieben wird.
Das müsste doch eine Gesamtuntersetzung von 1:108 geben oder?

Gruß Michael

Meine Homepage


Mikromodellfan Offline




Beiträge: 479

13.07.2007 21:43
#6 RE: Getriebe für Schwerlastzugmaschiene Zitat · Antworten

Hi

Stimmt meine Berechung.
Es wäre nett wenn ihr mir helfen könntet.

Gruß Michael

Meine Homepage


MrFemto Offline



Beiträge: 1.189

13.07.2007 21:57
#7 RE: Getriebe für Schwerlastzugmaschiene Zitat · Antworten

deine Berechnung mag richtig sein, aber eine Achse muss vertikal verschiebbar sein,
sonst kannst du gleich nen zweiachser bauen.
die vordere Achse tut nicht, wegen der Gewichtsverteilung ziemlich unpraktisch...
eine der Achsen solltest du also noch verwschiebbar machen.

georg

Whereas design reveals talent, implementation reveals art.


Mikromodellfan Offline




Beiträge: 479

13.07.2007 22:03
#8 RE: Getriebe für Schwerlastzugmaschiene Zitat · Antworten

Hi

Habe eigentlich gedacht ich lasse die Achsen um die Antriebsachse pendeln und mache nur die eine fest so das sie nicht pendeln kann.
Geht das so vielleicht?

Gruß Michael

Meine Homepage


MrFemto Offline



Beiträge: 1.189

13.07.2007 22:07
#9 RE: Getriebe für Schwerlastzugmaschiene Zitat · Antworten

nö, genau das geht nicht.
was passiert bei einer Bodenwelle ?
irgenwo hebt eine Achse dann ab...

georg

Whereas design reveals talent, implementation reveals art.


Mikromodellfan Offline




Beiträge: 479

13.07.2007 22:13
#10 RE: Getriebe für Schwerlastzugmaschiene Zitat · Antworten

Ja aber dann musste sich bei meiner Lösung der Motor mit verschieben.
Oder wie wurdest du das machen?

Meine Homepage


MrFemto Offline



Beiträge: 1.189

13.07.2007 22:16
#11 RE: Getriebe für Schwerlastzugmaschiene Zitat · Antworten

mal nachdenken, so vielleicht ?
gibt sicher noch andere Möglichkeiten...

Georg

Whereas design reveals talent, implementation reveals art.

Angefügte Bilder:
S18.JPG  

Mikromodellfan Offline




Beiträge: 479

13.07.2007 22:21
#12 RE: Getriebe für Schwerlastzugmaschiene Zitat · Antworten

Sehe ich es richtig das das Teil welches auf dem Getriebe liegt pendeln kann

Meine Homepage


MrFemto Offline



Beiträge: 1.189

14.07.2007 00:10
#13 RE: Getriebe für Schwerlastzugmaschiene Zitat · Antworten

ja, immernoch zu wenig Freiheitsgrade, aber schon besser.

georg

Whereas design reveals talent, implementation reveals art.


Mikromodellfan Offline




Beiträge: 479

25.08.2007 19:54
#14 RE: Getriebe für Schwerlastzugmaschiene Zitat · Antworten

Hallo

Ich glaube ich baue das Getrieben von Sven Glatte nach welches er in seinem Scania Stax verbaut hat.

Gruß Michael

Meine Homepage

[URL=http://117464.homepagemodules.de/f80-Fotowettbewerb.html]


MrFemto Offline



Beiträge: 1.189

26.08.2007 00:33
#15 RE: Getriebe für Schwerlastzugmaschiene Zitat · Antworten

Guten Abend,

ja, gute Sache...
Wichtig ist wie gesagt immer, dass die Freiheitsgrade des Fahrwerks stimmen,
Hab das Mikromodellbaubuch bisher nur mal durchgeblättert, aber das sollte
sowas drinstehen, wenn nicht, muss man sich halt mal ne Formel dafür ausdenken.

bis dann

georg

Whereas design reveals talent, implementation reveals art.


Seiten 1 | 2
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz