Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 3.378 mal aufgerufen
 Eigenbauten & Umbauten
Seiten 1 | 2
Icke Offline




Beiträge: 73

26.08.2007 12:52
#16 RE: Mercedes Benz Kehrmaschine Zitat · Antworten

Hallo Sven,

danke. So ist es ok.
Man war doch ein bisschen irretiert mit der Überschrift und dem eigentlichen Thema. Das weiß ich, ich warte auch noch auf Teile und komme nicht weiter.
Gruß Uwe


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.643

26.08.2007 21:31
#17 RE: Mercedes Benz Kehrmaschine Zitat · Antworten
So, meine Kehrmaschine bekommt keinen Pfeil hinten dran. Daher habe ich einen DC02 Decoder verbaut. Ich habe mal eine Frage: Ist es möglich, über den Hallsensor einen "Reinigung" zu starten und wieder zu beenden. Ich stelle mir da so vor: Die Kehrmaschine fährt mit normaler Geschwindigkeit. Nun trifft sie auf den ersten Magneten ( Nord ) nun verlangsamt die die Geschwindigkeit und schaltet die Rundumleuchten sowie den Arbeitsscheinwerfer ein. Mit dieser Einstellung fährt sie dann so lange, bis sie auf den nächsten Magneten ( Süd ) trifft. Funktioniert das so, oder kann man dem Hallsensor nur eine Funktion zuordnen ?

Icke Offline




Beiträge: 73

27.08.2007 19:55
#18 RE: Mercedes Benz Kehrmaschine Zitat · Antworten

Mit dem Hallsensor kann man meines wissens nach, nur einer Funktion geschalten werden. Die "Reinigung" kann beinhalten: Rundumlicht und Arbeitsscheinwerfer, wenn man beide auf den Hallsensor legt und mit einer Sperrdiode versieht. Aber die Geschwindigkeit kann man, so viel wie ich weiß, nur mit einer Infarotdiode vom Funktionsbaustein oder von der Zentrale aus steuern. Bitte einmal auf der Seite schauen (Schaltplan vom Hallsensor für das Martinshorn) vieleicht geht's doch.

http://www.modelleisenbahn-claus.de/Scha...llsensor_SP.jpg

Ich schalte alle meine Fahrzeuge, wie schon gesagt mit dem Funktionsbaustein oder mit der Zentrale. Ich habe da mal ein Beispiel für Dich.
Mit dem Funktionsbaustein FB-C und FB-B könnte man das machen was Du vor hast. Schau Dir doch bitte mal beide Beschreibungen an.

http://www.modelleisenbahn-claus.de/FB_B_Beispiel.htm

http://www.modelleisenbahn-claus.de/FB_C_Beispiel.htm

Ich hoffe ich konnte Dir ein bisschen Behilflich sein.

P.S. Ein Versuch macht Klug, wenn es doch eine Lösung gibt, könntest Du mir bescheid geben.


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.643

27.08.2007 21:17
#19 RE: Mercedes Benz Kehrmaschine Zitat · Antworten

Ok, vielen Dank ! Du hast mir damit schon geholfen. Ich werde einfach mal ein bißchen probieren.

Ich habe Probleme mit meinen SMD Sendesioden am Heck. Sie haben eine Spannung von 2,5 V, senden aber nichts nach hinten. Woran könnte das liegen ? Wieviel V brauchen die SMD IR Dioden ?


Icke Offline




Beiträge: 73

27.08.2007 22:52
#20 RE: Mercedes Benz Kehrmaschine Zitat · Antworten

2,5 Volt
Mit was betreibst Du dein Fahrzeug, mit einer Lipo (3,7 volt) oder mit einem Akkupack (4,8 volt). Es kann sein, dass der Vorwiderstand auf dem Decoder zu hoch ist!!
schau mal hier nach:

http://www.modelleisenbahn-claus.de/Scha...Bestueckung.jpg

DC02 Bestückungsplan kannst Du sehen, bei wieviel Volt der Decoder denn richtigen Vorwiderstand haben muß. Die Neuste Generation Decoder sollte der Vorwiderstand (DC02 = R6) auf der Platine 110 Ohm bei 3,6 Volt sein.
Versuches mal mit dem Vorwiderstand, was anderes weiß ich im Moment auch nicht. Aber ich werde mal in der Woche etwas ausprobieren.



Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.643

27.08.2007 23:04
#21 RE: Mercedes Benz Kehrmaschine Zitat · Antworten

Ich habe jetzt mal den Widerstand ( laut Plan 220 ) gegen einen 100 Ohm Widerstand gewechselt. Immer noch nichts. Habe auch schon mal den Pin auf der Platine vom Atmega8 nachgelötet. Auch ohne Funktion. Ich verstehe es einfach nicht ...


Icke Offline




Beiträge: 73

28.08.2007 17:55
#22 RE: Mercedes Benz Kehrmaschine Zitat · Antworten

Infarotdioden sind richtig angelötet. Haben die Inf.dioden beim Plusanschluß einen grünen Punkt oder nicht. Benutzt du 603 oder 805.Schließ doch einfach mal anderen an.
Bitte macht doch mal ein Foto vom Decoder, von oben und unten. Wenn ich die Platine sehe, kann ich sie mal vergleichen.
Ansonsten kannst Du den Deckoder nur noch zurück schicken.
Aber lass uns es erstmal Versuchen.


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.643

29.08.2007 15:39
#23 RE: Mercedes Benz Kehrmaschine Zitat · Antworten

Um auch hier noch klarzustellen: Wir haben den Fehler gefunden. Wir haben stadtt 0603er IR LED´s IR Transistoren bekommen. Was aber eigentlich optisch garnicht zu erkennen ist. Auf jeden Fall haben wir den Fehler gefunden. So langsam habe ich an mir gezweifelt


Icke Offline




Beiträge: 73

02.09.2007 17:01
#24 RE: Mercedes Benz Kehrmaschine Zitat · Antworten

Ja super, nicht zweifeln sondern nur die Fehler beseitigen, dann klappt's auch mit dem Fahrzeug.
Na, da bin ich ja gespannt auf das Video.


Seiten 1 | 2
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz