Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 4.153 mal aufgerufen
 Baumaschinen
Seiten 1 | 2 | 3
maxt Offline




Beiträge: 36

19.10.2021 11:55
Modelle von maxt Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

Ich habe schon vor längerer Zeit begonnen ein 1:87 RC Modell zu bauen und dann erstmal wegen verschiedener Probleme aufgehört. Vor kurzem bin ich auf der Messe in Leipzig wieder darauf aufmerksam geworden und bin nun dabei meine Modelle fertigzustellen.

Hier das erste Projekt, ein Liebherr R 970 unter Verwendung von Shapewaysteilen:



Die Grundfunktionen sind schon gegeben. Als nächstes ist der Sortiergreifer dran.


Grüße Max


Folgende Mitglieder finden das Top: Matze 77, nachtdieb, Charmin, frankeisenbahn, e-up!, Saichino und Skippy
maxt Offline




Beiträge: 36

20.10.2021 12:29
#2 RE: Modelle von maxt Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

nun zu den Problemen, die ich bisher noch nicht lösen konnte:

1. Gibt es sowas wie flüssige Isolierung? Das Problem tritt besonders beim Verlängern der Motorkabel auf. Schrumpfschlauch ist einfach zu dick. Was nutzt ihr in solchen Fällen um die Kabel gegeneinander zu isolieren.

2. Ich nutze einen Deltang RX 43 D 32. Ich habe schon gelesen, dass der auch integrierte Lichtfunktionen wie z.B. Bremslicht, Rücklicht, Blinker usw. haben soll. Ist das korrekt? Und gibt es dafür eventuell eine verständliche Anleitung?

3. Gibt es irgendwo Kabeldurchführungen zwischen Ober- und Unterwagen, die ein endloses Drehen ermöglichen?

Schonmal Danke im Voraus

Max


e-up! Offline




Beiträge: 874

20.10.2021 12:40
#3 RE: Modelle von maxt Zitat · Antworten

Hallo Max,

ich verwende Teflon-isolierte Nanolitze, löte die abisolierten Enden zusammen und tupfe sie mit Flüssiggummi (eBay Art. 112408536151)über.

Die so isolierte Lötstelle ist dann nicht dicker als die isolierte Nanolitze.

Gruß,

Siegfried

www.youtube.com/road87


"only the past can be cloned - the future has to be created"


Björn L Offline




Beiträge: 252

20.10.2021 12:57
#4 RE: Modelle von maxt Zitat · Antworten

Moin Max,
ich isoliere meine Kabel mit rotem Glühlampentauchlack ab. Wenn man kurz wartet bis es trocken ist funktioniert das sehr gut und man erkenn auch wo schon Isolierung drauf ist.
Eine Anleitung von den Deltang Empfängern gibt es z.B hier:
https://www.sol-expert-group.de/media/co...fänger.pdf

----------------------------------------------------
Viele Grüße aus dem Norden

Björn

https://www.youtube.com/channel/UCS-QU-plI0K0gqP8ssFMyJA


Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.642

20.10.2021 13:08
#5 RE: Modelle von maxt Zitat · Antworten

Man kann die Motorlitzen auch versetzt verbinden (eine länger, eine kürzer), dann kann unter Umständen (abhängig vom Umgebungsmaterial) auf eine Isolierung verzichtet werden.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


maxt Offline




Beiträge: 36

20.10.2021 13:10
#6 RE: Modelle von maxt Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

Danke euch beiden für die schnelle Antwort. Ich werde mir sowas mal besorgen und das ausprobieren.

Zu dem Deltang. Ich habe es so verstanden, das der Empfänger in verschiedenen Varianten zu haben ist. Ich habe die mit den 3 Motorcontrolern. In der Anleitung steht aber nix von Rücklicht etc.. Hat der das dann trotzdem?

Grüße Max


maxt Offline




Beiträge: 36

20.10.2021 13:13
#7 RE: Modelle von maxt Zitat · Antworten

Das mit dem versetzt löten war aufgrund der Umgebung leider nicht möglich.


Björn L Offline




Beiträge: 252

20.10.2021 13:45
#8 RE: Modelle von maxt Zitat · Antworten

Moin Max,
eigentlich ist der Deltang Rx43d… immer die gleiche Platine.
Wieviele Motorausgänge (1, 2, oder 3) man verwenden möchte lässt sich mit der Fernbedienung einstellen.
Bei drei Motoranschlüssen sind dann aber weniger P Ausgänge verfügbar.
Der Olliver (Der Theoretiker) hat dazu mal ein schönes Video erstellt. Schau dir das ruhig mal an…

----------------------------------------------------
Viele Grüße aus dem Norden

Björn

https://www.youtube.com/channel/UCS-QU-plI0K0gqP8ssFMyJA


e-up! Offline




Beiträge: 874

20.10.2021 13:53
#9 RE: Modelle von maxt Zitat · Antworten

Hallo Max,

so sieht eine Isolation mit Flüssiggummi aus.




Gruß,

Siegfried

www.youtube.com/road87


"only the past can be cloned - the future has to be created"


maxt Offline




Beiträge: 36

20.10.2021 14:04
#10 RE: Modelle von maxt Zitat · Antworten

Hallo Siegfried,

genau so hab ich mir das vorgestellt. Werde es auf jeden Fall versuchen.

Grüße Max


maxt Offline




Beiträge: 36

20.10.2021 14:31
#11 RE: Modelle von maxt Zitat · Antworten

Hallo Björn,

das Video werde ich mir mal anschauen.

Ich hab mir gerade mal deinen Youtube-Kanal angesehen und da das Modell entdeckt auf das sich die Fragen beziehen. Der Liebherr L580. Hab mir das Baubericht Video angeschaut und gesehen, dass deine Motorkabel so aussehen, als wären sie ab Werk schon so lang, dass man sie gar nicht verlängern müsste. Gibt es die mit unterschiedlich langen Kabeln? Die, die ich habe sind deutlich kürzer.

Ich nutze den Deltang bislang so:
3 Motorkanäle für Schaufel, Arm und Fahren.
1 P Kanal für den Lenkservo.

Da bleiben dann noch 3 P Kanäle für Licht vorne, Blinker Links, Blinker Rechts, Rücklicht, Rückfahrscheinwerfer und Bremslicht.

Im Video sah es nicht so aus als wäre da noch eine Extra-Platine verbaut. Wie genau steuert man die 6 Funktionen mit nur 3 Kanälen?

Grüße Max


Chantal Offline



Beiträge: 327

20.10.2021 14:38
#12 RE: Modelle von maxt Zitat · Antworten

Hallo Max,

wenn ich dein Bild von deinem Bagger richtig interpretiere, dann sind an den Bagger Armen Laschen angebracht wo man dünnes Messing- Rundmaterial einflechten kann und somit für die Stromversorgung der Motoren sorgen.
Diese Laschen befinden sich beidseitg.
In deinem Bild sehe ich dass du diese Möglichkeit zur Zeit nicht nutzt.
Vielleicht hilft die das als Lösung für kurze Motorkabel.

Grüßle aus am Schwobaländle
Chantal


maxt Offline




Beiträge: 36

20.10.2021 15:31
#13 RE: Modelle von maxt Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

die Laschen sind schon für die Kabel zum Sortiergreifer verplant.

Hier noch ein paar Bilder vom inneren des Modells:





Im Unterwagen sind zwei ER100 verbaut.





Der Oberwagen ist eigentlich für die Verwendung von Seilzügen vorgesehen und wurde deshalb erstmal von allem unnötigen befreit. Die Motorhalterung für den Arm-Motor ist selbst gedruckt. Die Steuerung übernehmen zwei Deltang RX43 D32.

Grüße Max


Björn L Offline




Beiträge: 252

20.10.2021 15:41
#14 RE: Modelle von maxt Zitat · Antworten

Hallo Max,
die Getriebemotoren gibt es tatsächlich mit langen und kurzen Kabeln. Bei Sol-Expert sind die immer richtig lang. Die Motoren aus China haben nur ca. 2cm lange Stummel.
Ich habe meinen Radlader so konfiguriert:
3xH, 2xF, 4xP
H1 Schaufel
H2 Hubantrieb
H3 Allrad mit zwei Motoren
P1 Servo
P2 Blinker Li
P3 Blinker Re
P4 Rückfahrlicht
F1 Licht für vorne und hinten
F2 Arbeitslicht am Kabinendach

auf das Bremslicht habe ich verzichtet.
Mit einem Motortiny 2 von Klaus ist es aber machbar.

----------------------------------------------------
Viele Grüße aus dem Norden

Björn

https://www.youtube.com/channel/UCS-QU-plI0K0gqP8ssFMyJA


nachtdieb findet das Top
maxt Offline




Beiträge: 36

20.10.2021 15:47
#15 RE: Modelle von maxt Zitat · Antworten

Hallo Björn,

was ich noch nicht verstehe ist: Der Deltang ist doch ein 7 Kanal Empfänger. Das sind aber nun 9 Funktionen?

Grüße Max


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz