Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 606 mal aufgerufen
 Straßenmodule
Björn L Offline




Beiträge: 145

18.12.2020 14:01
Rennstrecke nach der Michl Norm Zitat · Antworten

Hallo Zusammen,
nachdem ich von diesen kleinen flitzenden LKW's und DTM Rennern irgendwie nicht mehr weg komme, war es höchste Zeit mit dem Bau einer Rennstrecke zu beginnen.
Damit meine Module auch mal auf einer Messe mit angesteckt werden können, habe ich die Maße der Michl Norm übernommen.
Dazu hier mal eine Übersicht über die verwendeten Abmessungen.



Das Bohrbild für die Befestigung kommt auf alle vier Seiten, damit die Module willkürlich zusammengesteckt werden können. Dafür wird in die 6mm Bohrung ein M5 Einschlagmutter von hinten eingeschlagen.
Die 25mm Bohrung habe ich für eine Kabelführung ergänzt. Diese kommt nur auf die Seiten der Straßenkannten.
Die Straßenbegrenzung wird aus einem 3x15mm Profil hergestellt.
In der Mitte der Fahrbahn ist eine 1x3mm Nut für Magnetband vorgesehen, damit in der Rennpause auch Schleifer geführte Fahrzeuge die Anlage beleben.

Mein erstes Modul (Steilkurve) ist bereits fertig gestellt. Hier mal einige Impressionen.





Das nächste Modul wir die Startaufstellung mit einer kleinen Boxengasse.
Für die Schleifer geführten Fahrzeuge wird auch eine Weiche eingebaut, um diese in die Box zu schicken. Mit zwei kleinen Magneten lassen sich meine DC Cars relativ einfach bei einem Boxenstopp steuern. Überfahren diese den 1. Magnet wird die Geschwindigkeit reduziert. Am 2. Magnet halten die Fahrzeuge für eine einstellbare Zeit an.
Aber bis dahin ist noch ein weiter Weg. Hier schon mal der erste Entwurf.

----------------------------------------------------
Viele Grüße aus dem Norden

Björn

https://www.youtube.com/channel/UCS-QU-plI0K0gqP8ssFMyJA

Dateianlage:
Rennstrecke.pptx

Folgende Mitglieder finden das Top: Joni W., Thomas M, e-up!, Skippy, Macher, Mgmu135, michl, Alex Klöpfer und Theoretiker
Joni W. und Theoretiker haben sich bedankt!
e-up! Online




Beiträge: 484

18.12.2020 14:49
#2 RE: Rennstrecke nach der Michl Norm Zitat · Antworten

Hallo Björn,

tolle Steilkurve hast Du da gebaut - Respekt!

Hast Du die Steilkurve auch so ausgelegt, dass Du die Außenbahn mit 120km/h ohne Seitenkräfte (sprich ohne zu lenken) durchfahren kannst?

Gruß,

Siegfried


Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.371

18.12.2020 14:57
#3 RE: Rennstrecke nach der Michl Norm Zitat · Antworten

Quadratisch, praktisch, gut. Sowas ähnliches habe ich mir auch schon überlegt, allerdings nur mit einem Fahrbahnanschluß je Modulseite (analog zu der Regensburger). Mit dem mittigen Magnetstreifen ist das eine tolle Sache, dann brauchen die Seifenkisten ja nicht mehr auf dem huckeligen Plattenweg fahren, sondern können ihre Runden auf der Rennbahn drehen. Ein Pace Car kann dann auch eingesetzt werden.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


Theoretiker findet das Top
Björn L Offline




Beiträge: 145

18.12.2020 15:07
#4 RE: Rennstrecke nach der Michl Norm Zitat · Antworten

Moin Siegfried,
danke für die Lorbeeren. Schön, dass sie dir gefällt.
Ich fürchte ohne Lenkeinschlag schlagen die Fahrzeuge zur Freude der Zuschauer lässig in der Bande ein.

@Sebastian
Um die Seifenkisten zu animieren bin ich wahrscheinlich der Falsche. Aber mir fallen da gleich Zwei ein die es schaffen könnten...
Zwei Safety Cars habe ich auch schon. Umsetzen werde ich wahrschein den A6, da hier einfach ein größerer Akku reinpasst. Ich fürchte der Porsche fährt nur wenige Minuten.

----------------------------------------------------
Viele Grüße aus dem Norden

Björn

https://www.youtube.com/channel/UCS-QU-plI0K0gqP8ssFMyJA


Theoretiker findet das Top
Leen_bakkers Online



Beiträge: 94

18.12.2020 16:57
#5 RE: Rennstrecke nach der Michl Norm Zitat · Antworten

Hey,
Was hast du da für Betonplatten benutzt für das Seifenkistenrennen ?


Björn L Offline




Beiträge: 145

18.12.2020 20:18
#6 RE: Rennstrecke nach der Michl Norm Zitat · Antworten

Hallo Leen,
die Betonplatten sind von der Fa. Juweela. Ich habe die allerdings noch ein wenig farblich angepasst.

http://www.juweela.de/de/produkte/massst...te_gross-2.html

----------------------------------------------------
Viele Grüße aus dem Norden

Björn

https://www.youtube.com/channel/UCS-QU-plI0K0gqP8ssFMyJA


michl Offline



Beiträge: 118

20.12.2020 14:29
#7 RE: Rennstrecke nach der Michl Norm Zitat · Antworten

Hallo zusammen,
dann will ich hier auch mal meinen Senf dazu geben, wenn ich jetzt schon Inhaber einer eigenen Norm bin, danke Björn ;-)).Die Idee einer riesigen Rennstrecke mit Modulen mehrerer Erbauer finde ich Spitze.

Nachdem meine alte Rennstrecke auf einigen Messen und Ausstellungen im Einsatz war, summierten sich die Mängel und Defizite. Also habe ich begonnen, zusammen mit einigen Modellbauern, eine neue Rennstrecke zu planen und zu bauen.

Das ganze besteht aus 6 gleich großen Modulen, 60x60cm, die sich beliebig zusammensetzen lassen.

Anfang Oktober konnten wir mit der Strecke erste Erfahrungen bei einem kleinen Treffen sammeln.Kleinigkeiten sind noch zu verbessern, es macht aber schon riesig Spaß. Einen entsprechenden "Belastungstest" gabs auch ;-)

Auf meiner Webseite habe ich die Strecke noch ausführlicher beschrieben.

Gruß Michl

https://www.shapeways.com/shops/michl-s-shop


Folgende Mitglieder finden das Top: inkyblue, Charmin, Björn L, Alex Klöpfer, TT Niklas, Theoretiker und Skippy
Theoretiker hat sich bedankt!
Björn L Offline




Beiträge: 145

28.12.2020 13:45
#8 RE: Rennstrecke nach der Michl Norm Zitat · Antworten

Moin Zusammen,
auf dem Steilkurven Modul habe ich noch eine Werbetafel installiert.
Das 2.4 Zoll Display steckt in einem selbst gedruckten Gehäuse. Die Bilder lassen sich auf eine SD Kate speichern und machen auch fürs Auge echt was her...

----------------------------------------------------
Viele Grüße aus dem Norden

Björn

https://www.youtube.com/channel/UCS-QU-plI0K0gqP8ssFMyJA


Folgende Mitglieder finden das Top: TT Niklas, Theoretiker, michl, Macher und Skippy
TT Niklas hat sich bedankt!
Chantal Offline



Beiträge: 236

28.12.2020 15:20
#9 RE: Rennstrecke nach der Michl Norm Zitat · Antworten

Hallo Björn,

super Diorama oder Modul deiner Rennstrecke Gratulation!

Nur die Michl- Norm für Rennstrecken wie du dies beschreibst, sind bei näherem Bertachten der Fotos von Michl gewisse Unschönheiten zu sehen.
Das mit den Quadraten ist eine gute Idee. Aber da sind Übergangsstöße zu sehen, dies macht sich auf der Fahrbahn nicht gut, in Gelände spielt dies eine untergeordnete Rolle.
Meiner Meinung nach sollte die Fahrbahn immer plan sein ohne Übergangsstöße!
Dies ist geschuldet, da man nun einzelne Quadrate mit einander verbinden muss und dies nicht perfekt hinbekommen hat.
Noch ne Anmerkung zur Rennstrecke:
- Die Fahrbahn ist in Echt nicht Grau sondern Schwarz!
- Bei den Kurven fehlen die Kiesbette, wo der Fahrer, wenn er von der Fahrbahn abkommt darin landet und erst dann knallt er gegen die Betonwand.
- Die Graue Farbe sieht ziemlich glatt aus, da kommt wohl kein richtiger Gripp auf.
- Die Fahrspur aus dem Material Steinkunst von Vollmer zu nehmen, da hast du Gripp echtes Aussehen einer Strasse und das Material ist Wetterfest. Man kann ja die Kurven und Gerade auf der Rückseite verbauen um die weise Streifen zu verstecken.

Bei jeder Messe kann man sehen,. dass die Dioramas- Module zwear zusammen gescghoben sind aber unterschiedliche Höhen aufweisen und somit einen mehr oder wenigen Absatz bildet.
Um die Idee von den Quadraten zu perfektionieren müssen die Übergangsstöße verhindert werden, in dem man die einzelnen Quadrate Formschlüssig und plangenau mit einander verbindet. Unterseitig sollten die Quadrate miteinander verschraubt werden können. Um Unebenheiten auszugleichen würde ich an allen Ecken von Unten eine Gewindebuchse M6 mit einer Senkkopfschraube Innensechskant versehen, so kann man präzise die gesamte verschraubte Einheit lotrecht ausrichten.

Grüßle aus am Schwobaländle
Chantal


e-up!, michl und Matze 77 finden das nicht gut!
Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.371

28.12.2020 15:33
#10 RE: Rennstrecke nach der Michl Norm Zitat · Antworten

@Chantal

Ich bin auf den Messen in Leipzig auf der Rennstrecke am Stand (siehe Foto mit Radladern oben) mit LKW und PKWs (u.a. mit nur 0,6mm Bodenfreiheit und auch Allrad ohne Pendelachse) gefahren. Das war alles kein Problem.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


Folgende Mitglieder finden das Top: Theoretiker, michl und Matze 77
Björn L Offline




Beiträge: 145

28.12.2020 15:49
#11 RE: Rennstrecke nach der Michl Norm Zitat · Antworten

@Chantal
Die Fahrbahnoberfläche ist die extrem raue Faller Straßenfarbe. Modulübergänge und Belag sind bei meinen Messemodulen seit über 10 Jahren im Einsatz. Da fahren sogar Schleifer geführte Fahrzeuge ohne Probleme an den Kannten, da die Platten mit Schrauben justiert werden können.
Ein Kiesbett geht leider so richtig am Konzept vorbei. Die Banden sorgen dafür die zu schnellen Biester in der Bahn zu halten.

Gruß Björn

----------------------------------------------------
Viele Grüße aus dem Norden

Björn

https://www.youtube.com/channel/UCS-QU-plI0K0gqP8ssFMyJA


Folgende Mitglieder finden das Top: e-up!, Theoretiker und michl
michl Offline



Beiträge: 118

28.12.2020 20:10
#12 RE: Rennstrecke nach der Michl Norm Zitat · Antworten

@Björn L
immer wieder schön zu sehen, wie Du Deine tollen Ideen perfekt umsetzt, da kann ich mir sehr viel abschauen und lernen

@Chantal
zu Deiner Info, die Module habe ich nur lose zusammengelegt, um die unterschiedlichen Möglichkeiten der Streckenführung zu zeigen. Zum Betrieb werden die Module selbstverständlich verschraubt, ganz so doof bin ich auch nicht. Wie Sebastian schon beschreibt, sind Fahrten mit Pkws mit wenigen Zehntel Bodenfreiheit problemlos möglich.
Als Farbe nutze ich die von Faller fürs Carsystem. Ich glaube, die ist für Anwendungen vorgesehen, bei denen es auf den Grip sich bewegender Fahrzeuge ankommt.
Bei meinen Rennstrecken steht der Fahrspaß im Vordergrund, und der ist uns jedesmal anzumerken. Mein Aufbau scheint so falsch nicht zu sein.

Gruß Michl

https://www.shapeways.com/shops/michl-s-shop


Theoretiker findet das Top
Björn L und Theoretiker haben sich bedankt!
Charmin Online



Beiträge: 137

28.12.2020 20:29
#13 RE: Rennstrecke nach der Michl Norm Zitat · Antworten

@Chantal
Möchte auch noch anmerken nicht jede bzw. kaum noch eine Strecke hat Kiesbetten in der heutigen Zeit. Und wenn man sich die Nordschleife anguckt kommt da auch sofort die Mauer.

Viele Grüße
Nico


Macher Offline




Beiträge: 74

30.12.2020 11:04
#14 RE: Rennstrecke nach der Michl Norm Zitat · Antworten

Hallo zusammen

Ich kann die Aussagen von Björn und Michl nur bestätigen. Die Faller Strassenfarbe ist auch auf meiner kleinen Rennstrecke und ist ideal. Ein Kiesbett oder auch nur eine unterbrochene Bande führt unweigerliche zum Steckenbleiben, wenn das Fahrzeug die Strecke verlässt. Das mindert den Spielspaß enorm und der ist bei einer Rennstrecke aus meiner Sicht wichtiger. Es ist schon schwierig genug die Fahrzeuge mit Bande sauber um den Kurs zu bringen.

Gruss Markus

http://www.mikromodelltrucker.ch


Theoretiker findet das Top
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 12
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz