Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.907 mal aufgerufen
 PKW Rennwagen
Seiten 1 | 2
Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.217

30.05.2020 10:17
#16 RE: Porsche 956 Zitat · Antworten

Vielleicht passt die Zelle ja schräg neben/über das Servo, wenn du das Servo auf die Rechte Fahrzeugseite verschiebst. Notfalls kann man dann auch noch die Servoelektronik umpositionieren.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


AKKI64 Offline



Beiträge: 193

04.06.2020 09:52
#17 RE: Porsche 956 Zitat · Antworten

Tagchen,

das Chassis ist fahrfertig. Die zurechtgeknetete 60er Zelle passt leider nicht mehr rein, aber die jetzt verbaute 35er reicht für 7-8 Minuten... und ich werde die Karosserie draufbekommen. Jetzt brauche ich nur noch eine Lösung für Schalter/Ladebuchse damit ich die provisorische Steckverbindung loswerde.
Das Fahrverhalten ist noch ziemlich nervös, es reichen minimale Lenkausschläge um um die Ecke zufahren (oder Doughnuts zu drehen). Die Vmax macht einem 1:87er 956 durchaus Ehre, kurz die Karre macht Spaß.

Grüße
Axel

|addpics|rbv-5n-7233.jpg-invaddpicsinvv,rbv-5o-f0f4.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.217

04.06.2020 13:57
#18 RE: Porsche 956 Zitat · Antworten

Na, wenn's Spaß macht, kann es ja nicht verkehrt sein. Vielleicht kannst du ja noch ordentlich Expo auf die Lenkung geben, dass der Knüppel um die 0-Position mehr Weg machen kann. Ist der Flitzer jetzt so fertig (wenn der Deckel drauf ist), oder kommt da noch Licht?

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


AKKI64 Offline



Beiträge: 193

04.06.2020 15:54
#19 RE: Porsche 956 Zitat · Antworten

....ein bisschen Licht soll da schon rein.....


AKKI64 Offline



Beiträge: 193

06.06.2020 08:47
#20 RE: Porsche 956 Zitat · Antworten

Hallo erstmal.....

so, alles drin und Karosserie ist drauf und er fährt und ein bisschen Erfahrung habe ich auch sammeln können. Weil die Reifen ein wenig eiern und beim Einlenken schleifen, habe ich die Radläufe vorn weiter ausarbeiten müssen als der Karo eigentlich optisch gut tut. Das Auto sieht dadurch ein bisschen hochbeinig aus. Dann brauchte die Vorderachse noch Zusatzgewicht um sauber einzulenken. Die minimale Bodenfreiheit (durch das tiefsitzende Servo) von einer Briefenmarkenhöhe erweist sich auch nicht als so praxistauglich. Da genügt das berühmte Staubkorn und der sitzt auf. Durch den kleinen Akku wäre die tiefe Servoposition auch gar nicht nötig gewesen. Was die Akkugröße betrifft halte ich 35 mAh für noch ausreichend, mit Licht wird`s da schon knapper.
Bei allen Verbesserungen die mir einfallen, ist bei meinem ersten Versuch in dieser Größe.....äh Kleine (?) doch etwas Fahrbares her raus gekommen.

Grüße
Axel

|addpics|rbv-5p-e08b.jpg-invaddpicsinvv,rbv-5q-80b9.jpg-invaddpicsinvv,rbv-5r-4e84.jpg-invaddpicsinvv,rbv-5s-aebf.jpg-invaddpicsinvv,rbv-5t-1574.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


Macher Offline




Beiträge: 43

29.06.2020 09:17
#21 RE: Porsche 956 Zitat · Antworten

Hallo Axel

Das hast ja ganz toll hingekriegt. Gratuliere

Gruss Markus

http://www.mikromodelltrucker.ch


AKKI64 Offline



Beiträge: 193

29.06.2020 12:07
#22 RE: Porsche 956 Zitat · Antworten

Hallo Markus,

danke für die Lorbeeren................


Seiten 1 | 2
«« Porsche 917
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz