Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.323 mal aufgerufen
 Probleme
Seiten 1 | 2
Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.282

30.10.2020 15:46
#16 RE: Rücklicht und Bremslicht über gleiche LED Zitat · Antworten

Uups, Diode im Bremslichtstrang vergessen...


Sind die Positionslichter unabhängig vom Fahrlicht? Wenn sie eh immer mit angehen, kannst du die Positionslichter auch mit am Fahrlicht anschließen (zwischen Diode und Deltang). Dann brauchst du nur deine 3 Drähte zum Anhänger (wenn du keine Blinker möchtest). Aber nimm für die Fahrlichter lieber einen F-Ausgang am Deltang (die sind bis 2A belastbar) oder einen Transistor am P-Ausgang (die P-Ausgänge sind nur bis 8mA belastbar!).



Edit: habe gerade gesehen, dass ich das alles schon mal im Beitrag #9 skizziert hatte...

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


BjörnW Online



Beiträge: 15

30.10.2020 20:47
#17 RE: Rücklicht und Bremslicht über gleiche LED Zitat · Antworten

Ja, die Positionslichter möchte ich gerne separat schalten können.

Ich habe jetzt mal meine Skizze überarbeitet:

Aufbau nach Deinem Vorschlag +

--> Positionsleuchten an F1
--> Abblendlicht an F2

RKL Tiny könnte über P4 geschaltet werden (evtl. Transistor?)
Bremslicht über P5 (evtl. Transistor?)

Die Zweite Skizze ist noch eine Idee von mir, wie man nur ein Verbindungskabel für Bremse/ Abblendlicht zum Anhänger machen
könnte. Da ich eine Menge solcher Gespanne machen möchte, und die Anhänger untereinander tauschbar sein sollen, wäre
es sehr Vorteilhaft, ein Kabel pro Stecker weniger bzw. für andere Funktionen frei zu haben...




Sorry für die wilde Kritzelei, ich gelobe Besserung!!


Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.282

30.10.2020 22:56
#18 RE: Rücklicht und Bremslicht über gleiche LED Zitat · Antworten

Du kannst auch bei deiner oberen Skizze die Brücke von den Anhängerrückleuchten bis zu der Brücke der Zugmasxhinenrückleuchten durchziehen und alles darunter auf der Anhängerseite streichen. Dann hast du nur eine Sammelleitung für Rück- und Bremslicht zum Anhänger.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


BjörnW Online



Beiträge: 15

31.10.2020 23:31
#19 RE: Rücklicht und Bremslicht über gleiche LED Zitat · Antworten

Super, ja das stimmt, wird sofort übernommen!
Vielen Dank an dieser Stelle für die ganzen Tipps und die Hilfe!!

Würdest Du als Sperrdioden auch die BAS21 verwenden?


Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.282

01.11.2020 11:17
#20 RE: Rücklicht und Bremslicht über gleiche LED Zitat · Antworten

Wie ich schon irgendwo erwähnt habe: Es gibt Dioden mit geringerer Flußspannung und weniger Geld. Ich habe die BAS21 nur verwendet, weil ich sie auf Lager hatte. Man kann sie dafür verwenden, sie halten 200mA aus.

Edit: Chantal hat oben im Beitrag #8 ja schon einen Typ ganannt.

Ich nehme die BAS21 nur, weil ich vor Jahren für ein Projekt welche gekauft hatte und davon noch ein paar übrig sind...

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


BjörnW hat sich bedankt!
Mac_mg Offline



Beiträge: 20

01.11.2020 13:38
#21 RE: Rücklicht und Bremslicht über gleiche LED Zitat · Antworten

Hallo Sebastian, Björn, evtl. Klaus

wenn ich die Schaltung richtig verstehe sollte sie doch auch bei der Verwendung eines MotorTinyII Bremslicht Ausgangs für den Bremsinput an den Dioden funktionieren ! ok ?

Gruß Karsten


Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.282

01.11.2020 16:19
#22 RE: Rücklicht und Bremslicht über gleiche LED Zitat · Antworten

Ob du einen P-Ausgang am Deltang oder den Bremslichtausgang am MotorTinyII nutzt, ist egal. Beide schalten nach Masse.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


Folgende Mitglieder finden das Top: Theoretiker und Otton
Mac_mg hat sich bedankt!
Seiten 1 | 2
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz