Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 9.174 mal aufgerufen
 Baumaschinen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

25.11.2006 13:02
#16 RE: Roco Unimog mit frontlader Zitat · Antworten

Servus,

genau so.....

Gruß
Bernhard


MrFemto Offline



Beiträge: 1.180

26.11.2006 12:41
#17 RE: Roco Unimog mit frontlader Zitat · Antworten

Hallo,

da sollte man aber den Unimog passend konstruieren, dann siehts besser aus
und man hat mehr Platz, die Ladeläche sollte frei bleiben können...
Ob dann hinten noch genug Gewicht ist ?

Grüße

georg


Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.177

26.11.2006 13:03
#18 RE: Roco Unimog mit frontlader Zitat · Antworten
Hi georg

klar er schmeist sich dann die lsachen mit dem frontlader direckt auch die ladefläche.*hihi*
MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________


MrFemto Offline



Beiträge: 1.180

26.11.2006 13:14
#19 RE: Roco Unimog mit frontlader Zitat · Antworten

Nur wenn man sich bei der Untersetzung verrechnet hat, aber
dann kommt man wohl nicht bis zu dem Punkt...
Dann müsste man auch abkippen können, beides in einem Modell,
nicht unmöglich, aber sicher muss man da dann schon nachdenken.

georg


Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

26.11.2006 16:42
#20 RE: Roco Unimog mit frontlader Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Dann müsste man auch abkippen können, beides in einem Modell,
nicht unmöglich, aber sicher muss man da dann schon nachdenken.


Noch ne Herausforderung für Denksportler,

FM...

Bernhard


MrFemto Offline



Beiträge: 1.180

26.11.2006 16:56
#21 RE: Roco Unimog mit frontlader Zitat · Antworten

na da muss man halt nur an eine 4 Kanal Krücke noch nen
Prozessor basteln, der kann auch gleich die Endstufen steuern,
das ist kein Hexenwerk, wirklich nur Denksport...
Gut, programmieren muss man halt können, wenn man das noch
lernen muss, wirds schon aufwendiger.

georg


Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

26.11.2006 17:00
#22 RE: Roco Unimog mit frontlader Zitat · Antworten
also doch ne Herausforderung...

Bernhard


MrFemto Offline



Beiträge: 1.180

26.11.2006 17:07
#23 RE: Roco Unimog mit frontlader Zitat · Antworten

ja, für manche, nicht für alle.
Mir völlig unklar, wie man auf MCU´s verzichten kann,
für mich wäre das fast so, als könnte ich nicht lesen...
Echt leicht zu lernen, ehrlich !

georg


Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

26.11.2006 17:29
#24 RE: Roco Unimog mit frontlader Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Echt leicht zu lernen, ehrlich !


das wär doch mal ein Grund für einen Workshop

Bernhard


MrFemto Offline



Beiträge: 1.180

26.11.2006 17:44
#25 RE: Roco Unimog mit frontlader Zitat · Antworten
Im Internet gibts zu Hauf Tutorials und Infos,
die reichen, dann gibts noch Bücher zum Thema,
die sind aber oft nur die deutsche Übersetzung der Infos,
die es beim Hersteller kostenlos zum download gibt...
(Kommentar bei Amazon: wer Englisch kann, braucht das Buch nicht)
Eigentlich reichen die Datenblätter und Beispielcodes
die es z.B. bei Atmel auf der HP gibt völlig aus.
Da braucht man also keinen Workshop mehr dazu, den würde ich eher
zu Themen machen, über die man weniger findet, Ätzen z.B.

georg

p.s. bei Google und Amazon mal AVR eingeben...


Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

26.11.2006 18:03
#26 RE: Roco Unimog mit frontlader Zitat · Antworten
tja,

es wär sicherlich für so manchen interessant gewesen,nur mal in groben Zügen reinzuschnuppern.

Was kann man damit machen ,wie funzt das Schreiben

und was brauch ich an Hardware,welchen Prozessor nehm ich am besten

Resultat:

schade

dann bleibt nur wie so oft:

.......LEARNING BY DOING.......

Bernhard


MrFemto Offline



Beiträge: 1.180

26.11.2006 18:16
#27 RE: Roco Unimog mit frontlader Zitat · Antworten
Dann schau mal im richtigen Bereich, da steht ja schon
fast alles.
Den Rest gibts beim Hersteller zum download und als
Info auf der Hersteller-HP. (z.B. http://www.atmel.com/products/avr/)
Übrigens gibt es da auch die IDE Software mit Beispielen,
da sieht man dann, wie es geht...
Wenn du von einem Workshop erwartest, dass man dir das
Denken abnimmt, dann ist Prozessorprogrammierung sowieso
nicht das richtige für dich.

Wieviel Volumen hat eigentlich die Schaufel ?

georg


Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

26.11.2006 18:56
#28 RE: Roco Unimog mit frontlader Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Wenn du von einem Workshop erwartest, dass man dir das
Denken abnimmt, dann ist Prozessorprogrammierung sowieso
nicht das richtige für dich.


ob nur in groben Zügen oder nicht,

was für einen das richtige ist, bleibt jedem selbst überlassen....

Bernhard








MrFemto Offline



Beiträge: 1.180

26.11.2006 19:28
#29 RE: Roco Unimog mit frontlader Zitat · Antworten
klar bleibt das jedem selbst überlassen, was anderes hab ich auch nie behauptet,
nur das man durch Passivität nicht weiter kommt...
Und noch was: das ist eine digitale Angelegenheit, man kann entweder in der
erforderlichen Tiefe einsteigen und was programmieren, oder man kann nichts,
auch wenn man in groben Zügen wüsste, was erforderlich wäre...
(ok, mann kann Harry´s Codes in die MCU laden, aber das ist nicht programmieren)
Anders als bei der Mechanik, da kann man sich ja auch mit wenig Werkzeug
und ein wenig Geschick was funktionales zusammenbasteln.

georg

p.s. All dies wird dem klar, der mal den Link angeklicklt hat...


Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

26.11.2006 19:51
#30 RE: Roco Unimog mit frontlader Zitat · Antworten
also dann,

über Weihnachten ran ans Werk

Bernhard

PS:gibts die Seite auch auf Deutsch oder muß man vorher bei der VHS noch nen Englisch-Kurs belegen??

es kribbelt, ist ein gutes Zeichen


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Liebherr 531
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 12
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz