Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 2.077 mal aufgerufen
 Probleme
Seiten 1 | 2
Steffen1978 Offline



Beiträge: 13

14.10.2008 20:09
#16 RE: Probleme mit dem ersten Fahrzeug..............hilfe. Antworten

so...also geht voran.

Lichtfunktion is auch so lala gegeben

aber mein fehler....da sind wohl doch einige Lötpunkte nicht soooo wie sie sein sollten :)

da muss ich also nochmal ran.
blinker, warnblinker, alles gegeben...bremslicht geht an, wenn man den gashebel los läßt. Rücklichter gehen auch an.
NUR...die doofen weißen led wollen nicht so recht. da hab ich bestimmt die widerstände zu hoch gewählt. was sollte ich für einen nehmen? 100ohm hab ich im moment.

ACH JA...und beim vorwärtsfahren, geht das rücklicht an....also da glimmt so leicht der weiße rückfahrscheinwerfer etwas. wie kommt denn das?



das werd ich heute nochmal machen....


und die verbogene lenkung. tja, da weiß ich noch nicht so recht wie ich das besser löse...ma schauen.


hier sind dann ma ein paar bilder...
von der rampunierten Lenkung und vom Container inneren

wegen der langen leitungen nicht meckern...bin froh dass das so ist...da kann ich im moment noch gut was reparieren!










Liebherr ( Gast )
Beiträge:

14.10.2008 20:14
#17 RE: Probleme mit dem ersten Fahrzeug..............hilfe. Antworten
Hi

Das das weiße rückfahrlicht leicht flimmert ist normal

gruß thomas

PS:deine bilder seh ich net

Steffen1978 Offline



Beiträge: 13

14.10.2008 20:16
#18 RE: Probleme mit dem ersten Fahrzeug..............hilfe. Antworten

klick doch mal auf die dinger da...
dann gehen se uff ;-)

wie? normal???
das soll doch aus sein, wenn ich vorwärtsfahre und an, wenn ich rückwärtsfahre....
und nicht umgekehrt wie bei mir

und ich find es zu schwach....tausche gleich erstmal die widerstände aus


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.718

14.10.2008 20:56
#19 RE: Probleme mit dem ersten Fahrzeug..............hilfe. Antworten

Wenn dein Rückfahrscheinwerfer beim Vorwärtsfahren an geht, brauchst nur nur die beiden Pole vom Antriebsmotor tauschen. Dann leuchtet der Rückfahrscheinwerfer beim Rückwärtsfahren.


Steffen1978 Offline



Beiträge: 13

14.10.2008 20:58
#20 RE: Probleme mit dem ersten Fahrzeug..............hilfe. Antworten

ok...hab ich mir fast gedacht. so ein mist aber auch...
man man man....


Liebherr ( Gast )
Beiträge:

14.10.2008 21:18
#21 RE: Probleme mit dem ersten Fahrzeug..............hilfe. Antworten

Hi

sorry ich meinte wenn es richtig funktioniert flackert es etwas .

tom


Steffen1978 Offline



Beiträge: 13

15.10.2008 07:19
#22 RE: Probleme mit dem ersten Fahrzeug..............hilfe. Antworten

Hallo,

so, die Rasterplatine mit den Widerständen der Rückleuchten hab ich gestern neu gemacht. kleinerer Widerstand für Rückfahrscheinwerfer.

nun werde ich noch die Lötpunkte an den anderen platinen erneuern, den Motor neu anlöten...(passiert heute abend...neben dem FUßballspiel ), dann geht es an eine neue Anlenkung.


Steffen1978 Offline



Beiträge: 13

17.10.2008 07:07
#23 RE: Probleme mit dem ersten Fahrzeug..............hilfe. Antworten

So, gestern war es soweit.

Alles elektrische funktioniert nun. Nu kann er rechts/links blinken, Warnblinker, Bremslicht, SCheinwerfer und Rückstrahler und das Rückfahrlicht geht auch an, wenn er Rückwärts fährt.

Nun kommt am WE noch eine neue Anlenkung ins Fahrzeug, dann wird alles sauber verstaut und dann hoffe ich, er fährt.

Dann gibt es auch Bilder ;-)


Nochmal an Euch.

Top-Forum hier :)


und...das wird sicherlich nicht das einzige Fahzeug bleiben was ich baue


Seiten 1 | 2
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz