Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.839 Mitglieder
51.480 Beiträge & 5.489 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Hafenmodul mit EchtwasserhafenDatum04.04.2012 23:01
    Thema von DerRoger im Forum Straßenmodule

    Moin Gemeinde,

    wie im LKW-Thread schon angekündigt, werde ich jetzt in die Planungsphase zu meiner Hafenmodulanlage gehen, Stil wird die Epoche II sein und es soll ein Echtwasserbecken bekommen, es wird einen funktionierenden Güterumschlag auf Schiene und Strasse geben. Mein Anspruch ist es, die Module derart zu gestalten, das sie an sämtliche Modulanlagen angepasst werden können, daher brauche ich hierzu mal Daten in form von Skizzen, wenn dies möglich ist.

    Gruß Roger

  • Meine neue FlotteDatum04.04.2012 22:52
    Thema von DerRoger im Forum LKWs

    Moin Gemeinde,

    da ich im Herzen Schiffsmodellbauer bin, und ich desöfteren Minischiffe baue, kam mir die Idee, einen Schwerlastzug für Schiffstransporte zu bauen. Material dafür habe ich mir die Tage beschafft.
    Hierzu die Bilder:
    [[File:HPIM9895.JPG]][[File:HPIM9897.JPG]][[File:HPIM9899.JPG]][[File:HPIM9902.JPG]][[File:HPIM9900.JPG]]

    Aus dem Material wird wir ein ganzer Schwerlast Konvoi entstehen

  • CarSystem UmbauDatum04.04.2012 22:42
    Thema von DerRoger im Forum LKWs

    Moin Gemeinde,

    auf der Messe, habe ich einen MB mit Kofferaufbau, aus dem Faller CarSystem auf RC umgebaut. Da wollte ich mal Bilder zu einstellen.

    Gruß Roger

    [[File:HPIM9868.JPG]][[File:HPIM9870.JPG]][[File:HPIM9872.JPG]][[File:HPIM9873.JPG]]

  • Kaelble GüterzugDatum02.02.2012 22:02
    Thema von DerRoger im Forum LKWs

    Moin Gemeinde,

    ich habe begonnen einen Kaelble Güterzug von Brekina auf RC umzubauen, Dieser soll bis zur Messe Karlsruhe laufen.
    Die Lenkachse vorne und das Lenkservo sind schon verbaut/eingebaut. Am WE folgt die Antriebsachse, Fahrsteller und Empfänger. Bilder werde ich auch noch nachreichen, habe einfach keine vom Umbau gemacht, aber ich werde es nachdokumentieren.
    Beleuchtung wird dann wohl erst nach der Messe eingebaut, da muß ich mich auf der Messe mit LED's eindecken.


    Bis denne Roger

  • Nachtfahren am 9.7. in DieburgDatum01.07.2011 12:49
    Thema von DerRoger im Forum Treffen

    Moin zusammen,

    am 9.7.2011, treffen wir uns ab ca. 17 Uhr in Dieburg am See um ein gemütliches Nachtfahren abzuhalten.
    Für Essen und Trinken sollte jeder selber sorgen, wir werden lediglich einen großen Topf mit Gaskocher drunter, dabei haben um Würstchen und dergleichen warm zu machen, denkt bitte auch an eure Sitzgelegenheiten und evtl. einen Camping-Tisch.

    Gruß Roger

  • Thema von DerRoger im Forum Treffen

    Moinsen Gemeinde,

    am nächsten WE 27. bis 29.05. kommt der Rettungskreuzer "John T Essberger" nach Speyer, laut HP Technikmuseum wird er am 27.05. im Natuhafen Speyer erwartet, Samstag soll er auf dem Landweg transportiert werden, für Sonntag ist die Inempfangnahme im Technikmuseum geplant.

    Wer von euch wird sich das Spetakel ebenfalls ansehen? Ich werde auf alle fälle Samstag da sein, wenn es die Arbeit zuläßt, auch am Freitag.

    Gruß Roger

  • Thema von DerRoger im Forum Bleche Ätzen

    Moinsen Gemeinde,

    die beiden Hafen- bzw. Hochseeschlepper im Maßstab 1:100 und 1:87 befinden sich nun in der finalen Bauphase und ich habe damit begonnen Ätzteile zu konstruieren. Das Oster-WE habe ich dazu genutzt für beide Schlepper Reelings, Niedergänge, Bullaugen, Türen, Fensterrahmen usw. am PC zu konstruieren. Ich bin bei machen Teilen fast verzweifelt, also habe ich einen anderen Weg gesucht um das besser in die Digitale Form zu bekommen. Ich habe Skizzen in 1:1 auf Papier gebracht und die Daten dann in meinem Draw-Programm eingegeben. Mehrere Probeausdrucke und Ermüdungsanfälle später hatte ich ein recht gutes Ergebniss erzielt, so das ich am Dienstag nach Ostern mein erstes Probeblech in meine Ätze hängen konnte. Das Ergebnis war auch soweit ganz in Ornung, bis auf ein paar kleine Details welche ich noch ändern mußte, waren die Teile sogar zu gebrauchen. Nach den entsprechenden Modifikationen habe ich nun Ätzteile in NS vor mir liegen, welche nun an die Modelle müssen. Darüber berichte ich dann wieder bei den beiden Schleppern, und Bilder reiche ich nach.

    Gruß Roger

  • Saisonauftakt am 1.Mai in AlzenauDatum24.04.2011 09:41
    Thema von DerRoger im Forum Treffen

    Moin Gemeinde,

    am kommenden Sonntag, ist für die Region Main-Spessart der Saisionauftakt für Schiffsmodelle mit Ausstellung, die Veranstaltung findet am Meerhofsee in Alzenau statt und beginnt um 11 Uhr. Für Schiffsmodellbauer welche ihre Schiffe fahren und ausstellen wollen, ist es ratsam gegen 9 Uhr vor Ort zu sein, da die besten Plätze rasch vergriffen sind.

    Nähere Info' gbts, wenn Interesse besteht.


    Gruß Roger

  • Thema von DerRoger im Forum Treffen

    Moin Gemeinde,

    da es zum kommenden WE wieder sehr schön werden soll, haben Jörg und meine Wenigkeit beschlossen, am Karfreitag einen gemütlichen Nachmittag in Dieburg am See abzuhalten, angedacht ist, das wir ab 12 Uhr vor Ort sind, OpenEnd!

    Da die Freizeitanlage Spiessfeld recht schön ist und es einen Spielplatz und einen Kiosk mit Kaffeeverkauf gibt, dachten wir, das es eine Gelegenheit wäre, dort mal mit Familie zu erscheinen.

    Wäre schön, wenn wieder ein schönes Grüppchen zusammen kommen würde.


    Bis dennne

    Roger

  • Thema von DerRoger im Forum Schlepper

    Moinsen Gemeinde,

    ich mache weiter gebrauch von der Rede-/Schreibfreiheit und will euch, wie schon angedroht, auch über die Smit Rotterdam aus dem Heller-Bausatz berichten.

    Irgendwie hat mir die Smit Rotterdam von Billing Boats schon immer gut gefallen, aber mit dem Maßstab 1:75
    konnte ich mich damals noch nicht so recht anfreunden. Auf der Messe in Leipzig im letzten Herbst, fand ich dann den Heller Bausatz für stolze 39,95 Teuronen, irgend jemand hatte mir im Vorfeld gesagt, das der Baukasten ne Rarität ist, deswegen machte ich mir über den hohen Preis keinen Kopf und nahm den Baukasten mit. Wie sich später rausstellte habe ich das doppelte dafür bezahlt, als die Marktüblichen Preise. (Kurz vor Weihnachten habe ich den Baukasten bei Amazon nochmal bestellt, für gerade mal 21,dingens Euronen). Na wie dem auch sei, ich klebte erstmal die Rumpfschale zusammen und testete die maximale Zuladung, auf Wasserlinie komme ich auf 600 gramm Verdrängung, ergo ich hier nicht so sehr auf die Mikrokomponenten angewiesen bin und auch "normale" Technik einbauen kann.

    Am Querstrahlruder im Bug schien ich an meine Equipment-Grenze gekommen zu sein, aber ich wäre nicht ich, wenn ich hier aufgegeben hätte. ich probierte ein ganze Woche, Abend für Abend hin und her und kam Schlußendlich zu einem befriedigenden Ergebnis. Nach dem ich etliche Kugelschreiber zerlegt hatte, fand ich nun die passenden Komponenten um den Querstrahler funktionsfähig zu bauen. Es ist ein Paddel mit 8 mm Durchmesser.

    Die Wellenhosen im Heck durchbohrte ich vorsichtig und klebte Messingrohre mit 3 mm Durchmesser ein, die Wellen waren zunächst 2 mm Federstahl auf die ich die Baukasten-Schiffsschrauben mit Sekundenkleber aufbrachte. Die beiden Ruder aus dem Baukasten modifizierte ich entsprechend, das auch hier die Federstahlwellen verwendung finden konnten, die Ruderkoker waren auch wieder MS-Rohr mit 3 mm. das Querstromruder, die Stevenrohre, die Ruderkoker und das Motorenfundament wurden mit eingedicktem Epoxidharz vergossen.

    Als Motoren wählte ich zwei Mabuchi FK oder FC 130 aus der Krabbelkiste, ein Standard-Miniservo für knappe 5 € steuert die Ruder an und ein 8 mm Motor aus nem Koaxheli treibt das Paddel des Querstromers an.

    Mit diesem Setup, welches ich natürlich erstmal in unserer (O-Ton Jörg) Riesenwanne testete, fuhr ich zum Abfahren mit Jörg an den Dieburger See. Jippyeijäh, es funtze alles Wunderbar, lediglich die beiden Mabuchi Motoren liefen unterschiedlich schnell. Das musste ich ändern, und darüber berichte ich dann in den nächsten Tagen, auch werden dann ein paar Bilder folgen.


    Gruß Roger

  • Schwertfischfänger im Maßstab 1:60Datum03.04.2011 10:03
    Thema von DerRoger im Forum sonstige Schiffe

    Moinsen Gemeinde,

    ich habe den Schwertfischfänger im Maßstab 1:60 "ANDREA GAIL" von Billing-Boats schon seit längerer Zeit im Auge und wollte gerne mal eine Meinung von euch hören, ob da auch interesse an GFK-Rümpfen besteht um einen ähnlichen Fischkutter nach Art der Andrea Gail aufzubauen!!!!!!!

    Ein Baubericht von Andreas Stach gibt es hier: http://www.cms.robbe.de/pdfs/werft2009_04_074.pdf

    Ich dachte mir, das Standmodell so umzugestalten, damit jeder nach seinem Denken einen schönen Schwertfischfänger drauf aufbauen kann.

    Gruß Roger

  • Thema von DerRoger im Forum Treffen

    Moinsen Gemeinde,

    was haltet ihr davon, wenn wir am WE des 9. und 10. April bei mir in AB ein Usertreffen "Rhein-Main" abhalten?????????
    Jörg fand unsere Badewanne viel zu groß um nur darin zu Baden und meinte "da müssen wir ein UT drin abhalten".
    Also biete ich euch dies einfach mal so an.


    Gruß Roger

  • Hochsee-Schlepper "Tuk-Tuk" in 1:87Datum13.03.2011 17:09
    Thema von DerRoger im Forum Schlepper

    Moinsen Gemeinde,

    wie schon bei meiner Vorstellung angedroht, noch eine Vorstellung eines aktuellen Projekts.
    Objekt: Ein Fantasie Hochsee-Schlepper im H0-Maßstab.

    Grundlage ist hier ein Pollux-Rumpf aus dem Hause Graupner, Ziel dieses Projekts war einfach mal einen Schlepper nach meinen vorstellungen zu bauen, denn Bugsier ......., Smit .......... und andere bekannte Schlepper hat ja jeder und ist in Massen auf unseren Seen und Teichen zu sehen.

    Anbei mal ein paar Bilder vom Baubeginn im Juni letzten Jahres.

  • Harbour Tug "Lucky Luke"Datum23.02.2011 20:34
    Thema von DerRoger im Forum Schlepper

    Moinsen Gemeinde,

    wie bereits angedroht werde ich jetzt auch mal eines meiner Modelle, im Bau, vorstellen.

    Inspiriert vom Revell Bausatz "Lucky XI" habe ich einen Rumpf im Maßstab 1:100 gebaut und abgeformt.
    Das war mein erster Rumpf in nagativ-positiv Bauweise, bis ich das Urmodell sowie die Negativform erstellt hatte, gingen gut 14 Tage ins Land, aber die Mühe hat sich gelohnt. Danach habe ich mir mal 3 Rümpfe laminiert einen habe ich verschenkt und einen weiteren gegen Baupläne getauscht. den Dritten habe ich mit zwei Stevenrohren versehen und mit Motoren und Schrauben sowie einem Ruder und Rudermaschine bestückt. Als Regler benutze ich eine Servoelektronik aus einem Conrad Standardservo. Mit diesem "Setup" ging es an den See zur Probefahrt. Diese erfolgreich absolviert, kann es nun weitergehen mit Aufbau und den anderen üblichen Arbeiten.

    Anbei ein paar Bilder




    Gruß Roger


    Hmmmmh..... keine Bilder!!!!! wie funzt denn das jetzt????


    ahhh, jetzt, ja!!!!
    .....und noch eins

  • DerRoger stellt sich auch vor!!!Datum10.02.2011 21:13
    Thema von DerRoger im Forum Vorstellungen der Mitg...

    Moinsen Gemeinde,

    nachdem ich durch einen guten Freund, Namens Jörg, zum Micromodellbau gefunden habe, möchte ich mich auch mal hier bekanntmachen. In naher Zukunft wird es auch sicher den ein oder anderen Bericht zu meinen Mini-Schiffen geben. Richtig, ich baue ausschliesslich Schiffe. Angefangen vom Maßstab 1:10(Riva Aquarama, um nur eines von vielen zu nennen) bis hin zu 1:250 (da ist zur Zeit eine Olympic als Fahrmodell geplant. Bis ich Jörg kennengelernt habe, baute ich fast nur Bandscheibenquälende Schiffe, weil je größer desto mehr Platz usw. Aber als ich dann Jörg zum ersten mal zum See kommen sah, mit seiner Klappbox unterm Arm, und alles drin was er brauchte, und ich mir skeptisch mein "Equipment" ansah, kamen in mir starke Zweifel auf, ob ich die richtig Größe im Modellbau gewählt hatte. Nach einigen Gesprächen mit Jörg, wurde mir klar, das ich meine Flotte dringenst erweitern muß und aktuelle Projekte erstmal hinten an gestellt werden müssen, und so kam eins zum anderen, aber das ist eine andere Geschichte und davon werde ich euch in einem meiner Bauberichte erzählen.

    Noch ein paar Eckdaten zu mir:
    Name: Roger
    Jahrgang: 1968
    Zuhause in: Aschaffenburg
    Kellerwerft in: Haibach
    Interessen: Schiffsmodellbau, See-und Binnenschifffahrt in 1:1

    Gruß vom Bayrischen Untermain

    Roger

Inhalte des Mitglieds DerRoger
Beiträge: 77
Ort: Aschaffenburg
Geschlecht: männlich

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz