Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 2.081 mal aufgerufen
 LKWs
Böser Greif Offline




Beiträge: 398

19.03.2008 20:21
Funktionsfähiger Wechselbrückenanhänger 1:87 Zitat · Antworten

Hallo!
Da ich Sven ja versprochen habe meinen Wechselbrückenhänger hier im Forum vorzustellen, möchte ich dies mit diesem Beitrag tun!
Es handelt sich hier um ein Modell von AMW welches ich mit einer Palettenkiste die denn Servo beinhaltet umgebaut habe. Der Anhänger kann so unter eine Wechselbrücke rangiert werden( was etwas Übung benötigt) und kann mittels zwei Schnüren die vom Servo über Drahtbügel(Unterhalb der Achse)die Achsen nach unten ziehen. Somit hebt sich der Hänger und die Stützen werden frei! Mit diesem Modell wird es nicht langweilig auf meinem Speditionshof.Ich hoffe auf den Bilder kann man die Mechanik erkennen!

Grüsse aus dem Schwabenland! Jochen

Mikromodellbau= Flutsch weg isses!!

Angefügte Bilder:
Wechselbr.1.jpg   Wechselbr.2.jpg   Wechselbr.3.JPG  

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.631

19.03.2008 21:52
#2 RE: Funktionsfähiger Wechselbrückenanhänger 1:87 Zitat · Antworten

Genial .... einach ! Die Idee ist wirklich super ! Hättest du eine Idee, wie man die Abstützungen der Wechselbrücken noch automatisch einziehen könnte ? Ok, im Original ist das ja auch Handarbeit.


Böser Greif Offline




Beiträge: 398

20.03.2008 13:31
#3 RE: Funktionsfähiger Wechselbrückenanhänger 1:87 Zitat · Antworten

Hallo Sven, da ich dich ja jetzt kenne hab ich schon fast mit der Frage gerechnet! Ich hab mir da auch schon so meine gedanken gemacht und auch eine Möglichkeit gesehen( Servo mit Seilen auf eine Mechanik), aber mir schien der Aufwand zu gross da ja das Umsetzen der Wechselbrücken innerhalb der Spedition das interressante ist und nicht umbedingt das Fahren über grössere Strecken! Aber sollte jemand eine einfache Idee zu dieser Sache haben, lasst es mich wissen!

Jochen

Mikromodellbau= Flutsch weg isses!!


euro Offline




Beiträge: 291

20.03.2008 14:11
#4 RE: Funktionsfähiger Wechselbrückenanhänger 1:87 Zitat · Antworten

Hi Jochen,

wenn ich mich recht erinnere, haben doch die Ständer der Wiking oder Herpa Wechselbrücken kleine Nasen, mit denen die Brücken auf dem Anhänger verriegelt werden. Wenn Du über diese Riegel beim Absenken die Ständer hochklappen könntest, vielleicht noch über eine bewegliche Kulisse, dann bräuchtest Du keine aufwendige Technik. Ist jetzt nur so ne spontane Idee, aber dafür sind wir ja hier....

Gruß

Bernd

_________________________________________________________
Isch saach net so unn isch saach aach net so, weil sonst aaner kimmt unn saacht isch hätt so odder so gesaacht!


Böser Greif Offline




Beiträge: 398

20.03.2008 19:41
#5 RE: Funktionsfähiger Wechselbrückenanhänger 1:87 Zitat · Antworten

Hi Bernd, das eigentliche Problem dabei ist das die Stützen nicht nur herunterklappen sondern sich auch ein Stück nach Aussen schieben müssen. Das wäre mit einem Röhrchen in das ein Führung mit Drall eingefräst ist machbar,wobei man aber bedenken muss das die Platzverhätnisse nicht viel hergeben. Das herrausschieben könnte eine Feder übernehmen und das zurück mittels einem Faden von einem Servo gezogen welcher auf der Ladefläche liegt.Diese Variante war mein Gedanke aber ich meine der Aufwand wäre sehr hoch und war mir bislang zuviel!

Mikromodellbau= Flutsch weg isses!!


µ-Systemtechnik Offline




Beiträge: 112

27.02.2009 12:56
#6 RE: Funktionsfähiger Wechselbrückenanhänger 1:87 Zitat · Antworten
Hi,

was haltet ihr davon, die Stützen aus Metall nachzubilden und auf eine Achse zukleben, auf der ein Zahnrad sitzt und einen Mikromotor, der das dann nach unten/oben dreht??

Aber das Modell ist so schon cool!!

Aber eins finde ich ja fast fies, je mehr man hier stöbert, desto öfter sieht man, dass Ideen die man hatt, schon gebaut wurden!! Aber das spricht ja für das Forum und die Mitglieder, macht weiter so!! 3-8 von smilies-world.de

MfG
Mario

----------------------------------------------------------------------------------------

O-Ton eines meiner Profs!

Angefügte Bilder:
Stützen.gif  

Böser Greif Offline




Beiträge: 398

27.02.2009 17:55
#7 RE: Funktionsfähiger Wechselbrückenanhänger 1:87 Zitat · Antworten

Hi Mario
dein Grundgedanke ist schonmal nicht schlecht nur hast du vergessen das die Stützen beim herabklappen noch seitlich ausfahren müssen, da du sonst nicht mit dem Fahrgestell drunter kommst! Ich hätte dafür ja auch eine Lösung gehabt! Aber mir ist der aufwand zu gross da ich mehr Spass daran finde die Brücken innerhalb des Speditionshof von der Ladestelle zum Abstellplatz zu fahren, dafür müssen die Stützen nicht eingeklappt werden.


Gruss Jochen

Mikromodellbau= Flutsch weg isses!!


xenton Offline




Beiträge: 743

02.03.2009 16:45
#8 RE: Funktionsfähiger Wechselbrückenanhänger 1:87 Zitat · Antworten

Hi Jochen,
ist ja schön, das wir immer die gleichen Ideen haben. Erst die Renntrucks und nun das hier.
Ich bin allerdings über theoretische Überlegungen und den Kauf des Modells noch nicht hinausgekommen. Ich muß mir nochmal meine Skizzen zu gemüte führen wie ich mir das gedacht hatte.
Gruß, Martin


>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.microtruckracing.de - http://mikromodellbau.voll-der-hammer.de


Böser Greif Offline




Beiträge: 398

02.03.2009 17:18
#9 RE: Funktionsfähiger Wechselbrückenanhänger 1:87 Zitat · Antworten

Hallo Martin, dan bin ich schon gespannt wie deine Theorie mal in der Praxis aussieht! Stehe natürlich für Fragen gerne bereit!cheers von smilies-world.de

Gruss Jochen

Mikromodellbau= Flutsch weg isses!!


 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz