Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.445 mal aufgerufen
 Probleme
Kaleun Offline




Beiträge: 146

29.02.2008 21:25
MINOR-B Zitat · Antworten

Hallo Zusammen

Habe bei Mikromodellbau bezüglich Software-Fehler beim MINOR-B angefragt, hier die Antwort zu eurer Information:

Guten Tag !

Nachdem wir mit dem Entwickler / Hersteller den Sachstand diskutiert
haben, ergibt sich folgende offizielle Sachlage des Herstellers:

Es gibt ein grundsätzliches Problem, mit dem Manual-Mode, und der
Verwendung einiger Sender: hiervon ist aber nur die Programmierung /
Konfiguration (Neu-Zuordnung der Kanäle) betroffen.
Solange diese Betriebsart nicht verwendet wird, arbeitet der Empfänger
ordnungsgemäß.

Sie können den Empfänger zurücksenden (entweder an uns, oder direkt an
Mircoinvent), wenn Sie den Empfänger an uns senden, werden wir diese
Empfänger zunächst "sammeln" und an Microinvent senden, dort wird dann
nur der Manual-Mode dauerhaft deaktiviert.

Der Entwickler ist zwar bemüht, den Manual-Mode funktionsfähig zu
machen, wie lange dies dauert, ist derzeit nicht bekannt, zumal die
meisten modernen Sender ohnehin eine Umkonfiguration im Sender per
Profil erlauben, sodaß eine Umprogrammierung im Empfänger erforderlich ist.

Wie gesagt, der Fehler tritt nur bei einigen Sendern und dann nur im
Zusammenhang mit der Aktivierung/Deaktivierung des Manual-Modes auf. In
den aktuellen Anleitungen fehlt die Betriebsart komplett.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Stöhr

Innovative Technologien


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.625

01.03.2008 10:56
#2 RE: MINOR-B Zitat · Antworten

Ja, ja .... das Problem kann auch auftauchen, wenn du aus Versehen das Modell einschaltest, ohne das der Sender an ist. Ich spreche da aus Erfahrung.

Außerdem bekommst du ein Problem, wenn du die Multiplex Evo benutzt. Den Manual Mode kannst man ja rausprogrammieren. Steht ja auch in der Anleitung:

- Sender einschalten
- Modell einschalten
- innerhalb von 10 Sek. das Modell 3 mal ein/ausschalten, dann eingeschaltet lassen
- 1 Min. nichts machen
- Modell ausschalten und wieder einschalten.

Jetzt sollte der Manual Mode ausgeschaltet sein. Also Evo benutzer hast du aber das Problem, dass dein Sender allein schon 5 - 10 Sek. braucht, bis er einen Impuls sendet. Also geht das schon mal nicht .....


Kaleun Offline




Beiträge: 146

01.03.2008 12:07
#3 RE: MINOR-B Zitat · Antworten

Hallo Sven

Danke für die zusätzliche Info. Also geht das Ding zurück, am liebsten würde ich ihn ganz zurück geben. Habe kein Interesse mehr an dem Gerät. Mal sehen was Stöhr dazu sagt.

Gruß Reinhold


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.625

01.03.2008 12:52
#4 RE: MINOR-B Zitat · Antworten

Also ich muß sagen WENN er denn mal richtig funktioniert, ist er schon nicht schlecht! Die Betonung liegt aber auf WENN ....


Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

01.03.2008 14:23
#5 RE: MINOR-B Zitat · Antworten

Wenn Ivan den Manual Mode für immer deaktiviert, funktioniert er...


FRK Offline




Beiträge: 482

02.04.2008 20:24
#6 RE: MINOR-B Zitat · Antworten

Hallo,

hätte ich doczh nur die Finger von dem Minor-b gelassen

Habe vor einigzer Zeit einen Minor-B zum Hersteller zurückschicken müssen, damit per Softwareupdate der Manulmode dauerhaft deaktiviert wird. Nachdem ich nun endlich den Empfänger in das für ihn vorgesehene Fahrzeug eeingebaut habe (--Kanal 5 des Minor dient als Fahrtregker. Am Kanal 1 isz das Servo angeschlossen--)
, ist die Freude nicht unbedingt groß. Das Fahrzueg fährt zwar, aber leider nicht sehr lange, urplötzlich bleibt es stehen und reagiert für ca 30 Sekunden auf Senderimpulse überhaupt nicht. Dann fährt es weider weiter, wenn ich das möchte. Gelegentlich, wenn ich die Fahrt unterbreche, fährt es einfach ein Stück weiter.

Nun weiß ich, dass einige Bastlerkameraden aus dem Süddeutschen auch Probleme hatten und die Empfänger
an Ivan (so heißt der Hersteller) zurückschicken mussten, damit erneut ein Softwareupdate durchgeführt werden konnte.

Frage an die Kameraden:

- Haben sich eure Fahrzeuge nach dem ersten Update ähnlich verhalten, wie ich es versucht habe zu beschreiben?

- Funktioniert der Emfänger jetzt einwandfrei nach Update Nr. 2 ??

Könnte es evtl. auch am meinem Sender liegen? (EVO 9) Jörg, Sven und Stephan haben mit der Evo 9 nicht die besten Erfahrungen gemacht.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Franz

__________________________________________________
eine lange Reise beginnt mit einem kleinen ersten Schritt....


Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

03.04.2008 20:33
#7 RE: MINOR-B Zitat · Antworten

Hallo Franz,

meine beide funzen nach dem 2.Update bis jetzt ohne Probleme,

er darf allerdings keinem mechanischen Druck jeglicher Art ausgesetzt sein,

das mag er nicht, hab ich schon im meinem Dumper erlebt....

Laß Dich nicht entmutigen....

Gruß
Bernhard


FRK Offline




Beiträge: 482

03.04.2008 23:20
#8 RE: MINOR-B Zitat · Antworten

Hallo Barnie,

schön, das wenigstens du etwas dazu geschrieben hast.

Haben sich deine Fahrzeuge nach dem 1. Update ähnlich verhalten, wie ich es beschrieben habe?

Ich möchte wissen, ob es an der Software liegt, oder an sonst was??????

Entmutigen ? Never!

Gruß
Franz

__________________________________________________
eine lange Reise beginnt mit einem kleinen ersten Schritt....


Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

04.04.2008 13:42
#9 RE: MINOR-B Zitat · Antworten

Hallo Franz,

so ein Problem, wie von Dir geschildert,hatte ich mit meinem 1. Minor-B,

also seit langer Zeit nicht mehr......

hab gerade nen neuen getestet,der funktioniert einwandfrei.


Gruß
Barnie



reihei Offline




Beiträge: 225

04.04.2008 13:59
#10 RE: MINOR-B Zitat · Antworten

Hallo Franz

Ist die Stromversorgung von dem Fahrzeug i.O ? Du solltest darauf achten das die Spannung im Betrieb nicht unter 3 Volt abfällt. Sind die Verbindungen (Kontakte) zum Minor i.O ?

Habe zur Zeit zwei Minor B im Einsatz. Verwende jedoch den Flexregler von Georg dazu.

Gruß
Reinhard


reihei Offline




Beiträge: 225

06.04.2008 11:38
#11 RE: MINOR-B Zitat · Antworten
Hallo Franz

Versuch mal das Fahrzeug langsam zu bewegen, maximal 50% von der Motorleistung und der Lenkbewegung.

Gruß
Reinhard

Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

19.04.2008 19:46
#12 RE: MINOR-B Zitat · Antworten

Hallo Franz,

kreuzen sich rein zufällig die Antenne und eine Plus-Leitung

Gruß
Bernhard


reihei Offline




Beiträge: 225

22.04.2008 19:21
#13 RE: MINOR-B Zitat · Antworten

Hallo

Die Minor Empfänger reagieren sehr sensibel auf die Antennenverlegung und Antennenlänge.
Die Antennen sind bei mir ca.20mm lang.

In der Anleitung steht ausdrücklich unter `Warnings`:
Keep the antenna away from the rest of the electrical instalation.

Bitte mal bei Empfangsstörungen testen.

Gruß
Reinhard




 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 8
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz