Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 3.546 mal aufgerufen
 Probleme
Seiten 1 | 2
mowe Offline




Beiträge: 13

30.12.2007 09:12
Wie Bohrer einspannen/festhalten? Zitat · Antworten
Hallo,

ich hab ein Problem mit den sehr kleinen und feinen Bohrern.

Da ich einen LKW beleuchten will, muss ich für die SMD´s und deren Kabel winzige löcher bohren, aber ich weis nicht wie ich den kleinen Bohrer in meinen Dremel einspannen soll, denn das Spannfutter geht nicht so weit zusammen.

Habt ihr vielleicht einen Tipp für mich.

Oder gibt es noch eine andere Lösung, (ohne Bohren), die besser ist?


Danke euch und einen schönen Sonntag.

Gruß
Uwe

Mschuetten Offline



Beiträge: 159

30.12.2007 10:24
#2 RE: Wie Bohrer einspannen/festhalten? Zitat · Antworten

Hallo Uwe,
es gibt für den Dremel verschiedene Spannbacken. Meistens ist nur die mittlere dabei. Da must Du morgen in einen Handwerkermarkst gehen und Dir die kleinen Spannbacken holen oder das 3er Set.

Gruß Markus


Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

30.12.2007 10:29
#3 RE: Wie Bohrer einspannen/festhalten? Zitat · Antworten

Hallo Uwe,

ich kaufe meine Bohrer bei:

http://myworld.ebay.de/luckypet

der Schaft ist 1/8 Zoll ~ 3,175mm und passen somit in fast jede Bohrmaschine.

Gruß
Bernhard


mowe Offline




Beiträge: 13

30.12.2007 11:25
#4 RE: Wie Bohrer einspannen/festhalten? Zitat · Antworten

@ Markus

Danke dir. Dann werde ich am Montag gleich mal zu Obi und Praktiker fahren.


@ Bernhard

Ich hab auf deinen Link geklickt, aber kann es sein, das der Verkäufer grad keine Sachen verkauft?



Gruß
Uwe


Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

30.12.2007 11:37
#5 RE: Wie Bohrer einspannen/festhalten? Zitat · Antworten

Hallo Uwe,

dem ist so, aber auf der Mich-Seite gibts ne E-Mail-Adresse,

fragen kostet nix....

Gruß
Bernhard


mowe Offline




Beiträge: 13

30.12.2007 11:38
#6 RE: Wie Bohrer einspannen/festhalten? Zitat · Antworten

@ Bernhard

ok danke wer mal anfragen.


MrFemto Offline



Beiträge: 1.187

30.12.2007 12:19
#7 RE: Wie Bohrer einspannen/festhalten? Zitat · Antworten

Hallo,

bei meiner Proxxon geht das Futter auch nicht weit genug zu um 0,3mm Bohrer zu spannen.
Wenn man nur Spannzangen hat, wird man um Schaftbohrer nicht herum kommen, aber die
sind teurer und die HM Variante nur mit Bohrständer verwendbar.
Mit den Futter kann man die Bohrer leicht spannen, wenn man sie gleichmässig mit
einer Lage Lackdraht umwickelt(nehme 0,2mm Draht)

georg

Whereas design reveals talent, implementation reveals art.


meckisteam Offline



Beiträge: 108

10.01.2008 14:26
#8 RE: Wie Bohrer einspannen/festhalten? Zitat · Antworten

Ich nutze grundsätzlich für solche Arbeiten keine Maschine. Ein Stiftenköbchen lässt sich viel besser positionieren, es rutscht nicht ab und die Bohrung ist fast genauso schnell fertig. Übrigens gibt es für den Dremel (auch für die Proxon) Spannzangen bis runter zu 0,2 mm.

VG, Holger

-------------------------------------------------------------------

meine Projekte : http://www.meckiweb.de/mikromo.htm

Hunde-Notfälle suchen ein Zuhause


mowe Offline




Beiträge: 13

10.01.2008 17:52
#9 RE: Wie Bohrer einspannen/festhalten? Zitat · Antworten

ah, hört sich ja interessant an, aber was ist bitte ein "Stiftenköbchen"?
kannst du vielleicht bitte mal ein bild davon reinstellen oder mir einen link schicken?

danke dir

gruß
uwe


mowe Offline




Beiträge: 13

10.01.2008 22:47
#10 RE: Wie Bohrer einspannen/festhalten? Zitat · Antworten

so hab gesucht und doch was dazu gefunden:

http://www.stetefeld-design.de/werkzeuge...universell.html


was hältst du von dem? ist der geeignet? oder hast du etwas anderes für mich?


denke dir


gruß
uwe


MrFemto Offline



Beiträge: 1.187

10.01.2008 23:24
#11 RE: Wie Bohrer einspannen/festhalten? Zitat · Antworten

was ein Saftladen, der hat keine Uhrenzahnräder...
sowas sollte man auf jeden Fall haben, könnte ohne nicht mehr arbeiten.

georg

Whereas design reveals talent, implementation reveals art.


mowe Offline




Beiträge: 13

10.01.2008 23:26
#12 RE: Wie Bohrer einspannen/festhalten? Zitat · Antworten

also ist das das richtige oder wie?

passt des ding auch von der größe?


nachtdieb Offline




Beiträge: 1.231

10.01.2008 23:38
#13 RE: Wie Bohrer einspannen/festhalten? Zitat · Antworten

Hallo Uwe,
genau das ist das Ding. Verwende es selbst. Wenn du zur Modellbaumesse nach Sinsheim fährst, kannst du dort alles an Werkzeug kaufen was im Mikromodellbau so benötigt wird.

Gruß
Klaus


mowe Offline




Beiträge: 13

10.01.2008 23:41
#14 RE: Wie Bohrer einspannen/festhalten? Zitat · Antworten

nein da komm ich leider nicht hin.

aber werde mir das teil dann die nächsten tage bestellen.
gehen diese teile wirklich bis 0 mm zu??? ich kann das irgendwie nicht so ganz glauben.


@Klaus: hast du exakt das gleiche oder ein anderes?


MrFemto Offline



Beiträge: 1.187

10.01.2008 23:45
#15 RE: Wie Bohrer einspannen/festhalten? Zitat · Antworten

Hallo,

gehen sicher weiter zu, wie ein Bohrer den du nicht abbrechen wirst...
0,05mm Bohrer gibts auch mit Schaft

georg

Whereas design reveals talent, implementation reveals art.


Seiten 1 | 2
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz