Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 6.235 mal aufgerufen
 LKWs
Seiten 1 | 2 | 3
Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.645

21.11.2007 22:26
MAN TGA Baustofftransporter Zitat · Antworten
Hallo zusammen,

heute ist mein neuestes Fahrzeug fertig geworden. Die Zulassung hat er heute bekommen. Es ist ein MAN TGA Baustofftransporter. Damit man mit diesem Modell auch schön spielen kann, funktioniert der Ladekran. Mein Kranauflieger hat dafür 2 x Nuke Servo gespendet. Die Servos wurden zu Getriebemotoren umgebaut. Verbaut sind:

- Penta Empfänger ( auf 6 Kanäle erweitert )
- Pico 5.2 Servo
- Licht Blink Tiny
- 4 x Motor Tiny ( 3 x kleine Verion, 1 x große Version )
- 3 XC 50 Servos umgebaut auf Getriebemotoren ( davon 2 umgebaut in der Übersetzung )

Durch den Penta Empfänger hat das Modell keinerlei Störungen. Es macht wirlich Spaß mit dem Modell zu spielen, ähmm zu arbeiten.

Hier nun einige Fotos:





Mal mit eingeschalteter Beleuchtung:



Die Motoren des Krans:



Der Drehantrieb des Krans:



Die Technik im Fahrerhaus wird noch schwarz lackiert. Das stört mich noch sehr. Ein Video vom MAN in Aktion werde ich auch noch machen.

Bastian B. Offline




Beiträge: 247

21.11.2007 22:30
#2 RE: MAN TGA Baustofftransporter Zitat · Antworten

Sieht nicht schlecht aus!!!

Bin auf das Video gespannt!!!

Gruß

Bastian


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.645

21.11.2007 22:51
#3 RE: MAN TGA Baustofftransporter Zitat · Antworten

Das Video werde ich morgen bei Tageslicht machen.


Alex Klöpfer Offline




Beiträge: 464

21.11.2007 22:56
#4 RE: MAN TGA Baustofftransporter Zitat · Antworten

Hey Sven,

so wie es scheint hat wirklich die Bastelsaison wieder begonnen!
Bin auch mal auf deinen MAN gespannt. Das mit dem Ladekran ist ech super!!!! Aber ist man von dir ja auch nicht anders gewohnt!

Gruß Alex


nachtdieb Offline




Beiträge: 1.237

21.11.2007 23:22
#5 RE: MAN TGA Baustofftransporter Zitat · Antworten

Hallo Sven,
dein LKW mit Ladekran ist Klasse, kompliment. Der Penta ist wirklich sein Geld wert. Ich habe die Antenne in meinem Toyota auf fünf cm gekürzt und trotzdem keinerlei Störungen. Dass du drei XC50 als Getriebemotoren opferst, respekt.

Gruß
Klaus


akkon16 Offline



Beiträge: 85

22.11.2007 18:54
#6 RE: MAN TGA Baustofftransporter Zitat · Antworten
Wirklich ein sehr schönes Fahrzeug!
Da bekomm ich richtig Lust mich wieder mal meinem Ladekran zu widmen.
Vielleicht funktioniert er ja eines Tages.

Ach ja, eine Frage hätt ich noch. Ist der Ladekran noch nicht ganz fertig oder
hast du die Hydraulikzylinder bewusst weggelassen?

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.645

22.11.2007 20:24
#7 RE: MAN TGA Baustofftransporter Zitat · Antworten

@ nachtdieb

Die Antenne im MAN hat auch nur noch 5 cm Länge. Trotzdem ist der Empfang super !

@Akkon16

Das hast du scharf beobachtet Die Zylinder fehlen in der Tat. Ich werde in die Zylinder noch ganz leichte Gummizüge einbauen, sodass der Kran kontrollierter arbeitet. Das macht sich gerde beim Ablassen des Krans bemerkbar.

Ich hätte euch ja heute gerne ein Video präsentiert, aber meine Speicherkarte hat wohl eine Macke .... Morgen gibts eine Neue


Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.177

22.11.2007 20:57
#8 RE: MAN TGA Baustofftransporter Zitat · Antworten

Hallo Sven

Sieht gut aus dein Neues Modell.
Hast du den schon was zum Beladen ?? Paletten ??

PS: da fehlt noch ein anhängsel

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.645

23.11.2007 11:24
#9 RE: MAN TGA Baustofftransporter Zitat · Antworten

Hallo Franky,

hatte bisher nur so ein paar Holzstapler. Zur Zeit bastel ich ein paar Paletten. Mal schauen wie sie werden. Was das Anhängsel betrifft. Der Hänger ist schon da. Er war bei dem Modell dabei. Allerdings hat er noch keine Beleuchtung. Was mich etwas stört ist die Tatsache, dass ich 6 Kabel nach hinten führen muß ( + Blinker links, Blinker rechts, Rücklicht, Bremslicht und Rückfahrscheinw. ) Blöderweise ist hinten der Kran mit seiner ganzen Mechanik. Da ist es kaum möglich, noch eine Buchse mit 6 Polen anzubringen. Vielleicht werde ich mir hier mal den Luxus einer IR Übertragung gönnen - wenn da nur nicht der Hohe Preis wäre .....


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.645

24.11.2007 18:08
#10 RE: MAN TGA Baustofftransporter Zitat · Antworten

So,

hier mal ein paar Fotos von meiner Bastelei. Die "YTONG Steine" sind ein Stück Styropor. Die gelbe Folie ist zum Einbinden von Büchern gedacht. Der Schriftzug ist auf Overhead Folie ausgedruckt und aufgeklebt. Die Paletten sind schon Uralt. Sie stammen von Preiser.

Nun ist es offziell: Der Hänger wird über IR Übertragung mit Licht versorgt. Die Bauteile dazu muß ich aber erst noch bestellen.







Das Video kommt auch noch. Ich möchte nur erst noch die Gummizüge in die Zylinder bauen. Dann arbeitet er ( hoffendlich ) noch flüssiger.



sebithoma310 Offline




Beiträge: 270

24.11.2007 21:18
#11 RE: MAN TGA Baustofftransporter Zitat · Antworten

Cool xD freue mich aufs Video xD


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.645

25.11.2007 13:55
#12 RE: MAN TGA Baustofftransporter Zitat · Antworten

So, nun gibt es das Video ( 5 Min ! )

Zum Video muß ich sagen, dass die Bewegungen teilweise etwas ruckelig sind, was aber mit der Kamera zu tun hat. Man erkennt es auch an den Rundumleuchten. Sie blinken live anders.

Viel Spaß beim Anschauen !





akkon16 Offline



Beiträge: 85

25.11.2007 15:37
#13 RE: MAN TGA Baustofftransporter Zitat · Antworten

Hut ab! Wirklich ein super Fahrzeug!


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.645

25.11.2007 21:22
#14 RE: MAN TGA Baustofftransporter Zitat · Antworten

Vielen Dank !

Nun zum " Anhängsel "

Damit man mit dem Hänger auch ordentlich rangieren kann, habe ich ihm vorne Breitreifen ( Gummi ) verpaßt und in eine Felge der Vorderachse am Drehschmel ein Kugellager ( 1 x 3 mm ) eingebaut. Nun kann man schon viel besser rangieren.



Der Akku ( 150er Lipo ) für die IR Empfängereinheit ist auch schon eingebaut. Er fällt nicht groß auf. Der Akku bringt dem Hänger noch etwas mehr Gewicht, wodurch er sich auch besser rangieren läßt.



Hier die Vorbereitungen für den Lichteinbau. Die Platine mit den Vorwiderständen für die LED´s ist auch schon fertig eingebaut. Sie sitzt zwischen Rahmen und Pritschenboden.



Wie man sieht, sieht man nichts .





Bastian B. Offline




Beiträge: 247

25.11.2007 21:26
#15 RE: MAN TGA Baustofftransporter Zitat · Antworten

Sieht gut aus!!! Das mit den Kugellagern würde ich nie hinkriegen.

Was anderes: Wie stellst du diese Platinen immer her, bei denen du Plus und Minus als Verteiler machst?!?
Welche Widerstandswerte verwendest du?!?

Gruß

Bastian


Seiten 1 | 2 | 3
MAN 5T  »»
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz