Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 3.468 mal aufgerufen
 Tipps & Tricks für Einsteiger
Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.631

17.11.2007 20:54
Beleuchtungseinbau Tipp Zitat · Antworten
Hallo zusammen,

hier ein kleiner Tipp für den Einbau Eurer LED´s. Das funktioniert bei allen Modellen, die Kunststoffeinsätze in den Scheinwerfer haben:

1. LED´s direkt auf die Scheinwerfergläser kleben ( sorry habe vergessen zu fotografieren. Aber ich denke man kann es sich vorstellen )

2. Scheinwerfergläser und LED´s silber lackieren.



3. Nun die LED´s und Scheinwerfergläser mit schwarzer Farbe überlackieren. Es muß soviel Farbe drauf, dass bei eingeschalteten LED´s kein Licht mehr durchkommt.



Wenn die Farbe getrocknet ist, sieht das Ganze so aus:



Wenn ihr die LED´s nun einschaltet, sieht es so aus:



So habt ihr den Vorteil, das nirgendwo licht durchscheint. Durch die silberne Farbe entsteht der Eindruck der Spiegel in den Scheinwerfer.

Viel Spaß beim Nachbau

Bastian B. Offline




Beiträge: 247

20.11.2007 21:27
#2 RE: Beleuchtungseinbau Tipp Zitat · Antworten

Schön Sven!!

ich muss doch vor dem Einkleben der LEDs doch Das Scheinwerferglas Silber lackieren, oder?!?

Gruß

Bastian


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.631

20.11.2007 23:23
#3 RE: Beleuchtungseinbau Tipp Zitat · Antworten

Hallo Bastian,

du mußt ERST die LED`s auf das Scheinwerferglas kleben. Dann kannst du die Scheinwerfergläser von hinten Silber lackieren. Am besten auch über den LED lackieren. Je mehr Farbe, desto weniger Licht kommt hinten durch.


Bastian B. Offline




Beiträge: 247

21.11.2007 19:57
#4 RE: Beleuchtungseinbau Tipp Zitat · Antworten
Stimmt, du hast Recht, die LED ist an dem Punkt, wo sie leuchtet ein bisschen dicker.

Was anderes: Wo kaufst du denn deine LEDs?!?

Gruß

Bastian


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.631

21.11.2007 22:04
#5 RE: Beleuchtungseinbau Tipp Zitat · Antworten

Die letzen LED´s habe ich bei Conrad bzw. Reichelt gekauft. Die nächste Bestellung werde ich wohl hier tätigen:

http://www.mara-elektronik.com/index.php


Semper Fidelis Offline



Beiträge: 560

22.11.2007 18:15
#6 RE: Beleuchtungseinbau Tipp Zitat · Antworten

Hallo Sven,
deine LED leuchten ziemlich hell. Werden die auch nicht heiß? Meine hellen werden heiß und ich befürchte, irgendwann verzieht sich meine Vorderfront.

Semper


Bastian B. Offline




Beiträge: 247

26.11.2007 15:05
#7 RE: Beleuchtungseinbau Tipp Zitat · Antworten

Wie lötet man denn die LEDs (0402 & 0603) am Besten?!?
Einfach in der hand halten geht ja schlecht....

Gruß

Bastian


Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.177

26.11.2007 16:53
#8 RE: Beleuchtungseinbau Tipp Zitat · Antworten

Hallo

Du kannst die Led´s z.b mit einem Stück Doppelseitigemklebeband Fixiren, oder in einer Zange mit Gummi am Ende einspannen.

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.631

26.11.2007 18:22
#9 RE: Beleuchtungseinbau Tipp Zitat · Antworten

@ Semper,

die LED´s sind garnicht so hell. Das wirkt nur auf den Fotos so. Wenn deine LED`s heiß werden, bekommen sie zu viel Strom. Du solltest den Widerstand etwas erhöhen.

Was das SMD Löten angeht:

Das mache ich so, wie Franky es beschrieben hat. Ein Stück doppelseitiges Klebeband auf den Tisch. Dort wird dann die LED fixiert. Erst die beiden Kontaktflächen verzinnen. Dann den Lackdraht mittels Lötzinn und Lötkolben isolieren und anlöten - fertig.


nachtdieb Offline




Beiträge: 1.231

26.11.2007 22:56
#10 RE: Beleuchtungseinbau Tipp Zitat · Antworten

Hallo Bastian,
ich halte die LED's mit einer sogenannten X-Pinzette. Diesen Tipp habe ich von "Mr.E-Light" aus dem MWL-Forum. Er hat dazu auch eine Bilderserie ins Netz gestellt. http://resmodeling.re.funpic.de/demogalerie/

Viel Glück
Klaus


Bastian B. Offline




Beiträge: 247

27.11.2007 22:05
#11 RE: Beleuchtungseinbau Tipp Zitat · Antworten

Danke für dei vielen Tipp's!!!

Dann kann ich mich bald (nächstes Jahr) mal an die Herausforderung begeben.

Im Internet sehen die SMD-LEDs immer gar nicht so klein aus....

Gruß

Bastian


Bastian B. Offline




Beiträge: 247

23.01.2008 20:30
#12 RE: Beleuchtungseinbau Tipp Zitat · Antworten

Was für Lötkolben verwendet ihr!?!?

Ich meine damit: Wie viel Watt, wie groß, von welchem Hersteller.

Danke für die Antworten!!

Gruß

Bastian


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.631

23.01.2008 21:06
#13 RE: Beleuchtungseinbau Tipp Zitat · Antworten

Also ich nutzen einen Weller WHS 40 D mit einer Bleistiftspitze. Wie der Name schon sagt, hat er 40 Watt. Die Wärme läßt sich von 300 - 450° C einstellen.


nachtdieb Offline




Beiträge: 1.231

23.01.2008 23:45
#14 RE: Beleuchtungseinbau Tipp Zitat · Antworten

Hallo Bastian,
ich nutze ebenfalls die Weller Lötstation WHS 40D. Nur meine läßt sich von 150 - 450 Grad einstellen. Für die kleinen 0402 und 0603 stelle ich 280 Grad ein und habe damit gute Erfahrungen gemacht.

@Sven: Ist das die Original Weller-Spitze aus dem Zubehörprogramm oder hast du da noch was dünneres ?

Gruß
Klaus


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.631

23.01.2008 23:59
#15 RE: Beleuchtungseinbau Tipp Zitat · Antworten

Bevor ich meinen Beitrag geschrieben habe, hätte ich meinen Lötkolben doch mal testen sollen ... natürlich kann er 150 - 450° C. Die Lötspitze ist aus dem Original Programm. Schau mal bei Reichelt. Da ist sie am günstigsten.


 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz