Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 5.104 mal aufgerufen
 LKWs
Seiten 1 | 2
dimmi04 Offline



Beiträge: 688

28.07.2007 12:09
mein oshkosh 8x8x8 Zitat · Antworten

hallo zusammen
ich bin dominik und bin hier im forum neu.modellbau und vor allem mikromodellbau ist echt ein geiles hobby.
ich wollte hier mal mein aktuelles projekt vorstellen.
es ist ein oshkosh 8x8x8 . ich habe das fahrerhaus schonmit led´s ausgestattest und habe die ganze elektronik verkabelt, hier mal einige daten der verbauten teile:
sevos: 2 mal iq60 von gws
empfänger: pico xp4 von graupner
regler: mikroantriebe-regler
akku: 1sp 145mah von kokam

seit 2 wochen bau ich am fahrwerk und habe nun eine achse fast fertig ,bilder kommen noch

mfg dome

Angefügte Bilder:
102_1690.JPG   oshkosh5.jpg   oshkosh4.jpg  

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.625

28.07.2007 13:11
#2 RE: mein oshkosh 8x8x8 Zitat · Antworten

Schönes Modell. Auch ein Eigenbaugetriebe - klasse ! Mich würde interessieren, warum du 2 Servos benutzt ? Für die 2 Lenkachsen ? Das könnte man auch mit einer Anlenkung ( Gestänge ) machen. So würdest du ein Servo sparen.


dimmi04 Offline



Beiträge: 688

28.07.2007 13:36
#3 RE: mein oshkosh 8x8x8 Zitat · Antworten
ja du hast schon recht aber ich möchte das hintere und das vordere achspaar getrennt lenken , darum 2 servos
sobald ich zeit dafür finde werde ich fotor der ersten achse machen

dimmi04 Offline



Beiträge: 688

28.07.2007 13:47
#4 RE: mein oshkosh 8x8x8 Zitat · Antworten

ok ..Zeit lies sich schneller finden als der Foto, hier ein Bild

Angefügte Bilder:
101_1759.JPG  

dimmi04 Offline



Beiträge: 688

29.07.2007 11:01
#5 RE: mein oshkosh 8x8x8 Zitat · Antworten
hier sind noch ein paar komische Zeichnungen und Bilder

mfg domi

Angefügte Bilder:
104_1696.JPG   zeichnung.jpg   HEMTT-1.jpg  

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.177

29.07.2007 12:08
#6 RE: mein oshkosh 8x8x8 Zitat · Antworten

Hallo

Erstmal wilkommen im Forum

Willst du die hinteren Achsen nur Seitlich pendeln lassen??
Ich würde dir Empfehlen die Achsen der Hinterachse in alle Richtungen Pendelnd zu Lagern.

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________


dimmi04 Offline



Beiträge: 688

29.07.2007 12:44
#7 RE: mein oshkosh 8x8x8 Zitat · Antworten

öhm ich weis grade nicht so recht was du meinst, denn ich mache alle achsen penteld und gelenkt..

mfg domi


Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.177

29.07.2007 13:57
#8 RE: mein oshkosh 8x8x8 Zitat · Antworten

Hallo

Hier mal Bilder.




MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________


dimmi04 Offline



Beiträge: 688

29.07.2007 14:14
#9 RE: mein oshkosh 8x8x8 Zitat · Antworten

diese technik der aufhängung sieht gut aus aber ich bezweifle dass ich soclhe achsen noch lenken kann.
warscheinlich werde ich das chassis so bauen dass zwischen dem vorderen und dem hinterem achspaar ein gelenk ist, damit sich der rahmen in der mitte nach oben und unten knicken lässt

mfg domi


SvenG. Offline




Beiträge: 602

29.07.2007 20:39
#10 RE: mein oshkosh 8x8x8 Zitat · Antworten

hallo domi,

erstmal ein sehr schönes modell, was allerdings nich ganz einfach werden wird. ich weiss das aus eigener erfahrung,
bei mir liegt schon seit ewigkeiten ein angefangenes fahrgestell für den oshkosh rum, ich kom einfaach nich dazu, ihn weiter zu bauen.

aber technich ist es kein problem, alle achsen pendelnd zu lagern.
unten ein paar fotos von meinem versuch

gruß sven

geht nich gibts nich

Angefügte Bilder:
IMGP1925.JPG   IMGP1926.JPG   IMGP1928.JPG  

dimmi04 Offline



Beiträge: 688

29.07.2007 20:54
#11 RE: mein oshkosh 8x8x8 Zitat · Antworten
hi sven
über dein modell habe ich schonmal in einer email mit dir diskutiert, vielleicht weist du es noch
deine bilder haben mir richtig viel gebracht, ich habe jetzt eine idee wie ich das mit der aufhängung hinbekomme
ich werde einfach die beiden servos mit der pendelnden achse verbinden, so dass das servo mitpendelt, somit ändert sich der lenkauschlag beim pendeln nicht

mfg domi


dimmi04 Offline



Beiträge: 688

31.07.2007 17:55
#12 RE: mein oshkosh 8x8x8 Zitat · Antworten

hab heute den ganzen tag versucht ne ordentliche und schnell zu machende lösung zu finden , wie ich die schnecke mit kugellager mit der achse und dem zahnrad verbinden kann. nach ca 3 versuchen hatte ich genug. hättet ihr ne idee wie ich das hinbekomme? am liebsten wäre es mir wenn ich es aus messingprofilen machen kann, die ich bereits habe. oben ist ein bild von der achse, an die die schnecke muss....danke im vorraus

mfg domi


dimmi04 Offline



Beiträge: 688

04.08.2007 10:19
#13 RE: mein oshkosh 8x8x8 Zitat · Antworten

juhuu ich habs geschafft!
die lösung war zimlich einfach....wenn man mal nicht zu faul ist was zu rechnen klappts
jedenfalls ist die erste achse bis auf das lenkgestänge komplett. heute nehme ich mir vor die 2te achse zu fertigen

bilder kommen noch!

mfg domi


dimmi04 Offline



Beiträge: 688

05.08.2007 11:25
#14 RE: mein oshkosh 8x8x8 Zitat · Antworten

hier ein bild mit rädern (gestänge wird noch erneuert)

mfg domi

Angefügte Bilder:
101_1763.JPG   101_1762.JPG  

dimmi04 Offline



Beiträge: 688

06.08.2007 13:16
#15 RE: mein oshkosh 8x8x8 Zitat · Antworten

jetzt mit neuem gestänge

mfg domi

Angefügte Bilder:
achse.JPG   achse2.JPG   kardans.JPG  

Seiten 1 | 2
«« Actors
Abschlepper »»
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz