Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 2.708 mal aufgerufen
 Einsatzfahrzeuge
Seiten 1 | 2
AKKI64 Offline



Beiträge: 438

22.10.2021 15:41
#16 RE: Automobile Drehleiter 1920er Jahre Zitat · Antworten

Hallo Stephan,

erstmal danke, das Lob werde ich an die Lacker weitergeben. Drei Farbtöpfe aufmachen, Pinsel saubermachen, ein paar Messingteile zusammenlöten und einmal in die Restekiste greifen..........soviel Arbeit ist das nun auch nicht.

Grüße
Axel


AKKI64 Offline



Beiträge: 438

23.10.2021 18:24
#17 RE: Automobile Drehleiter 1920er Jahre Zitat · Antworten

Nabend allerseits,

die Elektroabteilung hat heute eine Sonderschicht geschoben und die Beleuchtung installiert. Damit man deren Kabelvehau nicht so sieht, haben sie gleich noch den Unterboden mit einer 0,5mm Polystyrolplatte verkleidet. Jetzt muss der Schildermaler noch mal ran, das Nummernschild und die Türanschrift müssen noch angebracht werden. Mal sehen, vielleicht kann ich den Herren dazu motivieren, das morgen zu machen.
Dann muss noch die Besatzung rekrutiert werden, viel Auswahl habe ich da nicht. Entweder nehme ich wieder die sitzenden Kerle aus der Motorspritze, die sind mir eigentlich für das Auto zu altmodisch. Oder ich nehme die Preiselein mit den wehrmachtartigen Helmen und Schlips und Kragen ( Preiser 14207), die eigentlich wieder zu modern sind, aber vielleicht lassen die sich mit etwas Farbe etwas "veraltmodischen".

Grüße
Axel

SAM_2229.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
SAM_2230.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
SAM_2231.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Folgende Mitglieder finden das Top: Bernhard, Macher, half_pig, Skippy, Blockhat und Maik_29413
AKKI64 Offline



Beiträge: 438

25.10.2021 15:35
#18 RE: Automobile Drehleiter 1920er Jahre Zitat · Antworten

Hallo,

Jetzt sind auch Nummernschilder und Türbeschriftung dran. Diese Decals sind nicht so schön geworden. Da es ja keinen weißen Toner gibt, musste ich den Umweg über weiße Folie nehmen, bei der ich einen roten Spiegel (also Hintergrund) in drucke und die Schrift sozusagen frei bleibt. Das Problem dabei ist einmal den richtigen Rotton zu treffen und zum anderen wird dieser Rotton ja nicht vollflächig, sondern gerastert gedruckt, deshalb erscheint die Schrift an den Rändern etwas ausgefranst. Nach ja, nicht zu ändern.
Jetzt warte ich nur noch auf die Besatzung.

Grüße
Axel

SAM_2238.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
SAM_2239.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
SAM_2240.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Folgende Mitglieder finden das Top: Maik_29413, Blockhat, half_pig, Modellfan und Skippy
Modellfan Offline




Beiträge: 43

25.10.2021 19:53
#19 RE: Automobile Drehleiter 1920er Jahre Zitat · Antworten

Hallo Axel,

die Decals sehen doch sehr gut aus. Weißen Toner gab es in den 1990er Jahren von Minolta. Habe aber keinen Plan, ob es das noch gibt.

Andreas


AKKI64 Offline



Beiträge: 438

26.10.2021 08:46
#20 RE: Automobile Drehleiter 1920er Jahre Zitat · Antworten

Hallo Andreas,

du hast recht, es gab mal Fotokopierer, die weiß kopieren konnten.

Bei näherer Betrachtung sieht man dann eben die Grenzen der Do-IT-Yourself-Decaldruckerei.

Grüße in die Region
Axel


e-up! Offline




Beiträge: 836

26.10.2021 08:51
#21 RE: Automobile Drehleiter 1920er Jahre Zitat · Antworten

Hallo Axel,

würde hier nicht Decal Folie weiß weiter helfen?

Gruß,

Siegfried

www.youtube.com/road87


"only the past can be cloned - the future has to be created"


AKKI64 Offline



Beiträge: 438

26.10.2021 09:29
#22 RE: Automobile Drehleiter 1920er Jahre Zitat · Antworten

Moin Siegfried,

wie oben zu beschreiben versuchte, habe ich ja weiße Decalfolie benutzt. Um jetzt weiße Schrift darzustellen, druckt der Drucker dann ja den roten Untergrund und läßt sozusagen die Schrift aus. Der rote Hintergrund ist aber keine homogene Fläche sondern setzt sich aus Rasterpunkten zusammen. An den Rändern der Schrift entsteht dadurch keine durchgehende Kante sondern eine etwas ausgefranste Trennlinie. Bei großen Schriften ist das kein Problem, je kleiner die Schrift aber im Verhältnis zum "Rastermaß" wird, entsteht genau dieser Eindruck.

Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedruckt .

Grüße
Axel


Macher Offline




Beiträge: 181

26.10.2021 17:15
#23 RE: Automobile Drehleiter 1920er Jahre Zitat · Antworten

Hallo Axel

Also grundsätzlich müsste das mit dem Weiss drucken schon gehen.
Es gibt "Ghost White Toner" für einige Laserdrucker. Habe es aber auch noch nicht ausprobiert.

Gruss Markus

http://www.mikromodelltrucker.ch


AKKI64 Offline



Beiträge: 438

26.10.2021 17:56
#24 RE: Automobile Drehleiter 1920er Jahre Zitat · Antworten

Hallo Markus,

für die paar Decals lohnt sich aus meiner Sicht der ganze Aufwand (vor allem finanziell) nicht.

Grüße
Axel


e-up! Offline




Beiträge: 836

26.10.2021 18:33
#25 RE: Automobile Drehleiter 1920er Jahre Zitat · Antworten

Hallo Axel,

die Aufkleber auf Deiner Feuerwehr werden ja auf plane Flächen geklebt und müssen somit nicht unbedingt Decals sein.

Hast Du schon mal glänzendes selbstklebendes weißes Papier versucht?

Evtl. bekommt die "weiße Schrift" auf Papier glattere Kanten

Gruß,

Siegfried

www.youtube.com/road87


"only the past can be cloned - the future has to be created"


Charmin Online



Beiträge: 144

26.10.2021 19:05
#26 RE: Automobile Drehleiter 1920er Jahre Zitat · Antworten

Hallo Axel,
ich lasse mir meine selbst erstellten Decals bei decalprint.de drucken, kostet auch nicht sehr viel, glaube mein letzter A5 Bogen lag bei 12€.
Dort kannst du dann alles, was in Wagenfarbe sein soll, einfach durchsichtig machen. Damit erübrigt sich auch das Problem, ob man den richtigen Farbton trifft.

Viele Grüße
Nico

Viele Grüße
Nico


AKKI64 Offline



Beiträge: 438

26.10.2021 19:38
#27 RE: Automobile Drehleiter 1920er Jahre Zitat · Antworten

Hallo Siegfried,

normales 80gr Papier trägt doch ziemlich stark auf, das ergäbe doch eine unschöne Kante.

Hallo Nico,

natürlich kann man die Decals machen lassen. Das wäre vielleicht bei immer wiederkehrenden Modellanschriften sinnvoll, aber bei zwei 5x7mm großen Decals steht da der Aufwand in keinen vernünftigen Verhältnis zum erzielbaren Effekt.

Ich für mein Teil kann mit diesen kleinen Unzulänglichkeiten leben, ich wollte in meinem Beitrag eigentlich nur auf mögliche Schwierigkeit beim Selbstdruck von Decals aufmerksam machen.

Grüße
Axel


half_pig findet das Top
e-up! hat sich bedankt!
AKKI64 Offline



Beiträge: 438

27.10.2021 17:10
#28 RE: Automobile Drehleiter 1920er Jahre Zitat · Antworten

Hallo,

ein wichtiges Detail hätte ich fast vergessen: Die Straßenräumerglocke. Die musste ich nicht selber drehen sondern konnte sie vom Märklin-Modell "abbauen". Wenn man das Foto ein wenig aufzieht, ist sie sogar zu erkennen.

Grüße
Axel

SAM_2241.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Folgende Mitglieder finden das Top: half_pig und Skippy
AKKI64 Offline



Beiträge: 438

29.10.2021 13:04
#29 RE: Automobile Drehleiter 1920er Jahre Zitat · Antworten

Hallo Leute,

die Besatzung hat in ihrem neuen Fahrzeug platzgenommen. Da der Raum für die Beine vom Akku eingenommen, musste sie etwas zurecht gestutzt werden. Jetzt kann ich mir überlegen, wie ich ihr Äußeres dem vermutenden Baujahr der Feuerwehr anpasse. Als erstes bekommen sie alle schwarze Helme mit einem messingfarbene Kamm obendrauf.

Grüße
Axel

SAM_2242.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
SAM_2243.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Folgende Mitglieder finden das Top: nachtdieb und Skippy
AKKI64 Offline



Beiträge: 438

30.10.2021 09:34
#30 RE: Automobile Drehleiter 1920er Jahre Zitat · Antworten

Moin,

die Herren sind "neu" behütet/behelmt. Ich will es mit der historischen Genauigkeit auch nicht zu genau nehmen. Das Thema "Historische Feuerwehruniformen" ist ja ein Hobby für sich. Mir gefällt´s und das ist das Wichtigste.

Grüße
Axel

P.S.: Jetzt stellt sich natürlich die Frage, was mit dem geplünderten Drehleiterchassis anfangen. Aber da kreist schon etwas in meinem Schädel. An andrer Stelle mehr davon.

SAM_2245.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
SAM_2246.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
SAM_2244.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Folgende Mitglieder finden das Top: Blockhat, half_pig, Macher, Scottie, Skippy und Otton
Seiten 1 | 2
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz