Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.014 mal aufgerufen
 Race Trucks
JR Offline




Beiträge: 79

13.04.2021 22:37
Rennstrecke und Race Truck mal anders Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

da mein Bastelraum noch für Fahrräder, Modellflugzeuge, RC Hubschrauber und andere Dinge herhalten muss, habe ich keinen Platz für eine auf Modulen basierende Rennstrecke.
Ich wollte aber eine Rennstrecke haben, immerhin bin ich jetzt mit zwei Race Trucks ausgerüstet
Den ersten Truck habe ich schon vorgestellt und der zweite ist aus der Überlegung und Laune, "es ist Wochenende und alles da was man dafür braucht", entstanden.
In meinem Fundus hatte ich noch eine schwarze MB Actros Sattelzugmaschine, 2- Achsig.
Den habe mit einem 6mm Motor, Schnecke und 19er Ritzel, 110mah Lipo, S18 und RX43D1 umgebaut. Licht vorne und zwei Bremslichter oben an der Hütte hat der auch bekommen. Gefahren wird der aktuell noch mit meiner Knüppelsteuerung, bedingt durch die Empfängersoftware/Protokoll des RX43. Mittlerweile habe ich eine Spektrum DX3C erhalten und werde diesen Truck noch mit einem RX32d und MotorTiny2 umbauen.




Dann habe ich noch aus Gewichts- und Traktionsgründen einen Heckspoiler aus Messing gebaut und montiert.

Zur Renn- oder Trainingsstrecke kam mir der Gedanke, mit Kunststoff Sockelleisten aus dem Baumarkt eine schnell auf- und abzubauende Strecke zu bauen.
Die Kunststoffleisten lassen sich mit einem Heißluftfön leicht verformen, diese habe ich dann nach der Findung der Streckenform in handliche Stücke geteilt und mit jeweils zwei Stiften versehen. So ist das sehr schnell zusammenzustecken und hält recht gut. Außerdem ist die Form der Strecke variabel, mit anderen Radien oder Längen.



Die momentane Streckenlänge ist 6,20 Meter und die "Fahrbahnbreite" ca.20cm, da lässt es sich schon gut fahren.
Allerdings ist das Parkett relativ glatt, anschleifen möchte ich nicht riskieren aber weichere Reifen wären noch eine Alternative.

Ein kurzes Video beider Race Trucks ist hier zu sehen https://youtu.be/lrXIRmcnMg4

Den Pistolensender habe ich erst ein paar Tage und es ist deutlich zu sehen das ich mit dem Actros und der Knüppelsteuerung
viel besser geradeaus fahren kann.
Eijeijei, da muss ich noch viel üben

Viele Grüße
Jörg

Warum muss das nur so klein sein :-)


Folgende Mitglieder finden das Top: windstar, Matze 77, Yazooka, e-up!, michl und Skippy
Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.583

14.04.2021 13:59
#2 RE: Rennstrecke und Race Truck mal anders Zitat · Antworten

Die Idee mit den Leisten finde ich gar nicht so schlecht. Aber, verschieben die sich nicht, wenn man mit dem LKW in die Bande kracht?
Welche Reifenhärte fährst du denn jetzt? Zu weicu dürfen die Reifen auch nicht sein, da sie sich sonst von den Felgen ziehen. Mit dem Drohnenmotor in meinem Renntruck, hatten sogar die Shore-13-Reifen durch die Fliehkraft fast den Kontakt zur Felge verloren. Diese Drehzahl an der Achse war natürlich viel zu hoch, für ein fahrbares Fahrzeug, aber wenn die Reifen nich weicher sind, passiert das auch bei geringeren Drehzahlen.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


JR Offline




Beiträge: 79

14.04.2021 18:22
#3 RE: Rennstrecke und Race Truck mal anders Zitat · Antworten

Hallo Sebastian,
die Leisten haben sich bis jetzt noch nicht verschoben.
Die Äußere Leiste ist 43mm hoch, 7,3mm stark und wiegt schon was, da wird nix passieren. Innen hab ich die kleiner gewählt,
21 x 5,3 mm. Die ist wesentlich leichter, da könnte sich schon was verschieben wenn mehrere gleichzeitig fahren. Aber mit etwas Krepp oder Tape ist das auch schnell fixiert.
Im Moment habe ich Reifen in Shore 20 auf beiden Achsen drauf, Shore 13 wäre vermutlich die Alternative, hab ich aber nichts mehr vorrätig und muss erst was bestellen.
Und ja, wenn die zu weich sind drehen sie sich von der Felge. Da werde ich eine im Innendurchmesser 2/10mm engere neue Form
machen, wenn der Reifen etwas strammer sitzt könnte das klappen. Ein Versuch ist es Wert.

Meine Reifen mache ich mit TFC Silikon Kautschuk Typ 1 von Troll Factory

Warum muss das nur so klein sein :-)


Folgende Mitglieder finden das Top: KaelbleFan, Chantal, Skippy und xenton
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz