Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 140 mal aufgerufen
 LKWs
TT Niklas Offline




Beiträge: 35

17.11.2020 23:05
Scania R TL in TT 1:120 Zitat · Antworten

Nachdem ich mein erstes RC Fahrzeug fertig habe folgt nun das zweite.

Beim Scania will ich aus meinen "Fehlern" lernen und einiges besser machen. Dazu gehört unteranderem:

--> andere Aufhängung der Pendelachse und Spurstange hinter der Achse
--> Führerhaus durchschauend (möglich durch andere Beschaffenheit der Führerhaus) mehr LED'S
--> ...

Als erstes habe ich den Motor(M400G144 Mikromotor von KKprodukcja) eingepasst.

Kleiner Tipp für euch: Die Achse leicht verschieben und das Getriebe asymmetrisch in den Rahmen einbauen, denn so wird die eine Seite nicht so dünn und bricht (Idee kam mit aber erst danach:))



Als nächstes habe ich den Servo(Mikro-Servo S18JST, 1.8 Gramm) verkleinert. Dazu den Deckel abschrauben und alles was unnötig ist wegschneiden und die Kabel vom Poti zu Servoelektronik verlängern und gegen Kupferlackdrähte tauschen. So kann man die Servoelektronik auch an anderer Stelle platzieren.



Anschließend habe ich den Servo bündig mit dem Rahmen eingepasst und mit 2K-Kleber eingeklebt.

So... kommen wir nun zur Pendelachse(Lenkungsbausatz für 1:87 PKW von sol-expert; Spurbreite 16,5mm)
Weil ich den Servo so tief gesetzt habe musste ich die Aufhängung selber bauen weil, die Originale Aufhängung zu hoch war.

Die Aufhängung habe ich aus einem 4x4mm U-Profil gebaut und weil ich das natürlich mal wieder nicht da hatte musste ich eins bestellen

Weil die Achse im U-Profil noch spiel gehabt hätte, musste ich noch eine Art Unterlegscheibe einbauen aus 0,3er Messingblech.



Damit die Achse noch pendeln kann muss die Pendelachse in der Mitte noch etwas ausgefräst werden.



Jetzt geht es an den Einbau der Pendelachse.



Für die Anlenkung habe ich 0,7er Federstahldraht genommen und ihn am Servohorn(Messing Servohorn von Andreas Rackel) mit 1mm Teleskoprohr von Knupfer verstärkt, damit weniger Spiel vorhanden ist.

Dann habe ich alles mal probeweise angeschlossen und eine kleine Basteltischrunde gedreht.



Als nächstes geht es an die Leds...

Zitat
Den ganzen Beitag gibts auch im TT Modellbahnforum:https://tt-modellbahnforum.de/forum/inde...42814#post42814

Da kann man dann auch alle Bilder einfach durchklicken und die Optik ist auch schöner als hier. Vielleicht könnten wir das Mikromodellbauforum auch optisch und technisch noch ein wenig Aktualisieren.



Grüße Niklas

Youtube:https://www.youtube.com/modellbahndigital
Mail: digitalemodellbahn@gmail.com


Folgende Mitglieder finden das Top: e-up! und Skippy
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz