Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 528 mal aufgerufen
 Probleme
eloka Offline



Beiträge: 6

01.11.2020 16:48
Blinker und Warnblinker RX43d Zitat · Antworten

Hallo liebe Mikromodellbaugemeinde,

anhand der Anzahl meiner Beiträge kann man erkennen, dass ich hier im Forum neu bin. Ebenfalls im Bereich Mikromodellbau.
Aktuell bin ich beim Bau meines erstes Fahrzeugs. Die Programmierung des Empfängers macht mir leider bei einem Punkt Probleme. Es wäre super, wenn mich hier jemand unterstützen könnte.
Konkret möchte ich die Blinkerfunktionen meines RX43d1 (P2 und P3) programmieren.

- Wenn ich nach links fahre (Knüppel CH2 Links) soll der Blinker links blinken (ohne den Blinker vorher manuell einzuschalten)
- Wenn ich nach rechts fahre (Knüppel CH2 rechts) soll der Blinker rechts blinken (ohne den Blinker vorher manuell einzuschalten)
- Warnblinker möchte ich über die Tastfunktion eines 3-Wege Schalters (On_geschaltet-Off-ON_getastet) an- und ausschalten

Ist dies überhaupt möglich? Aktuell ist es so, dass ich Blinker_Re, Blinker_Li über den 3 Wegeschalter einschalten kann und es geht aus wenn man mit dem Lenken fertig ist. Das Warnblinklicht hingegen kann man über den Taster an und ausschalten.

Der Programmiercode welchen ich verwendet habe ist
3 2 5 7 2
3 3 6 7 2

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße


Theoretiker Offline




Beiträge: 2.046

01.11.2020 18:22
#2 RE: Blinker und Warnblinker RX43d Zitat · Antworten

Hi,

an der Konfiguration des Deltang musst du nichts ändern.
P2 und P3 sind in der Standard-Konfiguration als Blinker konfiguriert.
Werden über Kanal 4 eingeschalten und automatisch über Kanal 2 (Servokanal) wieder ausgeschalten.

Das der Blinker automatisch eingeschalten wird, sobald du lenkst ist nicht möglich.
Man könnte eventuell mit einem Kanalmischer tricksen allerdings benötigt der Blinker einen Impuls von mindestens 1 Sekunde länger bevor dieser eingeschaltet wird.
Probiere einfach mal aus, wenn du den Kanal fürs Einschalten auch auf Kanal 2 legst.
3 2 5 2 2.
Allerdings musst du dann länger einlenken damit der Warnblinker an geht.
Eine Lösung wäre unter anderem, ein selbst programmiertes Tiny.

Bedenke aber, das du dann auch blinkst, wenn du um eine Kurve fährst.

Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Homepage: www.der-theoretiker.de
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/Mikromodellbau.theoretiker/


Matze 77 findet das Top
eloka Offline



Beiträge: 6

01.11.2020 19:22
#3 RE: Blinker und Warnblinker RX43d Zitat · Antworten

Hallo,

danke für die schnelle Antwort. Ich habe es mir schon gedacht.
Ich werde sie im ersten Schritt tatsächlich über den Kanal 4 schalten.
Später tausche ich dann den Kippschalter gegen einen mit zwei Tastern und schalte sie darüber.
Das gefällt mir besser.
Die Variante 3 2 5 2 2 hat bei mir nicht funktioniert. Würde im Endeffekt auch bedeuten, dass man immer wenn man lenkt das Warnlicht einschatet.

Viele Grüße


Theoretiker findet das Top
eloka Offline



Beiträge: 6

07.11.2020 12:43
#4 RE: Blinker und Warnblinker RX43d Zitat · Antworten

Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem. Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich.

- Wenn ich das Licht an habe und gleichzeitig den Warnblinker einschalte, fängt ebenfalls das Licht an zu blinken. Es blinkt dann quasi im Wechsel mit den Blinkern
- Wenn ich das Licht an habe und dann einen Blinker an mache tritt das gleiche Szenario aus. Aber nur Rechts. Beim Linken Blinker, dimmt sich das Licht nur. Hier gehe ich aber davon aus, dass es an der LED Linkt. Die rechte LED scheint eine Macke zu haben. Sie leuchtet schwächer.
Am Brettaufbau war alles in Ordnung! Die Widerstände habe ich auch schon getauscht.
Zur Schaltung. Ich führe die + Leitungen der 4 vorderen Lichter und er 2 vorderen Blinker zusammen in den hinteren Bereich des Fahrzeuges. Hier werden sie gemeinsam über einen 560 Ohm Widerstand an + angeschlossen. Die - Leitungen liegen logischerweise getrennt auf den jeweiligen Pins. Die Programmierung des Empfängers ist ebenfalls korrekt.

Vielen Dank und viele Grüße


eloka Offline



Beiträge: 6

07.11.2020 12:44
#5 RE: Blinker und Warnblinker RX43d Zitat · Antworten

Achso. Das Licht hängt am F1 Ausgang


Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.282

07.11.2020 13:05
#6 RE: Blinker und Warnblinker RX43d Zitat · Antworten

Mach mal bitte eine Skizze.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


Theoretiker Offline




Beiträge: 2.046

08.11.2020 10:30
#7 RE: Blinker und Warnblinker RX43d Zitat · Antworten

Zitat von eloka im Beitrag #4

...
gemeinsam über einen 560 Ohm Widerstand an + angeschlossen.
...



Das dürfte das Problem sein.
Bei mir haben die Blinker links und rechts jeweils einen separaten Widerstand.
Und das Licht vorne und hinten ebenfalls einen separaten Widerstand.

Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Homepage: www.der-theoretiker.de
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/Mikromodellbau.theoretiker/


eloka Offline



Beiträge: 6

08.11.2020 13:41
#8 RE: Blinker und Warnblinker RX43d Zitat · Antworten

Hallo Zusammen,

danke für die Hinweise. Ja es lag in der Tat am Widerstand. Ich habe die Blinker und das Licht nun separat über über eigenen Widerstände geschaltet und nun sieht es gut aus.

Schaltplan habe ich, muss ich aber entsprechend der korrekten Verkabelung nach anpassen. Dann kann ich Ihn hochladen.

Viele Grüße


Theoretiker findet das Top
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz