Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.154 mal aufgerufen
 sonstige Fahrzeuge
Seiten 1 | 2
Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.217

21.05.2020 09:30
#16 RE: Busgespann Büssing 6500T-Orion WH 115 Zitat · Antworten

Nur, wenn du auch Stand- oder Fernlicht über die selbe LED realisieren willst. Also 2 Ausgänge des Empfängers zusammen schaltest. Die Dioden sollen ja den Rückfluss des Stroms in den anderen Ausgang verhindern.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


AKKI64 Offline



Beiträge: 193

21.05.2020 09:51
#17 RE: Busgespann Büssing 6500T-Orion WH 115 Zitat · Antworten

.....Ich benutze einen RX45 wo Scheinwerfer und Rückleuchten an einem Ausgang hängen und ich bei den Rück- bzw Rücklichtern die Sperrdiode drin habe, der Weg ist versperrt, aber über die Scheinwerfer kann ja der Strom zurück fließen, oder ?.....


AKKI64 Offline



Beiträge: 193

21.05.2020 09:53
#18 RE: Busgespann Büssing 6500T-Orion WH 115 Zitat · Antworten

.....ich meine natürlich Rück- und BREMSlichter........


Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.217

21.05.2020 14:28
#19 RE: Busgespann Büssing 6500T-Orion WH 115 Zitat · Antworten

Nein, die Verbindung besteht doch nur bei den Rücklichtern und da hast du doch eine Diode drin, dass es vom Bremslicht nicht durch den P-Ausgang vom Licht fließen kann.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


AKKI64 Offline



Beiträge: 193

21.05.2020 15:49
#20 RE: Busgespann Büssing 6500T-Orion WH 115 Zitat · Antworten

Danke Sebastian,

so ganz habe ich das intellektuell noch nicht verarbeitet , aber da komm ich noch hinter. Ich mach das jetzt erstmal so, alles weitere wird sich finden.

Grüße
Axel


AKKI64 Offline



Beiträge: 193

26.05.2020 14:41
#21 RE: Busgespann Büssing 6500T-Orion WH 115 Zitat · Antworten

Hallo Zusammen,

das Gespann ist fertig, leider sind mir beim Zusammenbau die Blinker auf der Fahrerseite des Busses abhanden gekommen. Da ich die Unterbrechung nicht aufspüren kann, muss ich damit leben. Der Betrieb mit den zwei gleichzeitig gebundenen Empfängern für die Lichtfunktionen von Bus und Anhänger funktioniert gut, auch die deichselgesteuerte Achsschenkellenkung des Anhängers macht was sie soll. Die Fahrzeuge haben Laufschilder und der Bus noch Rückspiegel bekommen. Auf der Unterseite des Busses habe ich die vorher herausgetrennten Teile des Chassis so zurecht gestutzt, das ich sie wieder einsetzen und mit einem Hauch Sekundenkleber fixieren konnte. Dadurch ist die Technik vor Flusen und ähnlichen Widrigkeiten geschützt. Da das Banggood-Servo (im Gegensatz zu den Weißen von Hobbyking) schwarz ist konnte auch der Farbtopf zu bleiben.

Grüße
Axel

P.S.: Nochmal Dank an Sebastian für den Rat in Sachen Bremslicht.

|addpics|rbv-5e-9efe.jpg-invaddpicsinvv,rbv-5f-a129.jpg-invaddpicsinvv,rbv-5g-2adf.jpg-invaddpicsinvv,rbv-5h-3883.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


Blümi Offline




Beiträge: 72

26.05.2020 15:08
#22 RE: Busgespann Büssing 6500T-Orion WH 115 Zitat · Antworten

Hallo Alex

Ein wunderschönes Gespann


Wenn du mit dem Bus über ein Straßenmodul fährst, muß man doch an jeder Ecke Schaumstoff befestigen,
damit die Lackierung und den Spiegeln nichts passiert!

Oder man muß halt aufpassen, vor allem bei Gegenverkehr.

Mein Gelenkbus sieht schon aus wie damals das Original in Ulm. (Lackschaden an den Kanten)

Gruß Matze


Seiten 1 | 2
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz