Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 2.163 mal aufgerufen
 Probleme
Seiten 1 | 2 | 3
Maik_29413 Offline



Beiträge: 176

05.05.2020 11:17
"nochmal: Doppel(achs)getriebe shapeways Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

ich habe dieses Doppelgetriebe bei shapeways bestellt und habe nun ein kleines Problem:

Der Zusammenbau war recht unproblematisch, nachdem ich ja schon vor einiger Zeit ein sehr hilfreiches YT-Video von Sebastian angeschaut habe und mich im Umgang mit Loctite 648 einigermaßen "fit" fühlte.
Leider "läuft" das zusammengebaute Getriebe nicht.
Ich habe es daraufhin wieder zerlegt und den Getriebemotor mit den Schnecken einzeln laufen lassen. Das funktioniert, aber ich habe den Eindruck, daß der "Antriebsstrag" dort (leicht) schlägt/eiert, wo sich in der ersten Schnecke die Welle vom Getriebmotor mit der Messingwelle trifft, die zur zweiten Schnecke führt.
Das kann aber auch täuschen.
Jedenfalls hört der Motor zu laufen auf, sobald ich das Getriebegehäuse ganz schließe.

Nun meine Frage: Wie läßt sich die Klebestelle (Loctite 648) in der ersten Schnecke wieder lösen. Wärme sollte ja wohl nicht unbedingt helfen?

Herzlichen Dank im Voraus sagt
Maik


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.594

05.05.2020 11:46
#2 RE: "nochmal: Doppel(achs)getriebe shapeways Zitat · Antworten

Hallo Maik,

versuche es mal mit Nagellack entfernen. Sollt dieser nicht zur Hand sein, kannst du auch Aceton nehmen. Das funktioniert genauso. ;) Etwas Aceton drauf geben - 30 - 60 Sekunden warten. Dann solltest du die Schnecke wieder recht einfach abziehen können.

Viel Erfolg.

Viele Grüße
Sven


Maik_29413 Offline



Beiträge: 176

05.05.2020 11:51
#3 RE: "nochmal: Doppel(achs)getriebe shapeways Zitat · Antworten

Hallo Sven,

das werde ich probieren! - Nagellackentferner MIT Aceton, mal sehen, ob meine Frau sowas hat.

Herzliche Grüße von
Maik


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.594

05.05.2020 12:00
#4 RE: "nochmal: Doppel(achs)getriebe shapeways Zitat · Antworten

Es funktioniert lustigerweise auch mit Nagellackentferner OHNE Aceton.

Viele Grüße
Sven


Thomas M Offline




Beiträge: 246

05.05.2020 14:09
#5 RE: "nochmal: Doppel(achs)getriebe shapeways Zitat · Antworten

Hallo Maik,

Wärme hilft, sofern nichts aus Kunststoff in der Nähe ist. Ich habe letztens eine Zahnrad ohne Probleme entfernen können. Einfach ganz kurz den Lötbrenner drauf.

Gruß aus dem Taunus

Thomas


Chantal Offline



Beiträge: 180

05.05.2020 14:23
#6 RE: "nochmal: Doppel(achs)getriebe shapeways Zitat · Antworten

Hallo Maik,

ich habe schon mindestens 3 Doppelachsgetriebe- Gehäuse von Shapeways zusammengebaut ohne Probleme.
Es gibt da ja 2 verschiedene, einmal mit Kupferbüchse, einmal mit Kugellager.

Getriebe_ Gehäuse mit Kupferbuchse an den Antriebsachsen:





Getriebe- Gehäuse mit Kugellager an den Antriebsachsen:



Diese beiden Gehäuse- Typen von Shapeways funktionieren bei mir super.
Ich verklebe die Schnecken und die Kugellager ins Gehäuse immer mit Loctite.

Mit Wärme (hohe Temperaturen) habe ich schon mal Loctite 2701 bei einem Verbrennungsmotor die Schwungschebe wieder gelöst.
Das mit Nagellack Entferner kann ich mir schlecht vorstellen, da Loctite 648 Wellen und Naben verklebt und im KfZ in der Industrie verwendet wird wo Öle und angere Stoffe zum Einsatz kommen.

Mach doch mal ein paar Fotos von deinem verunglückten Getriebe, so könnte ma dies besser analysieren.


Grüßle aus am Schwobaländle
Chantal


Maik_29413 Offline



Beiträge: 176

05.05.2020 15:49
#7 RE: "nochmal: Doppel(achs)getriebe shapeways Zitat · Antworten

Hallo Chantal,

das Getriebe ist nicht "verunglückt".
Man sieht auf einem Foto sicherlich NICHT, das damit irgendwas nicht stimmt.
Es ist die Variante mit Kugellagern; den Link habe ich oben in meinem ersten Beitrag.

Herzliche Grüße von
Maik


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.594

05.05.2020 15:51
#8 RE: "nochmal: Doppel(achs)getriebe shapeways Zitat · Antworten

Chantal, es funktioniert jedoch tatsächlich. Mit Wärme für ich bei der Kunststoffmotorwelle nicht unbedingt dran gehen ....

Viele Grüße
Sven


Maik_29413 Offline



Beiträge: 176

05.05.2020 15:53
#9 RE: "nochmal: Doppel(achs)getriebe shapeways Zitat · Antworten

Zitat von Sven Löffler im Beitrag #8
... Mit Wärme für ich bei der Kunststoffmotorwelle nicht unbedingt dran gehen ....


Hallo Sven,

genau DAS war auch mein Gedanke.
Zumal auf dem Loctite 648 auch was von "hochwärmefest" steht.

Herzliche Grüße von
Maik


Chantal Offline



Beiträge: 180

05.05.2020 16:19
#10 RE: "nochmal: Doppel(achs)getriebe shapeways Zitat · Antworten

Hallo Zusammen,

ist ja klar, dass an der Polyäthylen Welle vom Getriebemotor nie mals mit Wärmebehandlung jeglicher Art hantiert werden sollte.
Interessant ist es, dass Azeton das Loctite 648 angreift und so weit anlöst, dass die Schnecke abgezogen werden kann.

Mit Wärme sollten man nur mit metallischen Werkstoffen hantieren, ist doch klar

Deshalb sind Bilder immer eine hilfreiche Ergänzung zum Text.

Tip:
Getriebe auseinanderbauen, so dass nur das Gehäuse ohne den beiden Kugellager 4x1,5x2 übrigbleibt.
Dann beide Gehäusehälfen zusammen bauen rechtwinklig in den Schraubstock spannen, dabe einen Haarwinkel verwenden um Lotrecht zu prüfen und ausrichten.
Anschließend mit einer 4 H7 Reibhahle die Lagerbohrung nachreiben.
Sollte nun ein Versatz sein so kann dieser behoben werden.
Nun muss bei der Montage der beiden Kugellager genauestens geachtet werden, dass diese fluchten und zur Motorbohrung zentrisch sitzen.
Alternativ:
Neues Gehäuse bestellen!

Grüßle aus am Schwobaländle
Chantal


Maik_29413 Offline



Beiträge: 176

05.05.2020 20:00
#11 RE: "nochmal: Doppel(achs)getriebe shapeways Zitat · Antworten

Hallo Chantal,

weil ja auch Sven gerade vor ein paar Tagen von Problemen mit nicht exakt gedruckten shapeways-Teilen berichtet hat, hatte ich auch schon die Befürchtung, daß das bei meinen Getriebeteilen auch passiert sein könnte.
Ein neues Getriebegehäuse (kostenpflichtig) bestellen ist keine Option, zumal ja immer noch ca. 8 Euro Versandkosten dazu kommen. - ... und das es fehlerhaft gewesen ist, kann ich (noch) nicht nachweisen.

Die 1x3x1mm Kugellager ließen sich aber völlig problemlos in die Achs-Bohrungen einsetzen und auch das Getriebgehäuse schließt (augenscheinlich) sehr gut.

Der Getriebemotor bzw. dessen Kunststoffwelle ließ sich übrigens mit einem gefühlvollen "Ruck" ohne irgendwelchen Hilfsmittel oder "Chemikalien" wieder aus der Schnecke entfernen.
Zum genaueren Untersuchen hatte ich heute leider keine Zeit.

Herzliche Grüße von
Maik


schoppi Offline



Beiträge: 48

06.05.2020 07:50
#12 RE: "nochmal: Doppel(achs)getriebe shapeways Zitat · Antworten

Alternativ kann auch das erste Kugellager weggelassen werden. Hatte das Problem bei mir auch mit dem "klemmen". Nachdem ich das Lager rausgenommen habe, läuft alles prima. Ich denke mal auch, das es an den Toleranzen bei den gedruckten Teilen liegt.

_________________
Grüße aus dem Norden
Andreas
************************


Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.224

06.05.2020 09:24
#13 RE: "nochmal: Doppel(achs)getriebe shapeways Zitat · Antworten

Nicht an den Toleranzen. Die Drucke an sich sind sehr genau. Jedoch härtet Shapeways nicht ausreichend mit UV-Licht (weil's ja schnell gehen soll, damit man mehr Teile drucken kann) und beim Verpacken wird alles nur einfach in viel Luftpolsterfolie eingewickelt. Die Teile verziehen sich dann.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


Maik_29413 Offline



Beiträge: 176

06.05.2020 15:51
#14 RE: "nochmal: Doppel(achs)getriebe shapeways Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

dann werde ich wahrscheinlich am Wochenende mal probieren, ob "das Ganze" ohne das erste Kugellager läuft.

Die "andere" Version des Doppelachsgetriebes (die mit den Cu-Hülsen) habe ich vor ein paar Wochen bestellt und das Getriebe läuft einwandfrei.

@Selbstfeiermeister : Hat man gegebenenfalls einigermaßen gute Chancen mit einer Reklamation bei shapeways?

Herzliche Grüße von
Maik


Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.224

06.05.2020 16:17
#15 RE: "nochmal: Doppel(achs)getriebe shapeways Zitat · Antworten

Ich hatte mal reklamiert, weil an den Rändern scheinbar nicht genug Stützmaterial beim Drucken verwendet wurde. Dadurch sind die äußeren Kanten quasi etwas nach unten geflossen. Oben waren die Kanten leicht abgerundet und unten hatten sie einen Grat. Die Bohrungen in den Flächen waren dementsprechend. Ich musste Bilder mit dem Problem schicken und sie hatten dann neue Muster gedruckt (von jedem Typ eines) und geschickt. Die Muster waren jedoch auch nicht wesentlich besser und dann hatte man seitens Shapeways das Problem als geklärt angesehen. Das war vor einem guten Jahr, bei der großen Preisumstellung. Die ganze Lieferung aus verschiedenen Teilen sah so aus. Das hatte ich vorher nie gehabt. Kann sein, dass sich das zwischenzeitlich wieder erledigt hat. Habe seit dem keine eigenen Teile mehr bestellt. Aber gekümmert hatte man sich erstmal.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz