Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 2.459 mal aufgerufen
 LKWs
Seiten 1 | 2
Theoretiker Offline




Beiträge: 2.018

14.04.2020 11:08
MAN TGX 44.600 - Rachbauer Zitat · Antworten

Hallo Zusammen,

nach gefühlten Jahren habe ich meine Schwerlastzugmaschine endlich fertig bekommen.
Irgendwie ist immer ein anderes Projekt dazwischen gekommen.

So, nun aber zum eigentlichen Umbau.
Als Basis dient ein massiver Messing Rahmen der mir von einem befreundeten Modellbauer gefräst wurde.
Dabei wurde allerdings nicht der Herpa Rahmen 1:1 übernommen sondern die Abmessungen vom Original Fahrzeug übernommen.
Die erste Achse ist pendelnd gelagert, bei der 2. Achse kann jedes Rad separat pendeln. Die hinteren beiden Achsen können minimal pendeln was für eine normale Zugmaschine ausreichend ist. Wir wollen ja nicht ins Gelände damit.

Als Empfänger kommt ein RX43D1 mit der Konfiguration für 1x Motorausgang und 8x P-Ausgängen zum Einsatz.
Der Ausgang wird für Funktionen im Auflieger verwendet. Fürs Fahren kommt eine Mikro-Regler von 1zu87 Modellbau zum Einsatz.
Das Tiny für die Rundumleuchten kommt von Sven Löffler Modellbau und das Tiny für die Fronblitzer kommt von www.leds-and-more.de
Wie man sieht ist es ein bunte Mischung von Komponenten die zum Einsatz kommen.
Ein externen Regler fürs Fahren war nötig, da ich sonst Probleme mit den P-Ausgängen bekommen hätte. Das waren einfach zu wenig. Durch die Verwendung eines externen Reglers habe ich mir die P-Ausgänge fürs Bremslicht und den Rückfahrscheinwerfer gespart.

Nun aber genug geschrieben hier mal ein erstes Video und ein paar Bilder.




einen ausführlichen Baubericht findet ihr auf meiner Webseite: MAN Rachbauer

Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Homepage: www.der-theoretiker.de
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/Mikromodellbau.theoretiker/

Angefügte Bilder:
IMG_1818.JPG   IMG_1820.JPG   IMG_1822.JPG   IMG_1964.JPG   IMG_E1470.JPG   IMG_E1479.JPG   IMG_E1776.JPG  

Sven Löffler Online

Admin


Beiträge: 3.592

14.04.2020 11:17
#2 RE: MAN TGX 44.600 - Rachbauer Zitat · Antworten

Hallo Oli,

das hast du mal wieder ein richtig schönes Modell auf die Räder gestellt. Super Arbeit !

Viele Grüße
Sven


Joni W. Offline



Beiträge: 44

14.04.2020 11:39
#3 RE: MAN TGX 44.600 - Rachbauer Zitat · Antworten

Hallo Oliver,
mal wieder ein richtig schönes Modell! Super!
Sind das im Fahrerhaus Zeitschriften?

LG Jonathan


Chantal Offline



Beiträge: 178

15.04.2020 10:08
#4 RE: MAN TGX 44.600 - Rachbauer Zitat · Antworten

Hallo Oliver,

habe deinen neuste Création entdeckt. TOP ein sehr schönes Modell und eine noch schönere Arbeit.

Das sehr massive Fahrgestell eine üppiges Gewicht, was wiederum die Belastung des Antriebsaggregat sowie die Energieversorung belastet.

Kleine Anregung:
Hast du mal über eine leichtere Variante von einem Ms- Rahmen nachgedacht, der genauso eine Stabilität aufweist?
- Ms U-Profil verwenden und den Fahrgestellrahmen nachbilden.
- Lenkungsteile in Ms Profile nachbilden um Gewicht zu sparen.
- Der Antriebsstrang wird aus massivem Ms hergestellt, wie du ihn schon bei diesem Modell hast.
Die Traktion auf die Hinterräder bei Doppelantrieb auch bei Einzelantrieb ist gewährleistet.



Grüßle aus am Schwabaländle
Chantal


nico224 Offline




Beiträge: 362

15.04.2020 11:38
#5 RE: MAN TGX 44.600 - Rachbauer Zitat · Antworten

Hallo Chantal,

ein "leichter Messingrahmen" untergräbt in meinen Augen den Sinn eines Messingrahmens, dessen zentraler Vorteil Gewicht ist. Statt eines "leichten Messingrahmens" könnte man auch den originalen Herpa-Rahmen nehmen, der ist sogar noch leichter, wenn man das denn bezwecken möchte.

Die Belastung auf dem Antrieb ist sicherlich gegeben. Wenn ich aber bedenke, dass meine Scania SLT mit Messingrahmen und jeder Menge Extratechnik (56 Gramm) mit Nooteboom Tieflader und L350F auf den Messen sicherlich schon den einen oder anderen Kilometer zurückgelegt hat und nach wie vor funktioniert, dann ist das sicherlich ein relativ gut funktionierendes Prinzip. Selbst wenn der Motor mal Hops geht ist das im Grunde einfacher Verschleiß, der sich im besten Fall sogar aus der Restekiste in kurzer Zeit reparieren lässt, sofern man den Motor einfach demontieren kann.

Viel beachtlicher ist es, dass Ollis Zugmaschine anscheinend mit 1:90er Übersetzung ausgestattet ist und dabei gute Fahreigenschaften bietet, und vor allem in der Kurvenfahrt kein Bisschen über die Vorderachsen schiebt, sondern perfekt die Kurven räubert - Hier zeigen sich Erfahrung und Können, was mich bewegt, bei meiner SLT testweise auch mal einen 1:90er Getriebeblock auszuprobieren.

Liebe Grüße,
Nico

https://www.shapeways.com/shops/mirkoengineering

Facebook: Mikroengineering
Instagram: Mikroengineering
Youtube: Mikroengineering


Theoretiker Offline




Beiträge: 2.018

15.04.2020 13:12
#6 RE: MAN TGX 44.600 - Rachbauer Zitat · Antworten

Hallo Chantal,

so wie du habe ich am Anfang als ich mit dem Mikromodellbau angefangen habe auch gedacht.
Möglichst leicht bauen um Gewicht zu sparen und daraus resultieren Strom sparen und einen langen Fahrspaß haben.
Dies hat sich allerdings schlagartig geändert als ich meinen 3 Achs Zetros auf die Räder gestellt hatte. Von da an war die Devise die Fahrzeuge schwerer zu machen.

Ziel des Messingrahmens ist es in erster Linie das Fahrzeug schwerer zu machen und nicht stabiler.
Die Herparahmen bieten aus meiner Sicht genug Stabilität für ein RC-Modell. Wenn es darum geht einen schönen Rahmen zu haben und optisch ein Modell möglichst am Original würde ich nen Herpa Rahmen nehmen.
Allerdings liegt mein Fokus nicht nur auf guter Optik sondern auch auf einem schönen Fahrverhalten und dafür muss das Fahrzeug eine gewisse Masse aufweisen.
Ich habe den MAN noch nicht gewogen. Denke aber mal das er um die 50-60g haben wird. Eigentlich sollte er noch schwerer werden und hinten noch Messingfelgen bekommen. Das war mir dann aber doch etwas viel.
Zur Not gibt es eine Ballastpritsche mit ein bisschen Messing drauf :-)

Wie Nico schon geschrieben hat wollte ich auf schönes Fahrbild hinaus und auf einen möglichst keinen Wendekreis.
Auf der grünen Bastelunterlage habe ich einen Wendekreis von ca 17-18cm. Was für nen Zugmaschine mit 4 Achse sehr sportlich ist (meiner Meinung nach). Bis das aber so reibungslos funktioniert hat musste ich auch ein bisschen tüfteln und probieren.
Und das Obwohl eine Herpalenkung verbaut ist, da wird hier auch ab und zu mal negativ aufgeführt, das der Lenkradius zu gering ist. Das kann ich nicht bestätigen und denke das es nicht an der Lenkung sondern an der Anlenkung liegt.
Und über die Jahre macht man auch seine Erfahrungen und lernt dazu.

Dein Rahmen sieht klasse aus, sowas kann ich allerdings nicht. Da fehlt mir das Gefühl und die Geduld.
da konstruiere ich lieber und lass es anschließend von Shapeways drucken.

Das ist ein Rahmen für eine 2 Achszugmaschine. Ich werde versuchen möglichst oft einen Messingrahmen zu verbauen. Für mich überwiegen die Vorteile auch wenn man auf die Fertigung etwas warten muss und der Rahmen etwas mehr kostet.
Ich kann später mal wiegen, das der Herparahmen wiegt und vergleichen.


PS: einen habe ich noch. Schau dir mal meinen Traktor Fendt 1050 an, der hat sogar noch extra Gewichte bekommen damit er schwerer wird.



Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Homepage: www.der-theoretiker.de
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/Mikromodellbau.theoretiker/


Charmin Offline



Beiträge: 117

15.04.2020 16:53
#7 RE: MAN TGX 44.600 - Rachbauer Zitat · Antworten

Zitat von Theoretiker im Beitrag #6
Möglichst leicht bauen um Gewicht zu sparen und daraus resultieren Strom sparen und einen langen Fahrspaß haben.

Einfach mehrere Modelle haben :)

Zitat von Theoretiker im Beitrag #6
Für mich überwiegen die Vorteile auch wenn man auf die Fertigung etwas warten muss und der Rahmen etwas mehr kostet.

eine frage zu den Messing Rahmen, woher hast du die Maße genommen? Einfach einen Herpa Rahmen ausgemessen oder sich an orginal Daten orientiert? Bin am überlegen, mir für einen Antos Müllwagen einen eigenen Rahmen zu konstruieren, da ich dort gerne eine gelenkte Nachlaufachse machen würde. Mein ursprünglicher Plan wäre es, aus zwei Rahmen einen zu machen, da ich gerne die Herpa Lenunkg nutzen würde. Allerdings bietet sich dafür auch an, einen eigenen Rahmen zu konstruieren egal ob Messing oder SLA.

Viele Grüße
Nico


Theoretiker Offline




Beiträge: 2.018

15.04.2020 18:12
#8 RE: MAN TGX 44.600 - Rachbauer Zitat · Antworten

Hallo Nico,

genug Modelle sind in der Zwischenzeit vorhanden, trotzdem macht es kein Spaß, wenn man alle 20 Minuten nen Akku laden muss :-)

Was soll ich bezüglich des Rahmens sagen. Ich denke auf bei dem Rahmen für die 2 Achs Zugmaschine sieht man deutlich, das dieser an den Herpa Rahmen angelegt ist. Vor allem vorne bei der Aufnahme für das Führerhaus. Der Radstand ist auch identisch. Der Rest wurde von mir angepasst. Zum einen damit der Rahmen aus Messing gefertigt werden kann und zum anderen wurde die Funktionalität in den Vordergrund gerückt. Gut aussehen soll er allerdings auch. Finde da habe ich ein gutes Mittelmaß gefunden.
Zu dem Rahmen wird es hier noch einen separaten Beitrag geben.

Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Homepage: www.der-theoretiker.de
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/Mikromodellbau.theoretiker/


Leen_bakkers Offline



Beiträge: 64

15.04.2020 22:24
#9 RE: MAN TGX 44.600 - Rachbauer Zitat · Antworten

Ich hätte auch Interesse an dem Tiny für die Rundumleuchten! Kann es aber leider nicht auf der Seite vom Sven finden


Theoretiker Offline




Beiträge: 2.018

15.04.2020 22:53
#10 RE: MAN TGX 44.600 - Rachbauer Zitat · Antworten

Hallo Leen,

das kommt in den nächsten Tagen in seinen Shop.

Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Homepage: www.der-theoretiker.de
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/Mikromodellbau.theoretiker/


frankeisenbahn Offline



Beiträge: 256

16.04.2020 11:27
#11 RE: MAN TGX 44.600 - Rachbauer Zitat · Antworten

Hallo Oliver,
auch deine Schwerlastmaschine gefällt mir wieder gut. Ich hatte bei Sven schon das Bauteil für die Rundumleuchten gesehen. Nimmst du da 0201-LEDs. Könntest du noch ein Foto von unten machen. Da ich auch noch an so einer Zugmaschine bastele, interessiert mich die Mechanik deiner Lenkung etwas mehr.
Grüße
Frank


Theoretiker Offline




Beiträge: 2.018

16.04.2020 14:42
#12 RE: MAN TGX 44.600 - Rachbauer Zitat · Antworten

Hallo Frank,

danke für das Lob.
Schau dir mal den Ausführlichen Baubericht auf meiner Webseite an. Link ist im Beitrag, dort siehst du, wie ich die Rundumleuchten gefertigt habe.

Ich mache mal ein paar Bilder voll unten auf denen man die Anlenkung erkennen kann. Ist eigentlich Standard. eine Strebe von hinten nach vorne. Man muss nur genau arbeiten damit er sauber lenkt. Spiel sollte vor allem die zweite Lenkachse nicht haben.

Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Homepage: www.der-theoretiker.de
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/Mikromodellbau.theoretiker/


Theoretiker Offline




Beiträge: 2.018

16.04.2020 19:53
#13 RE: MAN TGX 44.600 - Rachbauer Zitat · Antworten

Hallo Zusammen,

habe die Zugmaschine gewogen.
Lipo war zu 3/4 voll und damit bringt die Zugmaschine 50,36 Gramm auf die Waage.
Ist ganz ordentlich aber noch vertretbar.

Ich habe den Artikel auf meiner Webseite erweitert und ein Foto und ein paar Zeilen zur Anlenkung geschrieben.
Damit hier nicht hoch scrollen müsst, hier noch einmal der Link.

Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Homepage: www.der-theoretiker.de
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/Mikromodellbau.theoretiker/


Sven Löffler Online

Admin


Beiträge: 3.592

16.04.2020 23:29
#14 RE: MAN TGX 44.600 - Rachbauer Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

der Rundumlicht Tiny ist ab sofort im Webshop erhältlich:

https://www.mikromodelle.de/Onlineshop/d...gelleuchte.html

In den nächsten Tagen gibt es dann auch noch eine komplette Drehspiegelleuchte aus eigener Produktion ( 3D Druck ) mit 3 LED´s passend zur Steuerung. Diese wird auch in den nächsten Tag im Shop erhältlich sein.

Viele Grüße
Sven


Matze 77 Online



Beiträge: 59

17.04.2020 09:43
#15 RE: MAN TGX 44.600 - Rachbauer Zitat · Antworten

Moin,

vielen lieben Dank für die Erklärung der Lenkung. Jetzt habe ich wieder etwas gelernt.

Gruß

Matze

Let´s Rock!!!


Seiten 1 | 2
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz