Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 2.487 mal aufgerufen
 Tipps & Tricks für Einsteiger
meckisteam Offline



Beiträge: 108

04.01.2007 00:49
Ätzen von Platinen & Blechen ohne Belichten ? Zitat · Antworten

Hallo Leute !

Ich habe heute eine sehr gute Anleitung gefunden wie man das Layout für eine Platine ohne Belichten und entwickeln auf eine unbeschichtete Platine (oder ein Blech) bekommt.

Schaut selber : http://thomaspfeifer.net/platinen_aetzen.htm

Ich denke das man ganz genauso auch mit Blechen arbeiten kann. Auch das anfertigen von doppelseitigen Platinen ist dort beschrieben. Und genau so stelle ich mir das mit den Blechen vor ...

In den nächsten Wochen werde ich das einfach mal ausprobieren.

VG, Holger (der wohl auch ein ätzender Typ werden wird)


Mykrobe Offline



Beiträge: 184

04.01.2007 10:14
#2 RE: Ätzen von Platinen & Blechen ohne Belichten ? Zitat · Antworten

Ich probiers gerade, ma schaun was rauskommt.
_____________________________
Alle Tipps ohne gewär!!!


meckisteam Offline



Beiträge: 108

04.01.2007 13:25
#3 RE: Ätzen von Platinen & Blechen ohne Belichten ? Zitat · Antworten

Ich habe mich mittlerweile (u.a. in mehreren Foren) mit anderen Leuten darüber unterhalten. Die machen auf die Art auch kleine smd-Platinen und so ein Zeug. Man braucht aber für das "aufbügeln" etwas Übung. Der Bereich zwischen "zu kalt" und "zu warm" scheint ziemlich schmal zu sein. Ich werde das wohl erst ausprobieren wenn ich in 14 Tagen fertig bin mit dem Renovieren.

VG, Holger


Mykrobe Offline



Beiträge: 184

04.01.2007 14:22
#4 RE: Ätzen von Platinen & Blechen ohne Belichten ? Zitat · Antworten

Bei mir war das prob, dass wir keinen laserdrucker haben, ich habs mit titenstrahl und normalem kopierer prbiert, aber es geht nich.
_____________________________
Alle Tipps ohne gewär!!!


meckisteam Offline



Beiträge: 108

04.01.2007 14:33
#5 RE: Ätzen von Platinen & Blechen ohne Belichten ? Zitat · Antworten

Das funktioniert nur mit Laserdruck !

Aber ... es geht auch ohne Laserdrucker !
Du machst einen normalen Ausdruck mit deinem Tintenstrahldrucker. Den schleppst du dann in einen Copyshop und lässt dir das kopieren. Das musst du nur hingehen wenn nix los ist. Denn du musst die überreden dir das anstatt auf normales Papier auf eine Katalogseite zu kopieren. (also wie in der Anleitung !) Der Witz ist das diese modernen Kopierer den selben Toner benutzen wie ein Laserdrucker.

Außerdem ... gebrauchte s/w Laserdrucker gibt es bei eBay für 30 bis 50 Euro.

VG, Holger


Mykrobe Offline



Beiträge: 184

04.01.2007 14:36
#6 RE: Ätzen von Platinen & Blechen ohne Belichten ? Zitat · Antworten

N Anderer drucker wär nicht lonenswert für mich...
Ich wärd ma schaun, da ich ja noch in der schule bin werd ich da ma nachfragen, ob jemand einen hatt.
_____________________________
Alle Tipps ohne gewär!!!


MrFemto Offline



Beiträge: 1.189

05.01.2007 22:45
#7 RE: Ätzen von Platinen & Blechen ohne Belichten ? Zitat · Antworten

Hallo,

die Technik sieht ja echt gut aus, wäre ein Versuch wert.
Ich hab schon gemerkt, dass Ausdrucke auf Folie genauer werden, wie Papier;
wenn man mal zum Test was ausdruckt, sieht man das ganz gut.
Die Maßhaltigkeit wäre interessant...
Leider braucht man zum Blech ätzen trotzdem irgendeine Ätzanlage,
in der Wanne wirds nur mit extremer Chemie vernünftig.

bis dann

georg


meckisteam Offline



Beiträge: 108

05.01.2007 22:54
#8 RE: Ätzen von Platinen & Blechen ohne Belichten ? Zitat · Antworten

Na ja, kleine Ätzanlagen mit Pumpe sind ja mittlerweile auch echt billig geworden.
Schau mal : http://cgi.ebay.de/Atzen-Atzanlage-Fotoa...1QQcmdZViewItem

(Da ist noch eine drin, bitte Finger weg ! Da bin ich dran.)

VG, Holger


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

MrFemto Offline



Beiträge: 1.189

05.01.2007 23:04
#9 RE: Ätzen von Platinen & Blechen ohne Belichten ? Zitat · Antworten

Ja schon richtig, ich hab auch schon selbst gebaut, geht echt gut.
Leider sind die Aquarienheizungen für Amoniumpersulfat nicht so gut,
Temperatur zu gering....
Mit Erstzheizung und Aquarienpumpe kann man aber für unter 50€ eine
Spitzenanlage basteln.

Bei ebay gibts sowas ja regelmäßig...

georg


Riffelblech »»
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz