Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 918 mal aufgerufen
 Alles was nichts mit Mikromodellbau zu tun hat
hun Offline




Beiträge: 198

29.11.2008 18:53
Anschluss einer Kammera und eines Displays Antworten

Hallo

mich würde interessieren wie ich die Kammera und das Display eines Simens ME 75 Handies verbinden muss sodas ich das bild der kamera sehe


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.720

29.11.2008 19:15
#2 RE: Anschluss einer Kammera und eines Displays Antworten

Was ist das für eine Frage ??? Ich habe jetzt nochmal nachgeschaut. Beim ME75 ist doch eine Kamera eingebaut ....


hun Offline




Beiträge: 198

29.11.2008 19:21
#3 RE: Anschluss einer Kammera und eines Displays Antworten
ja aber ich möchte die Kammera im Schattenbahnhof meiner anlage platzieren. Damit ich gugen kann was da los ist.
Deswegen habe ich Display und Kammera ausgebaut und möchte diese jetzt mit einander verbinden.

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.720

29.11.2008 19:25
#4 RE: Anschluss einer Kammera und eines Displays Antworten

Wow, mache Leute sind schon kreativ Da brauchst du aber noch etwas mehr, als nur das Display und die Kamera. Vielleicht solltest du mal bei ebay schauen. Da werden oft Funk Kameras recht günstig angeboten. Mußt aber darauf achten, dass sie eine Zulassung haben.


xenton Offline




Beiträge: 805

29.11.2008 20:33
#5 RE: Anschluss einer Kammera und eines Displays Antworten

Ich meine gesehen zu haben, daß so eine Funkkamera gerade bei Pearl im Angebot ist.
Gruß, Martin


hun Offline




Beiträge: 198

29.11.2008 23:22
#6 RE: Anschluss einer Kammera und eines Displays Antworten

Wenn hatte ich gedacht das mit dem Display und der Kommera vom handy zu machen.
wegen dem Geld bin ja noch Schüler)


deine.schwester Offline



Beiträge: 142

30.11.2008 00:33
#7 RE: Anschluss einer Kammera und eines Displays Antworten



was sagen?


sebithoma310 Offline




Beiträge: 270

10.01.2009 12:29
#8 RE: Anschluss einer Kammera und eines Displays Antworten

Finde die Idee garnichtmal so blöd!
Gibts schon Fortschritte?


Scotch Offline




Beiträge: 415

24.02.2009 19:29
#9 RE: Anschluss einer Kammera und eines Displays Antworten

Hallo Hun,
ich denke mal das es nicht so ohne weiteres geht.
Ok ich weiß jetzt nicht was die Bildsensor für Ausgänge hat, aber
das Display wir mit höchster Wahrscheinlichkeit Digital angesteuert.
Wenn der Bildsensor nur ein analoges Signal aus gibt, musst Du erst
die ganze Elektronik entwickeln die das Signal umwandelt (von Analog in Digital)
Wie gesagt ist rein Theoretisch da ich die Bauteile nicht kenne.

Hast du schon mal an eine Webcam gedacht? Weiß ja nicht wie weit PC und Schattenbahnhof
auseinander sind.
Habe mal geschaut, bei Ebay bekommst schon ne Webcam mit IR LED-s (gut für dunkle bereiche)
für unter 5 €.
Gib z.B. mal die Artikel Nr. 320342995633 in der Suchleiste ein.


Gruß Ingo

----------------------------------------------------
Meine Webseite:

----------------------------------------------------


euro Offline




Beiträge: 291

25.02.2009 08:10
#10 RE: Anschluss einer Kammera und eines Displays Antworten

Hallo Hun,

wenn Du nicht hundertpro fit bist auf der Elektronik-Schiene vergiss die Sache mit dem Handy.

Pearl bietet eine Minicam mit 2,4 GHz Funkübertragung für 69 Steine an (komplett). Die Quali ist okay. Ich hab das Teil zuhause und schon mal "trocken" angetestet. Die Objetive taugen halt bei den kleinen Dingern nicht viel, sind aber noch aktzeptabel. Die Einbaumasse liegen bei 20 x 20 mm. Die Kamera lässt sich gut verbauen, da man den Anschlußstecker für den Saft abzwicken kann (ist wirklich nur Stromversorgung) Damit ist die Kamera nur geringfügig größer als ein Zuckerwürfel. Allerdings muss die Antenne bleiben (ca. 30 mm Stabantenne). Stromversorgung zwischen 7 und 9V. Zwei Lipos sollten reichen. Der Hersteller schlägt 9V Block vor.

Ich will mich mal in der nächsten Zeit an das Projket machen und die Kamera in einem Modell verbauen. Tests mit dem Blick durch die Frontscheibe des geplanten Modell waren schon sehr vielversprechend. Mehr Probleme macht allerdings die Federung, damit das Bild einigermassen stabil bleibt. Man sieht jede Unebenheit auf der Fahrbahn als Wackeler. Zumindest war das bei meinem ersten Kamerafahrzeug so (mit Flycam one).

Denk mal drüber nach, wie Du die aufgezeichneten Videos bzw. Bilder speichern oder übertragen willst. Einfach nur ne Kamera verbauen reicht nicht.

Gruß

Bernd

_________________________________________________________
Isch saach net so unn isch saach aach net so, weil sonst aaner kimmt unn saacht isch hätt so odder so gesaacht!


µ-Systemtechnik Offline




Beiträge: 112

25.02.2009 10:31
#11 RE: Anschluss einer Kammera und eines Displays Antworten

Hi Hun,

mach es doch einfach so, dass du das Handy am Anlagenrand/da wo du es hin haben willst installierst und dann die Kabel zur Kamera verlegst, dann hast du die Elektronik die du brauchst und evtl kannste sogar noch telefonieren!

Also vorausgesetzt, du hast das restliche Handy noch und es funktioniert noch soweit, dass es ein BIld über die Kamera anzeigt. Ok evtl. sind es nur kurze Viedeosequenzen, die du angucken kannst, weiß ja nicht ob es das Bild zeigt, wenn du nicht aufnimmst. Aber ich würde es erstmal so probieren!

Insgesamt ne coole Idee die du da hast! Mal schauen was meine Handys dazu sagen!! Mein Schattenbhf. ist auch noch kameralos!!

MfG
Mario

----------------------------------------------------------------------------------------

O-Ton eines meiner Profs!


hun Offline




Beiträge: 198

25.02.2009 15:52
#12 RE: Anschluss einer Kammera und eines Displays Antworten
Hallo

das Problem ist das erstens das restliche Handy nicht mehr funktioniert und zweitens habe ich letztens meine Werkstatt komplett renoviert und da habe ich die Kamera und den Display entsorgt.
Vielleicht beim nächsten Handy.
Ich bin aber mal gespannt was ihr da noch tolles baut

PayPal »»
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz