Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 3.072 mal aufgerufen
 Ladegeräte
Seiten 1 | 2
Gently Offline




Beiträge: 20

17.08.2008 11:38
Lipolader Zitat · Antworten

Hi,

ich hab mal wieder ein bisschen Zeit und will wieder Leben in mein Modellbaukram bringen. Ich möchte gerne auch mit Lipos starten, benötige aber noch einen Lader. Könnt ihr mir einen guten günstigen empfehlen? Ein regelbares Netzteil mit 0..20V und 0..1A habe ich.

Viele Grüße Matthias


Scotch Offline




Beiträge: 415

20.08.2008 23:53
#2 RE: Lipolader Zitat · Antworten

Hallo Matthias,
schau doch mal unter http://www.mikromodellbau.de/Webshop/index.html
Dort unter Lader und dann Lipolader...
Wenn es etwas mehr sein darf, dann schau mal in die Aktuelle Truck & Details (5/2008)
dort wurden Aktuelle Universell Lader getestet.
Hoffe ich konnte Helfen.

Gruß Ingo

----------------------------------------------------
Meine Webseite:

----------------------------------------------------


mikrokai Offline




Beiträge: 462

25.11.2008 15:22
#3 RE: Lipolader Zitat · Antworten
Hallo,
ich kann Dir den Pocketlader von Orbit http://www.orbitronic.de/ empfehlen. Damit kann man dann so gut wie alles Laden. Sein minimaler Ladestrom beträgt 50 mA.
Sonst tun es auch die Teile, die Ingo Dir empfohlen hat...

Gruß, Kai

P.S. Günstig ist relativ

http://www.kais-garage.de - http://www.microtruckracing.de


Mikromodellfan Offline




Beiträge: 479

13.02.2009 19:53
#4 RE: Lipolader Zitat · Antworten

Hallo

Ich habe mir heute den Pocketlader gekauft.
Aber in der Anleitung sethe bei Lipo 4,2 Volt und bei Life 3,6 Volt.
Was soll ich jetzt nehmen? Lipo oder das wo die Spannung stimmt.

Gruß Michael

Meine Homepage



Bernhard Offline




Beiträge: 1.152

13.02.2009 20:22
#5 RE: Lipolader Zitat · Antworten
Hallo Michael,

nimm bei Lipo-Zellen den Lipo-Mode (4,2V)
(nicht die Ladeschluß-(4,2V) mit der Nennspannung,bei Lipo's 3,7V verwechseln)


Gruß
Bernhard
(auch Pocketbesitzer..)

Mikromodellfan Offline




Beiträge: 479

13.02.2009 20:34
#6 RE: Lipolader Zitat · Antworten

Hallo

Ok dankedankeschoen von smilies-world.de, wusste nicht das es da Unterschiede gibt.

gruß Michael

Meine Homepage



Bernhard Offline




Beiträge: 1.152

13.02.2009 20:56
#7 RE: Lipolader Zitat · Antworten

Hallo,

zur Vollständigkeit:

die Ladeschlußspannung liegt bei LiFe bei 3,6V(max 3,8V),
die Nennspannung bei 3,3V.

Gruß
Bernhard


Mikromodellfan Offline




Beiträge: 479

13.02.2009 22:47
#8 RE: Lipolader Zitat · Antworten

Hallo

Hab doch noch mal ne Frage:
Kann ich für die Stromversorgung einen Modellbahntrafo nehmen?

Gruß Michael

Meine Homepage



Bernhard Offline




Beiträge: 1.152

14.02.2009 10:26
#9 RE: Lipolader Zitat · Antworten
Hallo,

so ein Ladegerät brauch ne stabile Eingangs(gleich)spannung,

da ist ein Eisenbahntrafo weniger geeignet...

Gruß
Bernhard

staufeneck Offline



Beiträge: 503

14.02.2009 17:46
#10 RE: Lipolader Zitat · Antworten

z.B. altes Computernetzteil

Heinz


Scotch Offline




Beiträge: 415

14.02.2009 20:10
#11 RE: Lipolader Zitat · Antworten
Dann achte aber darauf, dass bei Deinem alten PC Netzteil immer ein Verbraucher angeschlossen ist, sonnst ist das Netzteil im A.....
Gruß Ingo

----------------------------------------------------
Meine Webseite:

----------------------------------------------------


Julian Offline



Beiträge: 204

24.02.2009 15:46
#12 RE: Lipolader Zitat · Antworten

Hallo,
ich habe ein LA-UNI von sol expert und will damit einen 250mA Lipo laden. Der LA-UNI kann laut Datenblatt höchstens 220mA Lipos laden. geht das trotzdem??

Gruß Julian


µ-Systemtechnik Offline




Beiträge: 112

24.02.2009 18:29
#13 RE: Lipolader Zitat · Antworten

Ich würd sagen nein, Aber bin mal gespannt was die anderen so sagen, die das Ding haben.

Hast du den in den Wagen eingebaut oder extern in einen Kasten gestopft und welches Netzteil nutzt du?

MfG
Mario

----------------------------------------------------------------------------------------
µSystemtechnik ist nicht nur die Verkleinerung bestehender Systeme.
(Zitat eines µSystem-Prof)


Scotch Offline




Beiträge: 415

24.02.2009 19:08
#14 RE: Lipolader Zitat · Antworten

Meiner Meinung auch Nein, da hierbei der Akku nicht vollständig geladen wird.
Bin aber auch kein Fachmann.
Gruß Ingo

----------------------------------------------------
Meine Webseite:

----------------------------------------------------


mog-joe Offline



Beiträge: 185

24.02.2009 19:53
#15 RE: Lipolader Zitat · Antworten

Hallo,

weniger Ladestrom geht immer, dauert eben länger, nur viel mehr als 1-2C sollte der Ladestrom nicht haben

Gruß Jörg


Seiten 1 | 2
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz