Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.950 mal aufgerufen
 Grundlagen
Seiten 1 | 2
goldarius Offline




Beiträge: 20

14.09.2007 17:52
#16 RE: 1. Widerstände, wo anbringen? 2. Motor und Hornsound, Sender wo kaufen? Zitat · Antworten

Ich glaube du hast dir die Anleitung des Licht Blink Tinys noch nicht durchgelesen. Du brauchst nur einen Kanal = einen Schalter oder Knüppel.

> Das heißt an dem Sender sind keine 0/1 Schalter sondern ein/aus/ein Schalter?Und beim Lichtblinktiny wie läuft es da? Denn der Blinker/Warnblinker muss gehen wenn Licht aus/an ist also muss es dann ein Knüppel sein den man auch wenn er nach vorne geklappt ist noch nach rechts/ oder wenn er links ist zurück schalten kann und so fort...


Mit Lichthupe ist da ein kurzes aufleuchten gemeint oder auch ein Dauerblitzen, na wie heißt das intermittierend oder so?
Zweites ist in D nämlich verboten.(Sieht halt aber gut aus).Nur wie schließ ich das an? Wenn ich ne extra Scheinwerfer einbau wärs am einfachsten, aber dann muss ich da noch ne SMD reinkleben (hinter das Glas)


Also dann:

1. Kanal Fahren (Harrys Töfftöfftiny)
2. Kanal Lenken (Atom-Mini-D)
3. Kanal Licht-Blinl Tiny
4. Kanal Doppelblitztiny
5. Kanal Tatütatatiny
Gibts auch nen Brummbrummtiny mit Motorgeräuschen könnte dann ja mit links Brumm/aus/rechts Brumm und tut geschalten werden...

Welche SMD schlagt ihr mir denn für die Scheinwerfer vor, denn bei den 402'èr bleiben mir nach bohren der Löcher links und rechts noch 0,2mm als Klebepunkt übrig.Meint ihr es fällt auf wenn ich bei den Positionslichtern zum Beispiel die 603er nehm?


goldarius Offline




Beiträge: 20

14.09.2007 18:08
#17 RE: 1. Widerstände, wo anbringen? 2. Motor und Hornsound, Sender wo kaufen? Zitat · Antworten

Also bei dem MX-12 steht:

4 trimmbare Proportionalkanäle
2 Schalbare Steuerkanäle

Hört sich aber alles mahr nach Fliegen als nach fahren an, ich bin mir nich sicher ob das das richtige für die Tinys dabei ist.

Da steht dann weiter:(Verteilt auf)
Das sollen 4 Kippschalter, zwei Trimmschalter, ein motortaster und halt die Fahr/Lenk Hebel sein.

Wieder verteilt auf:
2x 0/1 schalter
2x 1/0/1 Schalter aber bei denen weis ich nicht ob man damit auch 1/0/2 also Blitz/aus/Blitzu. Lichthupe steuern kann.
Und Seiten/Höhen/Querrudertrimmung und Fahrtrimmung die ich ja nicht gebrauchen kann, aber wenn sowas schon mal da ist kann man ja den Servo anschließen, und mir nen Retarder/Tempomat draus basteln(wo der Lötkolben schon mal draußen ist...-)

Nur wie gesagt, der MX-12 ist für Flugzeug das heißt die ganze Programierung und Inbetriebnahme ist komplett anders...


Mschuetten Offline



Beiträge: 159

14.09.2007 18:24
#18 RE: 1. Widerstände, wo anbringen? 2. Motor und Hornsound, Sender wo kaufen? Zitat · Antworten

Hallo Goldarius,

ich habe eine Futaba F - 14 und bin sehr zufrieden damit. Man kann dieses Modell bis auf 8 Kanäle aufrüsten. Du kaufst Dir am besten bei e... eine besorgst Dir einen Mikroempfänger und kaust Dir diese Ein - Aus - Ein Schalter und baust diese nachträglich ein und schon hast Du das was Du willst. In der Fernsteuerung selber sind die einzelnen Funktionen gesteckt, Du kannst Sie dann tauschen wie Du es willst.

Gruß

Markus


goldarius Offline




Beiträge: 20

14.09.2007 19:21
#19 RE: 1. Widerstände, wo anbringen? 2. Motor und Hornsound, Sender wo kaufen? Zitat · Antworten

Die 5/6 Kanäle reichen ja vollkommen, mich interessiert wie der empfänger des macht was ich dann auf der MX-12 mach.

Die F-14 ist zwar auch nicht schlecht, aber aufrüsten und so dann komm ich locker über 150€ und ich muss ans Geld denken...


Seiten 1 | 2
«« Ladegeräte
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz