Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 999 mal aufgerufen
 Probleme
Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.645

06.06.2007 02:36
Lenkachse von Mikroantriebe ??? Zitat · Antworten
Hallo zusammen,

ich habe mir in Sinsheim ein paar Lenkachsen vom Mikroantriebestand mitgenommen. Das war nicht so wirklich der Hit:

1. sind die Bohrungen für die Radnarben ( welche übrigens übelst gedreht sind ... ) viel zu klein. Sie müssen ein ganzes Stück aufgerieben werden

2. ist die Achse viel zu schmal. Die Spur einer normalen Hinterachse ( von Reifen zu Reifen ) hat ca. 29.3 mm. Die Vorderachse von Mikroantirbe hat eine Spur von 23,1 mm. Also 6,2 mm schmaler !!! Das kann es doch wohl nicht sein, oder ? Belibt wohl nur der Selbstbau der Lenkachse.

Habe noch schnell ein Foto gemacht. Hier sieht man es ganz deutlich:


Carsten Offline




Beiträge: 215

06.06.2007 06:29
#2 RE: Lenkachse von Mikroantriebe ??? Zitat · Antworten

Soviel ich weiß,gibt es unterschiedliche VA von Faller die verschieden lang sind (LKW, Kleinlaster/Transporter, PKW).
AM besten mittig auftrennen und verlängern.

Mich stören bei diesen Kit´s immer die kurzen Achsbolzen.

Gruß
Carsten


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.645

06.06.2007 10:14
#3 RE: Lenkachse von Mikroantriebe ??? Zitat · Antworten

Hallo Carsten, ich ätte vielleicht dazu schreiben sollen, dass es KEINE original Faller Lenkachse ist. Die Achsbolzen bei diesem Kit sind von der Länge eigentlich ok.


Carsten Offline




Beiträge: 215

06.06.2007 21:39
#4 RE: Lenkachse von Mikroantriebe ??? Zitat · Antworten

Hast Du Herrn Repky schon informiert, darüber


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.645

06.06.2007 22:09
#5 RE: Lenkachse von Mikroantriebe ??? Zitat · Antworten

Ja, eMail ist schon raus


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.645

07.06.2007 09:33
#6 RE: Lenkachse von Mikroantriebe ??? Zitat · Antworten

Habe eine Antwort von Oliver bekommen. Die Achsen sind jetzt so schmal, da einige Kunden muckiert haben, dass die Achsen nicht in die Karosserie passen würde. Da müßte man zu viel wegschleifen. Daher hat Oliver die Achsen schmäler gemacht. Es gibt aber alternativen.

Da fragen ich mich: Wir sind doch Modellbauer, oder ? Das sollte doch wohl nicht zu viel Arbeit sein, die Radkästen etwas auszufräsen, oder ?


Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.177

07.06.2007 10:14
#7 RE: Lenkachse von Mikroantriebe ??? Zitat · Antworten

Hallo Sven

Wenn du den Drehpunkt der Räder richtig baust mußt du noch nicht mal so viel vom Radkasten entvernen.

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________


Zahnräder »»
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz