Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 279 mal aufgerufen
 sonstige Schiffe
Macher Offline




Beiträge: 377

07.06.2024 16:03
Yacht Commodore Antworten

Hallo zusammen

Auch im Urlaub kann ich nicht ganz aufs Basteln verzichten .

Diesmal habe ich mir eine Chris Craft Yacht aus den 1960er als Anlehnungs-Vorlage genommen. Eine Mischung verschiedener CC-Yachten war auch die Commodore von Graupner. Meine erste RC-Yacht vor ca. 50 Jahren. Ein wenig sentimentale Erinnerungen.

Natürlich kann ich nicht meine ganze Werkstatt in den Urlaub mitnehmen. Nur die wichtigsten Werkzeuge. Gebastelt wird draussen in einfacher Weise auf dem Schneidbrett. Als Gegenleistung ist die Aussicht wunderbar.

CO_01.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Aufgebaut aus 0.4/0.75mm Polystyrol und Profilen. Den Rumpf und die Holzimitation habe ich bereits zuhause vorbereitet und lackiert. Sprayfarben dürfen ja nicht mit ins Flugzeug.

CO_11.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Platz für die Komponenten ist auch diesem Boot reichlich vorhanden.

CO_31.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)CO_32.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Verbaute Komponenten: 6mm Motor 40k U/min. mit 8mm/4B Schraube, Standardservo, RX45 und einen 150mAh Lipo.
Masse Rumpf: 124mm Länge und 46mm Breite.

Nach der Fertigstellung zum Fototermin in die Suppenschüssel.

CO_21.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)CO_22.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
CO_23.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)CO_24.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Die erste Testfahrt erfolgte diesmal im Pool des gemieteten Hauses. Davon hatte ich schon mehrere Jahre geträumt. Nur leider wurden meine Boote während dem Urlaub nie fertig. Diesmal hat es dank vorbereitetem Rumpf funktioniert.




Die Erfahrung hat gezeigt, dass der Eindruck der Geschwindigkeit von der Grösse des Fahrgewässers abhängig ist. Erstaunlicherweise wirkt die Commodore auch im grossen Pool immer noch schnell genug. Natürlich dauert es von einem zum anderen Ende schon ein Weilchen.

Gruss Markus


Folgende Mitglieder finden das Top: Matthew, Björn L, AKKI64, Saichino, Blockhat, xenton, Skippy und Schnaps
AKKI64 Offline



Beiträge: 900

07.06.2024 17:55
#2 RE: Yacht Commodore Antworten

Hallo Markus,

eine Commodore in 1:87, super Idee. Ich habe um die selbe Zeit in meinem heimischen Schiffsmodellclub mit einer Graupner Condor als damaligem Jugendboot angefangen. Was die Vmax angeht: Im Verhältnis zum Maßstab ist die 87er Commodore ein Renner, mit den serienmäßigen Monoperm zog der Graupner-Eimer ja keine Wurst vom Teller (aus heutiger Sicht natürlich).

Grüße
Axel

P.S.: Eine Condor in 1:87.......das ist eine Überlegung wert.


Blockhat findet das Top
Macher hat sich bedankt!
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz