Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 2.216 mal aufgerufen
 Tipps & Tricks für Einsteiger
Mikromodellbauvirus Offline



Beiträge: 257

30.12.2023 23:24
Löthilfe für SMD-LEDs Antworten

Hallo zusammen,

Heute will ich Euch mal meine Löthilfe für SMD-LEDs vorstellen. Sie ist sehr sehr einfach selber herzustellen. Einfach eine Akupunkturnadel auf eine Übungsplatine gelötet und fertig ist die Löthilfe. Zwecks Verletzungsgefahr hab ich noch die Spitze stumpf gedremelt.

Ich habe in den Bildern eine 0,2mm Nadel verwendet. die ist für 0201 fast etwas zu dick. es gibt noch Nadeln mit 0,14mm die ich mir noch besorgen werde.

Genug geschwfelt, Bilder:


Vorrichtung um Haare an Staubkörner zu löten.
IMG_20231230_225339.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Leuchtende Staubkörner.
IMG_20231230_225349.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Der Verwendete Draht oder ein !,5km langes Haar
IMG_20231230_225355.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Das will ich bauen. (links im Bild die original Herpa Rundumleuchte mit abgenommenem schwarzem Ring)
IMG_20231230_225601.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Detailaufnahme unbeleuchtet.
IMG_20231230_225620.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)



EDIT:
Noch 2 Makroaufnahmen mit untergeklemmter 0402 Led.

IMG_20231230_232705.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_20231230_232733.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Und falles es jemand wissem möchte Ich löte mit einem 50W Lötkolben. Meine Meinung ist: Nur ganz kurz die LED berühren um schnell viel Hitze auf das Bauteil bringen und nicht mit viel zu schwachen Lötkolben ewig lang herumbruzzeln.

Gruß
Michael


Schau doch mal vorbei:
Die Modellbauer-Sulzbach-Rosenberg
http://die-modellbauer-su-ro.de/


Folgende Mitglieder finden das Top: Chantal, Skippy, frankeisenbahn, JR, MilchMAN, Andrey, inkyblue, Schnaps, Macher, nachtdieb, kempi, Alex Klöpfer, Felix_G und Saichino
Andrey und Danexim haben sich bedankt!
paxolo Offline



Beiträge: 20

01.01.2024 10:14
#2 RE: Löthilfe für SMD-LEDs Antworten

Das ist ja eine geile Idee 💡 💡 👍💯💯

Liebe Grüsse Pascal


Scottie Offline



Beiträge: 337

02.01.2024 10:18
#3 RE: Löthilfe für SMD-LEDs Antworten

Hallo,
hier noch eine andere Löthilfe für SMD-Bauelemente:
Löthilfe

Erfolgreiches Basteln auch in 2024 wünscht
Scottie


Folgende Mitglieder finden das Top: e-up!, Topolino, inkyblue, Mikromodellbauvirus, Alex Klöpfer und Skippy
e-up!, inkyblue und Mikromodellbauvirus haben sich bedankt!
Mikromodellbauvirus Offline



Beiträge: 257

02.01.2024 12:17
#4 RE: Löthilfe für SMD-LEDs Antworten

Zitat von Scottie im Beitrag #3
Hallo,
hier noch eine andere Löthilfe für SMD-Bauelemente:
Löthilfe

Erfolgreiches Basteln auch in 2024 wünscht
Scottie


Hey, das ist auch ne sehr gute Lösung. Muss mir mal so ein Ding basteln um zu Testen ob das dann mit den 0201er LEDs besser Funktioniet.

Gruß
Michael


Schau doch mal vorbei:
Die Modellbauer-Sulzbach-Rosenberg
http://die-modellbauer-su-ro.de/


frankeisenbahn findet das Top
BlauerKlaus Offline



Beiträge: 14

29.01.2024 15:47
#5 RE: Löthilfe für SMD-LEDs Antworten

Hallo LED-Lötfreunde, die von Scottie vorgestellte Löthilfe habe ich ebenfalls im Internet gefunden und natürlich sofort nachgebaut. Guckst Du hier :
20231211_161343.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Dies ist erstmal nur ein (leicht modifizierter) Prototyp, eine feinere,kleinere Variante folgt bald. Bis 0402 LEDs funktioniert sie gut, 0201 habe ich noch nicht getestet. Einen
Baubericht
habe ich in der GMX-Cloud hinterlegt. Falls es mit dem Cloud-Zugriff nicht funktioniert, sagt es bitte. Leider habe ich keine andere Möglichkeit, Dokumente zu übermitteln. Eine Datei an einen Beitrag anzuhängen, ist mir (noch) nicht geglückt. Ich habe nicht verstanden, wie das geht. Vielleicht ist ja auch noch mehr schiefgegangen...

Viele Grüße,
der blaue Klaus


Folgende Mitglieder finden das Top: Bastelphilipp, Mikromodellbauvirus, frankeisenbahn, Maik_29413 und Skippy
e-up! Offline




Beiträge: 1.337

29.01.2024 16:45
#6 RE: Löthilfe für SMD-LEDs Antworten

Hallo Klaus,

fein, fein - mit Flügelschrauben sparst Du den Schraubendreher

Gruß,

Siegfried

Fotos und Videos meiner Bauberichte findet Ihr unter YouTube www.youtube.com/road87


BlauerKlaus Offline



Beiträge: 14

29.01.2024 22:49
#7 RE: Löthilfe für SMD-LEDs Antworten

Hallo Siegfried, das ist korrekt, aber ich befürchte, durch die Flügelschrauben behindere ich meine Bewegungsfreiheit für Draht und Lötkolben und die Finger, die das alles halten müssen. Ich werde bei den Schlitzschrauben bleiben. Das kann jeder so machen, wie es für ihn am besten ist. Hast Du schon einmal mit solch einer Klemme (oder einer anderen) Draht an eine LED angelötet ?

Klappt eigentlich der Zugriff auf die GMX-Cloud ??

Viele Grüße,

der blaue Klaus


Scottie Offline



Beiträge: 337

30.01.2024 07:57
#8 RE: Löthilfe für SMD-LEDs Antworten

ja, Zugriff klappt.

Gruß


BlauerKlaus hat sich bedankt!
Mikromodellbauvirus Offline



Beiträge: 257

25.02.2024 20:27
#9 RE: Löthilfe für SMD-LEDs Antworten

Servus,

und so sieht das aus wenn man die "leuchtenden Staubkörner" montiert hat:

Link zum Video

Gruß
Michael


Schau doch mal vorbei:
Die Modellbauer-Sulzbach-Rosenberg
http://die-modellbauer-su-ro.de/


Folgende Mitglieder finden das Top: CarloS und Skippy
CarloS Offline



Beiträge: 45

25.02.2024 20:40
#10 RE: Löthilfe für SMD-LEDs Antworten

Wie. Das sieht richtig gut aus.

Zitat von Mikromodellbauvirus im Beitrag #9
und so sieht das aus wenn man die "leuchtenden Staubkörner" montiert hat.


Was sind leuchtende Staubkörner? Ich fahre dann Gefühl ich habe etwas überlesen. 🤔

Gruß, Carlo


Mikromodellbauvirus Offline



Beiträge: 257

25.02.2024 21:57
#11 RE: Löthilfe für SMD-LEDs Antworten

Zitat von CarloS im Beitrag #10
Wie. Das sieht richtig gut aus.

Zitat von Mikromodellbauvirus im Beitrag #9
und so sieht das aus wenn man die "leuchtenden Staubkörner" montiert hat.


Was sind leuchtende Staubkörner? Ich fahre dann Gefühl ich habe etwas überlesen. 🤔

Gruß, Carlo



Guggst Du oben das 2. Bild in diesem Beitrag/Thema

Auflösung: sind SMD LEDs der größe 0201. Kaum größer als ein Staubkorn.

Gruß
Michael


Schau doch mal vorbei:
Die Modellbauer-Sulzbach-Rosenberg
http://die-modellbauer-su-ro.de/


CarloS findet das Top
CarloS Offline



Beiträge: 45

26.02.2024 20:51
#12 RE: Löthilfe für SMD-LEDs Antworten

Ahh ok. Danke sehr.

Ab solche Größen würde ich mich nicht rantrauen. 😉


Modellfan Offline




Beiträge: 66

26.02.2024 21:07
#13 RE: Löthilfe für SMD-LEDs Antworten

Hallo zusammen,

angefixt von diesem Thema, habe ich mir eine andere Variante als Löthilfe überlegt. Ich löte alle LED 0402 und 0603 selbst. Dabei habe ich immer mit zweiseitigem Klebeband gearbeitet. Vor einiger Zeit habe ich dann erfolgreich die LED's mit Sekundenkleber auf Kunststoffreste geklebt und nach dem löten mit feuchten Zellstoff wieder abgelöst. Das war zwar aufwendiger, hat aber besser geklappt, da die LED's fest fixiert waren. So konnte ich für einen LKW die Dachstrahler direkt an den PIN zusammenlöten und verdrahten.

IMG_20221211_164417_HDR.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
[[File:IMG_20221211_190511_HDR.jpg|none|auto]]

Aus den zuerst gezeigten Bildern der Löthilfe habe ich dann folgende Variante für mich abgeleitet. Basis ist eine Grundplatte aus 1mm Alu. Darauf ich habe Leiterplattenreste in 0,5mm stärke aufgebaut und mit der Grundplatte verklebt. Die Spannzange habe ich dann mit eine Feder realisiert. Damit kann ich die SMD Elemente schnell einspannen und bearbeiten.

[[File:IMG_20240226_204436_HDR.jpg|none|auto]]
[[File:IMG_20240226_204443_HDR.jpg|none|auto]]
[[File:IMG_20240226_204520_HDR.jpg|none|auto]]

Gruß Andreas


Modellfan Offline




Beiträge: 66

26.02.2024 21:09
#14 RE: Löthilfe für SMD-LEDs Antworten

Hier noch einmal alle Bilder
IMG_20221113_180304_HDR.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_20221211_190511_HDR.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_20240226_204436_HDR.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_20240226_204443_HDR.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_20240226_204520_HDR.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Folgende Mitglieder finden das Top: Schnaps, michl und Skippy
xenton Offline




Beiträge: 805

26.02.2024 22:56
#15 RE: Löthilfe für SMD-LEDs Antworten

Ich habe mir seinerzeit auch eine (recht aufwändige) Löthilfe gebastelt. Gibts, glaube ich, auch einen eigenen Thread zu.
Seit geraumer Zeit bin ich dazu über gegangen einfach eine selbsthaltende Pinzette zu benutzen. Geht, wie ich finde, genauso gut.
Was nicht heißen soll, daß Eure Löthilfen schlecht wären. Jeder wie er am besten mit klar kommt. Ist halt nur meine Erfahrung.

Gruß
Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.mikro-rc.de -


 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz