Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.870 mal aufgerufen
 LKWs
PhilWil91 Offline



Beiträge: 25

08.09.2023 21:51
MAN TGA Koffer mit Ladebordwand Antworten

Hallo Zusammen,
Inzwischen habe ich mein erstes 1:87 Projekt gestartet. Angefangen habe ich mit der vorderen Beleuchtung um zu gucken ob ich überhaupt alle LEDs unterkriege.
IMG_9412.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_9414.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)
Das passt soweit.
Für den Lenkservo habe ich leider keine vernünftige Lösung gefunden um ihn in der Fahrerkabine unterzukriegen, deshalb ist der jetzt hinten im Koffer untergebracht. Ich hoffe, dass ich die Lenkung morgen fertig kriege und eine erste Probefahrt machen kann.

Gruß Philipp


Folgende Mitglieder finden das Top: Chantal und Skippy
Theoretiker Offline




Beiträge: 2.355

09.09.2023 14:14
#2 RE: MAN TGA Koffer mit Ladebordwand Antworten

Hallo Philipp,

im Prinzip kannst du das Lenkservo auch im Kofferaufbau unterbringen.
Beachte aber, das der Servohebel nicht zu lange wird. Sonst musst du den Servoweg im Sender sehr weit begrenzen und dann ist eine feinfühlige Steuerung unter Umständen nur noch bedingt möglich.

Weiter gutes Gelingen.

Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Homepage: www.der-theoretiker.de
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/Mikromodellbau.theoretiker/


PhilWil91 hat sich bedankt!
AKKI64 Offline



Beiträge: 906

09.09.2023 14:43
#3 RE: MAN TGA Koffer mit Ladebordwand Antworten

Hallo,

um das von Oliver beschriebene Problem zu umgehen, kann man auch eine Umlenkung dazwischen bauen.

Grüße
Axel

SAM_3502.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Theoretiker findet das Top
PhilWil91 hat sich bedankt!
Theoretiker Offline




Beiträge: 2.355

09.09.2023 16:18
#4 RE: MAN TGA Koffer mit Ladebordwand Antworten

Hallo Axel,

genau sowas meine ich.
Danke für das Bild.

Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Homepage: www.der-theoretiker.de
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/Mikromodellbau.theoretiker/


PhilWil91 findet das Top
AKKI64 hat sich bedankt!
PhilWil91 Offline



Beiträge: 25

12.09.2023 19:30
#5 RE: MAN TGA Koffer mit Ladebordwand Antworten

Ich denke der Lenkausschlag kommt ganz gut hin, leider war der Servo kaputt und ich musste erst einen neuen organisieren. Der kam zwar heute, jetzt ist aber erstmal 2 Wochen Strand und Fische gucken angesagt, bevor es weiter geht.
Ein Bisschen Software habe ich inzwischen noch geschrieben. Es kommt ein RP2040 Tiny Board rein, da habe ich immernoch 28 I/Os, das ist mehr als genug. Und den ersten Satz Silikonreifen habe ich auch fertig.
Gruß Philipp


Folgende Mitglieder finden das Top: Andrey, inkyblue, Bastelphilipp und Skippy
PhilWil91 Offline



Beiträge: 25

29.09.2023 20:40
#6 RE: MAN TGA Koffer mit Ladebordwand Antworten

Hallo zusammen,

nu wollte ich Lenkung zusammenbauen und hab ein sehr merkwürdiges verhalten der Servos. Der erste hat nur einmal kurz gezuckt und ich hab ihn nicht weiter in Gang bekommen, dann habe ich noch einen zweiten Servo bestellt und der zuckt einmal kurz nach dem Einschalten und sonst muss ich den Lenkkanal ein paar Sekunden halten, damit sich der Servo bewegt. Wenn ich loslasse dauert es ein paar Sekunden und der Servo springt auf 0 Stellung. Ich habe 3 Kanäle am Deltang getestet, überall das gleiche. Die Signale vom Deltang sind sauber und der Fahrtregler funktioniert auch...
DS1Z_QuickPrint4.png - Bild entfernt (keine Rechte)DS1Z_QuickPrint5.png - Bild entfernt (keine Rechte)DS1Z_QuickPrint6.png - Bild entfernt (keine Rechte)
Kennt jemand das Phänomen? Ich kann mir kaum vorstellen, dass beide Servos kaputt geliefert wurden
Der Versuchsaufbau hing am Labornetzteil bei 4,2V, es ist auch nicht in die Strombegrenzung gegangen.

Viele Grüße,
Philipp


AKKI64 Offline



Beiträge: 906

30.09.2023 07:47
#7 RE: MAN TGA Koffer mit Ladebordwand Antworten

Hi Philipp,

bei deinem Problem kann ich dir leider nicht helfen, aber mir scheint es so, das du die Servos immer einzeln kaufst. Guck doch mal beim Chinesen deines Vertrauens nach solchen Servos und kauf gleich z.B. eine Fünfertüte (Erstens billiger, Zweitens man hat immer welche auf Vorrat)

Grüße
Axel


PhilWil91 Offline



Beiträge: 25

30.09.2023 10:42
#8 RE: MAN TGA Koffer mit Ladebordwand Antworten

Hallo Axel,
das liegt daran, dass es mein erstes Projekt in dem Maßstab ist und ich die Sachen gerne einmal in der Hand habe bevor ich davon einen Vorrat kaufe.

Zum Servo:
Ich habe den Servo jetzt mal alleine erst mit 5V und dann mit 3,3V getestet, funktioniert ohne Probleme. Muss ich heute Abend nochmal mit dem Deltang zusammen weiterforschen...

Gruß Philipp


PhilWil91 Offline



Beiträge: 25

05.10.2023 18:59
#9 RE: MAN TGA Koffer mit Ladebordwand Antworten

So, endlich habe ich das Problem gefunden. Die Pulse aus dem Deltang sehen zwar eigentlich gut aus, aber es kommt aus irgendeinem Grund nur jeder zweite. Am Microcontroller hat mich das nicht wirklich gestört weil ich nur auf die Pulsbreite geguckt habe, vermutlich macht das der Fahrtregler auch so, dem Servo gefällt das aber gar nicht. Ich werde mir nochmal das Summensignal angucken, ob das brauchbar ist und bei Deltang mal anfragen ob sich das Problem irgendwie beheben lässt. Ich habe zwar nichts dazu gefunden gefunden, aber ich denke mal, dass das nicht so gehört.
DS1Z_QuickPrint7.png - Bild entfernt (keine Rechte)
ch1 ist der Deltang Empfänger und ch2 ist der Servotester, an dem der Servo problemlos funktioniert.

Gruß Philipp


e-up! Offline




Beiträge: 1.339

05.10.2023 19:28
#10 RE: MAN TGA Koffer mit Ladebordwand Antworten

Hallo Philipp,

es gibt hier im Forum diesen Beitrag Problem mit RX32d, evtl. hilft er Dir weiter

Gruß und viel Erfolg,


Siegfried

Fotos und Videos meiner Bauberichte findet Ihr unter YouTube www.youtube.com/road87 und www.youtube.com/rail450


PhilWil91 hat sich bedankt!
PhilWil91 Offline



Beiträge: 25

05.10.2023 20:05
#11 RE: MAN TGA Koffer mit Ladebordwand Antworten

Hallo Siegfried,

danke dir, da hätte ich mir ja einiges an Arbeit sparen können. Das ist genau das gleiche Problem.

Gruß Philipp


PhilWil91 Offline



Beiträge: 25

11.10.2023 21:52
#12 RE: MAN TGA Koffer mit Ladebordwand Antworten

So, ein paar Fortschritte habe ich zu vermelden. Den Deltang habe ich auf Serial umprogrammiert und nach ein Bisschen suchen das Signal auf Kanal 7 gefunden. Der Microcontroller ließt das dann aus und steuert Servo und Fahrtregler an. Für’s Licht war er ja eh eingeplant.Parallel dazu habe ich ein Bisschen mit Bluetooth LE rumgespielt. Das funktioniert aktuell mit 2 Kanälen und melden des Akkustands. Jetzt muss ich die Platine erstmal fertig bauen und mal messen wie viel Strom der ESP32 mit Minimalbeschaltung und BLE Verbindung so braucht und ob es sich dann lohnt in die Richtung weiter zu machen.
Am LKW selber ist der Servo jetzt doch mit zusätzlichen Hebel verbaut, das Gestänge macht noch etwas Ärger -entweder es ist zu steif oder es fällt nach dreimal Lenken raus- und der original Motorblock ist durch einen V16 ersetzt😄
IMG_9725.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)
Die Rücklichter sind aufgeklebt, allerdings muss ich da wenn alles funktioniert noch ein Glas oder sowas drüber machen. Einfach nur die aufgeklebten LEDs gefallen mir nicht.
Ich hoffe, dass ich am Wochenende dann endlich mal eine Probefahrt machen kann

Gruß Philipp


Folgende Mitglieder finden das Top: e-up! und Skippy
PhilWil91 Offline



Beiträge: 25

25.10.2023 18:12
#13 RE: MAN TGA Koffer mit Ladebordwand Antworten

Nachdem ich nun kurzzeitig eine funktionierende Lenkung hatte, ist leider der Rahmen unter dem Servo gebrochen... Nun versuche ich erstmal einen Servohalter in den Rahmen zu kleben und wenn das nicht hält muss ein eigener Rahmen her.

Mit der Software läuft es etwas besser. Der Stromverbrauch im Standby liegt bei ca.40mA, mit Servo, Fahrtregler und bestehender Bluetoothverbindung liege ich bei ca. 80mA.
Die "Fernsteuerung" bekommt von dem Fahrzeug den Status der Beleuchtung zurück und auf dem Armaturenbrett leuchten dann die Statusleuchten. Auch die Blinker blinken ohne sichtbare Verzögerung. Aktuell arbeite ich noch daran, dass ich den ESP32 über die Fernsteuerungssoftware konfigurieren kann, dass ich später nicht für jedes Fahrzeug die Software komplett ändern muss. Und das Layout ist sehr Zeitfressend.. Die vertikalen Schieberegler an den Seiten haben die Funktion der Lenkstockschalter, rechts Blinker, links Fernlicht und Lichthupe und sollen auch so aussehen. Der Drehregler ist der Lichtschalter für Abblendlicht und Nebelscheinwerfer und ein paar Anzeigen fehlen auch noch. Die "Joysticks" finde ich auch noch nicht wirklich hübsch, aber sie funktionieren. Die Tankanzeige funktioniert auch schon und richtet sich nach der Akkuspannung.

Gruß Philipp
Unbenannt.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Folgende Mitglieder finden das Top: Bastelphilipp und Skippy
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz