Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 3.577 mal aufgerufen
 Straßenmodule
JR Offline




Beiträge: 125

12.02.2023 18:23
Diorama / Fahrstrecke / Sand und Kletterhügel Antworten

Hallo zusammen,

die letzte "Bastelzeit" habe ich mit dem Bau eines Dioramas, wenn ich es so nennen kann, für meinen Fuhrpark verbracht,
IMG_3679.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_3686.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_3863.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_3865.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
es ist 1400 mm breit, 900 mm tief, etwa so groß wie der darunter stehende Bastelschreibtisch und ich kann es aus Platzgründen hochziehen, bis unter die Decke.
Vorteil: Wenn ich mal schnell was fahren will, muss der Tisch aufgeräumt sein, weil sich (a)das Diorama auf dem Schreibtisch absetzen kann und (b) sich der Gesamteindruck des Hobbyraumes durchaus positiver darstellt.
Verbaut habe ich dafür vier Seilrollen, vier Ösen an der Decke und drei zum Umlenken der Zugschnüren an der Wand.
Bewegt wird es manuell mit einer Seilwinde aus den Baumarkt, die habe ich einfach an die Wand gespaxt .
Da ich vier Seile aufwickele, musste ich den Aufwickelraum der Winde in zwei Hälften teilen, sonst können sich die Seile übereinander aufwickeln und das Diorama wird etwas schräg hochgezogen. Grundsätzlich nicht schlimm aber es erschwert dann das einhängen der Sicherungsketten.
In der obersten Position wird es wie gesagt mit vier kurzen Ketten gesichert, die entlasten dann die Zugseile und geben dem, der unter dem Diorama bastelt ein ruhigeres Gefühl
Dargestellt habe ich einen Kletterhügel, eine Sandgrube, eine Baustelle, einen Bauhof und eine Holzhandlung.
Die Straßenfahrstrecke liegt bei knapp 6 Metern
IMG_3852.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_3777.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_3853.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_3879.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_3876.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_3856.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Die Eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht, für meinen Fuhrpark reicht das jedoch prima aus.
Es bekommt noch eine Bushaltestelle, der Ordnung halber
Die Ausschmückung ist ja bekanntlich Geschmacksache und jeder der das sieht hätte bestimmt hundert andere Ideen, darum geht es mir jetzt aber nicht.
Ein Grund für die Bauweise ist das sichere Verstauen als "Enkelschutz" ( Zwillinge 3 1/4 Jahre alt ), und der fehlende Lagerplatz für Module.
Das Aufkurbeln und Ablassen geht innerhalb einer Minute, gut für eine schnelle Runde oder Testfahrt zwischendurch.

Das ist aber nix neues, Eisenbahner haben das auch schon so gemacht, sogar elektrisch angetrieben.
Da wurden Dioramen mit viel größeren Gewichten hochgezogen,
das hab ich schon vor Jahren im Netz gesehen.
Ich fand die Idee interessant und hab es jetzt so für mich umgesetzt.

Viele Grüße
Jörg

Warum muss das nur so klein sein :-)


mikromodell Offline




Beiträge: 49

23.03.2023 11:46
#2 RE: Diorama / Fahrstrecke / Sand und Kletterhügel Antworten

Moin Jörg,

eine klasse Idee. Danke fürs Teilen. Nachdem meine Neffen gelegentlich an meinen Dioramen "gespielt" haben, sind beim mir einige Neubauten erforderlich. Ob die Deckenhöhe in meinem Keller deine Lösung erlauben, muss ich mal schauen.

Es gibt übrigens doch die eierlegende Wollmilchsau im Dioramenaufbau. Nur sieht die halt bei jedem anders aus. Ich persönlich finde deine Aufteilung gut gelungen.

viele Grüße

Thorsten


Folgende Mitglieder finden das Top: Alex Klöpfer und Isti
JR Offline




Beiträge: 125

23.03.2023 14:55
#3 RE: Diorama / Fahrstrecke / Sand und Kletterhügel Antworten

Hallo Thorsten,

schön das es Dir gefällt.
Das mit der Wollmilchsau ist so eine Sache , ich habe versucht möglichst viel, eben für jeden Fahrzeugtyp,
was draufzubauen.
Meine Deckenhöhe im Hobbykeller liegt übrigens bei 240cm und die Unterkannte des Dioramas hochgezogen bei 210 cm.
Das würde aber noch mindestens 15cm höher gehen, mach ich aber nicht weil ich sonst nicht ohne Tritt die Sicherungsketten einhängen könnte.

VG
Jörg

Warum muss das nur so klein sein :-)


Stadtmodul »»
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz