Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 810 mal aufgerufen
 sonstige Fahrzeuge
AKKI64 Offline



Beiträge: 629

14.09.2022 09:49
Gleislose Straßenbahn 1904 Zitat · Antworten

Tach Leute,

wer bei dem Thementitel etwas ratlos ist, was eine gleislose Straßenbahn wohl sein mag, mir ging es genauso. Der Anstoß zu diesem Projekt kam durch einen Stapel alter Postkarten, die mir Scottie (danke nochmal) überlassen hat. Auf einer war ein dreiachsiges Aufliegerfahrzeug zu Personenbeförderung von der vorletzten Jahrhundertwende abgebildet. Dann den Begriff nochmal gegoogelt und es stellte sich herraus, das damit ein O-Bus gemeint ist. Von diesem speziellen Fahrzeug habe ich außer einiger weiteren Fotos keine technischen Details (irgendwelche Maßangaben wären schön gewesen). Also muss ich mich beim Nachbau auf mein Gespür verlassen.
Also es handelt sich um einen zweiachsigen Zugwagen mit, vermutlich, Drehschemellenkung und Antrieb und dem Auflieger. Um das mikromodellbautechnisch um zu setzten, habe ich den Antrieb (G95) in den Auflieger gesteckt. Das Servo liegt über der eigentlich angetriebenen Hinterachse des Zugwagens und bewegt mittels Gestänge die Vorderachse. Oben auf dem Servo liegt auch der Drehzapfen für den Auflieger. Um diese Konzeption zur Realität zu machen, habe ich dieses Fahrzeug gebaut. Ob das alles auch so funktioniert werde ich nach der Verkabelung sehen.

Grüße
Axel




Folgende Mitglieder finden das Top: Maik_29413, Scottie, Skippy und JR
Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.740

14.09.2022 12:47
#2 RE: Gleislose Straßenbahn 1904 Zitat · Antworten

Wieder ein Interessantes Projekt. Das erste Foto im ersten Link ist ja in Oberschöneweide (Wilhelminenhofstr. Ecke Edisonstr.) gemacht worden. Quasi vor der Tür der AEG. An dieser Stelle lagen damals schon die Gleise der Bullenbahn, welche 1901 von den Berliner Ostbahnen übernommen und elektrifiziert wurden. Dass das auch ein Bus fuhr wusste ich gar nicht.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


AKKI64 Offline



Beiträge: 629

14.09.2022 13:15
#3 RE: Gleislose Straßenbahn 1904 Zitat · Antworten

Hallo Sebastian,

das ist bei Dir um die Ecke ? Hier habe ich gelesen, das man den Betrieb recht schnell wieder einstellte.

Grüße
Axel


Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.740

14.09.2022 13:46
#4 RE: Gleislose Straßenbahn 1904 Zitat · Antworten

Habe bis letzten Sommer in Oberschöneweide gewohnt. Der Industriesalon dort bietet schöne Führungen durch das "Elektropolis" an. Wenn man auf Industriekult steht echt lohnenswert. Neben der AEG war ja auch z.B. die AEG-eigene NAG dort angesiedelt, weil Emil Rathenau auch Elektroautos für den von ihm produzierten Strom verkaufen wollte. Diese wurden kurz später aber durch Benziner abgelöst.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


AKKI64 Offline



Beiträge: 629

15.09.2022 12:35
#5 RE: Gleislose Straßenbahn 1904 Zitat · Antworten

Tach Mitbauer,

bevor ich mit der Kabelei loslege habe ich erstmal Länge und Breite des Wagenkastens festgelegt. Dort kann ich dann auch Empfänger und Akku für die Testfahrten unterbringen.

Grüße
Axel




Folgende Mitglieder finden das Top: Macher und Skippy
Schnaps Offline



Beiträge: 17

15.09.2022 16:19
#6 RE: Gleislose Straßenbahn 1904 Zitat · Antworten

Wo gibt's denn die schönen Speichenräder?


AKKI64 Offline



Beiträge: 629

15.09.2022 17:21
#7 RE: Gleislose Straßenbahn 1904 Zitat · Antworten

Hi Schnaps,

vorn die Räder sind von einem Märklin-Oldtimer und die großen Hinterräder aus einem Speichenräder-Konvolut (mit verschiedenen Durchmessern), das ich mal bei E-Bay gekauft habe. Vermutlich sind das Räder von Preiser-Kutschen.

Grüße
Axel


Schnaps findet das Top
AKKI64 Offline



Beiträge: 629

22.09.2022 17:45
#8 RE: Gleislose Straßenbahn 1904 Zitat · Antworten

Willkommen zurück,

nach einigen Tagen Zwangspause ( Ich habe mir die erste Erkältung nach drei Coronajahren eingefangen, was ein Spaß) habe ich zum Einstieg ein wenig Karosseriebau betrieben. So ganz schlüssig finde ich mein Gebaue nicht, aber es fehlt ein bischen an Bildmaterial, also werde ich damit leben müssen.

Grüße
Axel



Skippy findet das Top
Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.740

23.09.2022 07:28
#9 RE: Gleislose Straßenbahn 1904 Zitat · Antworten

Zitat von AKKI64 im Beitrag #8
... aber es fehlt ein bischen an Bildmaterial, also werde ich damit leben müssen.



Die dresdener Haide-Bahn scheint sich da nicht allzusehr zu unterscheiden. Der Aufliegerkasten ist unten nicht abgeschrägt, aber sonst sehr ähnlich. Im dresdener Verkehrsmuseum steht offensichtlich auch ein Miniaturmodell davon.

PS: neckisch finde ich die "Winterversion" davon...

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


AKKI64 Offline



Beiträge: 629

23.09.2022 08:41
#10 RE: Gleislose Straßenbahn 1904 Zitat · Antworten

Hi Sebastian,

danke für den Hinweis. Hier gibt es ein brauchbares Foto vom Heck der Bahn, da liege ich mit meinem Bau ja nicht so komplett daneben.
Winterbetrieb: Das müssen ja noch schneereiche Winter gewesen sein, in denen man sich Gedanken über den Einsatz von Kufen machen konnte/musste.

Grüße
Axel


AKKI64 Offline



Beiträge: 629

23.09.2022 14:52
#11 RE: Gleislose Straßenbahn 1904 Zitat · Antworten

Hallo,

ich habe jetzt den Apparat verkabelt und die ersten Testmeter absolviert und das Ganze funktioniert überraschend gut. Der nach hinten verlagerte Antrieb schiebt das kurze "Zug"-fahrzeug prima durch die Kurven und durch den großen Lenkwinkel der Drehschemelllenkung ist die Fuhre auch noch ziemlich wendig....also voller Erfolg soweit.

Grüße
Axel




Folgende Mitglieder finden das Top: half_pig, Maik_29413 und Skippy
AKKI64 Offline



Beiträge: 629

25.09.2022 17:47
#12 RE: Gleislose Straßenbahn 1904 Zitat · Antworten

Tach Leute,

auf den Fotos erkennt man, das der Zugwagen etwas schmaler ist als seine Spurweite und die Sitzbank bzw Spritzwand ebenso breit sind. Das habe ich in Messing angedeutet und um noch etwas Gewicht in den Vorderwagen zu bekommen, ist noch Blei unter der Sitzbank verbaut. Damit ist der Zugwagen fertig.

Grüße
Axel



Maik_29413 findet das Top
AKKI64 Offline



Beiträge: 629

Gestern 14:17
#13 RE: Gleislose Straßenbahn 1904 Zitat · Antworten

Moin Zusammen,

mit dem Dach ist der Rohbau nun fertig. Hier und da noch ein Detail und ich kann lackieren.

Grüße
Axel




Folgende Mitglieder finden das Top: Maik_29413, Yazooka und Macher
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz