Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.914 mal aufgerufen
 Lieferwagen
Bastelphilipp Offline



Beiträge: 28

09.02.2022 22:01
Baubericht GMC A-Team Van Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

mein 2. Modell soll der A-Team Van werden.

Ausgehend vom Modell State Police Modell von Trident (90138):


Erster Schritt waren die Änderungen an der Karosserie, also Spoiler, Grill und Trittbretter und breitere Radkästen:


Hinten noch die Fenster zu:


Und vorne noch eine Sonnenblende dran:


Und dann alles per Pinsel und ruhiger Hand in die Lackiererei:

Hier kann man mit professionellerer Ausrüstung sicher noch mehr rausholen, bin aber mit dem Ergebnis vollends zufrieden.

Soweit der Status Quo. Leider beim Baron die falschen, zu gelben LEDs Golden White statt Sunny White bestellt, jetzt heißt es nochmal warten. :-(


Als Getriebe würde ich das Sol Expert 626 Getriebe nehmen, dann der RX45-V5 Empfänger. Der Schaltplan mit einem Haufen LEDs (4 auf dem Dach, 4 am Grill, 4 Seitenmarkierungsleuchten, ...) wird so in etwa aussehen:




Viele Grüße
Philipp

Uff...!


Folgende Mitglieder finden das Top: half_pig, Proteus, bfw-2013, Chantal, Theoretiker, Skippy, Noach, Saichino und Matthew
Theoretiker, Saichino und Thomas1911 haben sich bedankt!
Blockhat Offline



Beiträge: 86

10.02.2022 08:15
#2 RE: Baubericht GMC A-Team Van Zitat · Antworten

Super Anfang nur ein kleiner Fehler in deinem Schaltplan gefunden 😀
Denke Blinker rechts sind auch gelb nicht weiß 😉

Super gemacht
Martin


Bastelphilipp hat sich bedankt!
Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.710

10.02.2022 11:37
#3 RE: Baubericht GMC A-Team Van Zitat · Antworten

Hallo Philipp!

Die grobe Richtung ist ja schon mal erkennbar. In der Tat habe ich das gleiche Projekt geplant (nur habe ich einen weißen Tridend-Van als Ausgangsmodell). Was ist denn das schwarze Zeug, womit du die Evergreenprofile vespachtelt hast?

PS: Achso, der Bereich über dem roten Streifen ist eigentlich grau/anthrazit Oder wirkt das nur schwarz auf deinem Foto?

PPS: Der Heckspoiler fehlt ja..

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


Theoretiker findet das Top
Bastelphilipp Offline



Beiträge: 28

10.02.2022 11:59
#4 RE: Baubericht GMC A-Team Van Zitat · Antworten

Hi Sebastian,

ich hab als "Spachtelmasse" sugru (https://www.sugru.com/) verwendet. Nicht optimal im nachhinein, da es sich beim Spachteln/vor dem Aushärten eher wie ein Gummi verhält. Bin gespannt, was du verwenden wirst.

Über dem roten Streifen hab ich Gunmetal verwendet, also ein sehr dunkles Silber. Der Van war über die Jahrzehnte in versch. Folgen und Filmen immer etwas anders. Ich fand diese Version am coolsten, habe aber auch die hellere gesehen.

Wenn du auch gerade recherchierst: Hast du eine Ahnung, wo die Blinker bei dem Ami-Modell sitzen bzw. was alles mitblinkt und in welcher Farbe?

Grüße!

PS: Hier noch ein Foto mit Status Quo inkl. Heckspoiler und Grill, alles nicht fix, sondern nur mal "hingestellt" ;-)

Uff...!


Folgende Mitglieder finden das Top: Blockhat, Theoretiker, Skippy, Saichino, half_pig und Matthew
Theoretiker hat sich bedankt!
Bastelphilipp Offline



Beiträge: 28

26.02.2022 20:20
#5 RE: Baubericht GMC A-Team Van Zitat · Antworten

Kurzes Update: Die Seitenmarkierungsleuchten sind verbaut und ich habe die ersten "0603 SUNNY WHITE "light" LEICHT GELBLICH" mit Kupferlackdraht bestückt. Es hat tatsächlich direkt geklappt. :-)

Leider musste ich feststellen, dass die "0603 SUNNY WHITE "light" LEICHT GELBLICH" deutlich weniger gelb sind als die "0402 SUNNY WHITE". Die 0603er gehen vielmehr in Richtung "0603 FLACH PUR WEISS".

Anbei ein Foto. Ist etwas schade, aber damit muss man wahrscheinlich irgendwie rechnen und mir fällt jetzt keine Alternative ein. Die nächsten Richtung gelb ("0603 GOLDEN WHITE WEISS") sind deutlich zu gelb.
Falls jemand einen Tip hat, gern her damit, sonst einfach nur als Hinweis für alle anderen ein Hinweis.

Uff...!


Yazooka hat sich bedankt!
inkyblue Offline




Beiträge: 168

01.03.2022 14:51
#6 RE: Baubericht GMC A-Team Van Zitat · Antworten

Super Projekt. Wer kennt ihn nicht👍

Mal ne' Frage zu den LED : mit welcher Methode hast du gelötet. Also welche Fixierung für die LED's❓

Grüße
Stephan


Maik_29413 Offline



Beiträge: 204

01.03.2022 15:32
#7 RE: Baubericht GMC A-Team Van Zitat · Antworten

Hallo Stephan,

so wie ich es verstanden habe, hat Philipp garnicht gelötet, sondern fertig bedrahtet gekauft. - Kann mich aber auch täuschen.
Ich kaufe diese kleinen "Dinger" (auch) ganz gern fertig bedrahtet.

Herzliche Grüße von
Maik


Bastelphilipp Offline



Beiträge: 28

08.03.2022 22:06
#8 RE: Baubericht GMC A-Team Van Zitat · Antworten

Hi zusammen,
weiter geht's - zumindest ein bisschen.

@Stephan: Ich kleb die LEDs einfach auf doppelseitiges Klebeband und dann geht's los. Das funktioniert ganz zufriedenstellend.

Heute habe ich Frontscheinwerfer und Blinker vorne verbaut:


Aus irgendwelchen Gründen leuchten sie aber nicht gleichzeitig, wenn ich alle zum Testen anschließe. Die Frontscheinwerfer leuchten nur, wenn sie die Blinker nicht angeschlossen sind:


Wenn alle vier LEDs angeschlossen sind, leuchten nur die Blinker:


Kennt jemand so ein Verhalten? Gibt's dafür eine Erklärung?

Ansonsten stoße ich jetzt schon an meine Grenzen, was Draht-Management angeht. Gibt es eine Vorgehensweise, die sich bei euch bewährt hat? Anoden zuerst verlöten? Oder zuerst die Widerstände verkleben? Muss mir ein Vorgehen überlegen, sonst verliere ich bald den Überblick - da kommen ja noch 16 weitere LEDs dazu.


Mein Ziel ist, dass es bestmöglich an Björns Bus rankommt:

Zitat von Björn L im Beitrag MB eCitaro mit OLED Displays für Zielanzeige

...

...




Schönen Abend!

Uff...!


Folgende Mitglieder finden das Top: Björn L und Skippy
Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.710

09.03.2022 00:56
#9 RE: Baubericht GMC A-Team Van Zitat · Antworten

Schön, dass es weiter geht. Wenn du alle LEDs ohne eigene Vorwiderstände parallel schaltetst, werden alle auf das selbe Spannungsniveau gezwungen, welches die LED mit der geringsten Flussspannung vorgibt. Die weißen LEDs haben eine größere Flussspannung als die gelben, daher leuchten sie noch nicht, oder nur sehr, sehr schwach.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


Folgende Mitglieder finden das Top: Bastelphilipp, Andrey, Saichino und Otton
Bastelphilipp und Andrey haben sich bedankt!
Björn L Offline




Beiträge: 279

09.03.2022 08:54
#10 RE: Baubericht GMC A-Team Van Zitat · Antworten

Hallo Phillip,
das ist aber nett was du da schreibst. Da bekomme ich ja glatt eine leichte Gesichtsröte
Ich versuch zuerst die Anzahl der Kabel zu reduzieren. Meistens lassen sich die Plus Leitungen schon einmal zusammenlegen. Ich verwende je nach Platz gerne kleine Verteilerplatinen für Plus und Minus.
Wenn du Platz für eine Widerstands Platine hast, positioniere die vor dem Verkabeln.
Kleine Kabeldurchführungen aus Schrumpfschlauch reduzieren den Kabelsalat auch noch einmal. Wenn man diese geschickt positioniert, sieht es hinterher nicht so chaotisch aus.
Lasse die Kabel auch nicht zu lang. Ansonsten musst du doch alles ins Modell stopfen. Dann ärgert man sich meistens, dass eine LED hinterher nicht mehr funktioniert.

----------------------------------------------------
Viele Grüße aus dem Norden

Björn

https://www.youtube.com/channel/UCS-QU-plI0K0gqP8ssFMyJA
https://www.shapeways.com/shops/bjoerns-shop


Folgende Mitglieder finden das Top: Christoph, Otton und Andrey
Andrey hat sich bedankt!
Christoph Offline



Beiträge: 317

09.03.2022 09:42
#11 RE: Baubericht GMC A-Team Van Zitat · Antworten

Hallo Phillip,

Das Zusammenfassen der Drähte war zuerst immer etwas problematisch für mich, bis ich mich auf diese Methode eingeschossen habe: Wenn die Drähte bereits sehr kurz sind, damit man eben nicht, wie ja auch Björn schon schreibt, alles ins Fahrzeug stopfen muss, lassen sie sich auch mit einem dünnen Messingröhrchen „einsammeln“ und dann mit dem Lötkolben zusammenbrutzeln. Ist auch recht Platz sparend...

Grüße,
Christoph


Folgende Mitglieder finden das Top: Otton und Maik_29413
Andrey Offline




Beiträge: 28

09.03.2022 18:29
#12 RE: Baubericht GMC A-Team Van Zitat · Antworten

Zitat von Björn L im Beitrag #10
Hallo Phillip,
das ist aber nett was du da schreibst. Da bekomme ich ja glatt eine leichte Gesichtsröte
Ich versuch zuerst die Anzahl der Kabel zu reduzieren. Meistens lassen sich die Plus Leitungen schon einmal zusammenlegen. Ich verwende je nach Platz gerne kleine Verteilerplatinen für Plus und Minus.
Wenn du Platz für eine Widerstands Platine hast, positioniere die vor dem Verkabeln.
Kleine Kabeldurchführungen aus Schrumpfschlauch reduzieren den Kabelsalat auch noch einmal. Wenn man diese geschickt positioniert, sieht es hinterher nicht so chaotisch aus.
Lasse die Kabel auch nicht zu lang. Ansonsten musst du doch alles ins Modell stopfen. Dann ärgert man sich meistens, dass eine LED hinterher nicht mehr funktioniert.

Hallo Björn,

deine Modelle sehen super aus, besonders die Umsetzung der Beleuchtung! Dies konnte ich „live“ in Dortmund genießen.

Hättest du eventuell ein Paar Fotos von deiner Umsetzung?

LG Andrey


 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz