Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 274 mal aufgerufen
 Race Trucks
JR Offline




Beiträge: 77

31.03.2021 22:24
Wiking MB Race Truck DEA Nr.11 ( noch einer ) Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

die in letzter Zeit vorgestellten und super gebauten Race Trucks haben mich letztendlich inspiriert auch einen zu bauen.
So einen wollte ich unbedingt haben und da Danke ich gleich mal dem Björn L für die Chassis Druckvorlage bei Thingiverse.
Nach dem erfolgreichen Drucken, bin da noch recht unerfahren und habe bestimmt 5 Chassis gedruckt und gleich entsorgt, habe ich ein Autokran bestellt zum umlagern auf den Basteltisch. Der LTM 1040 hatte keine Mühe mit Chassis





Auf der Bastelunterlage abgesetzt





wurde das Chassis noch mit dem Kalmar Stabler umgesetzt



Dann konnte der Bau des Trucks beginnen.
Die in der Rennszene "normierten" Bauteile wie Motor, Akku, Zahnräder 9/35 hatte ich alle da und der Einbau machte
von Minute zu Minute mehr Spaß. Es passte fast alles perfekt, lediglich bei der Lenkung musste ich etwas nacharbeiten.
Einen Transponder habe ich nicht verbaut, da bin ich noch nicht so ganz durchgestiegen, das kann aber noch kommen.
Die Felgen der HA hatte ich mal aus Alu gedreht, die hab ich genommen da diese etwas Gewicht bringen, die der VA sind von dem SolExpert Lenkungssatz. Evtl tausche ich die Achse mal gegen eine Kugelgelagerte, das wird bestimmt noch was bringen, zumindest etwas mehr Gewicht. Als Reifen hab ich mir welche in Shore Härte 20 gegossen, die sind auf meinem Parkettboden im Bastelzimmer schon mal nicht schlecht, da gibt es aber noch potential in SH 13 oder so.
Als Regler/Empfängerkombi hatte ich noch einen RX43d1 da, den hab ich wegen dem Bremslicht hinten oben, verbaut.
Mit einer Regleröffnung von 100% ist der Truck schon ganz schön schnell und macht viiiiiiiiel Spaß. Ich fahre den mit meiner
DX8, "schnelle" Kurvenkombinationen verlangen da viel Übung und sind vermutlich noch viel zu langsam im Vergleich, wenn mit einem Pistolensender gefahren werden kann.
In meinem Truck steckt demnach noch viel Potenzial.

Welchen Pistolensender könntet Ihr mir empfehlen , der dann notwendige Empfängerumbau zum RX32d oder RX31 ist mir wegen dem Spektrumprotokoll bekannt.

So sieht der MB DEA Truck Nr.11 aus, das Renngewicht ( mit etwas Blei an der HA und VA ) liegt bei 24,5 Gramm



viele Grüße aus Hessen und schöne Ostern

Jörg

PS: Das ist jetzt mein 17. Modell, so langsam brauche ich eine größere Vitrine

Warum muss das nur so klein sein :-)


Folgende Mitglieder finden das Top: windstar, e-up!, Matze 77, Björn L und nachtdieb
Björn L Offline




Beiträge: 184

01.04.2021 10:05
#2 RE: Wiking MB Race Truck DEA Nr.11 ( noch einer ) Zitat · Antworten

Hallo Jörg,
schön zu sehen das noch einer fertig geworden ist.
Bei den Pistolen Sendern kann man von DX2 bis DX4 alles verwenden. Wichtig ist das diese das DSM2 Surface Protokoll unterstützen.
Das wird bei der DX4 nur mit älterer Firmware unterstützt. Ich habe eine DX4S mit der Firmware R1.2. Die funktioniert super.
Die DX3S hatte ich auch mal. Da war ein Surface Logo auf der Rückseite aufgedruckt.

Gruß Björn

----------------------------------------------------
Viele Grüße aus dem Norden

Björn

https://www.youtube.com/channel/UCS-QU-plI0K0gqP8ssFMyJA


JR hat sich bedankt!
Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.509

01.04.2021 13:45
#3 RE: Wiking MB Race Truck DEA Nr.11 ( noch einer ) Zitat · Antworten

Sieht gut aus. Du hast sogar eine 150mAh-Zelle bequem reingesetzt. Das reicht ja für eine ganze Weile Rennspaß. Mit einem MotorTiny lässt sich das ganze noch. Sensibler steuern, als mit den Deltang-internen Reglern. Dann bist du auch freier in der Sender-/ Empfängerwahl.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


nachtdieb findet das Top
JR hat sich bedankt!
JR Offline




Beiträge: 77

01.04.2021 19:42
#4 RE: Wiking MB Race Truck DEA Nr.11 ( noch einer ) Zitat · Antworten

Hallo Sebastian,

die 150er Zelle hatte ich noch da und ohne Elektronik war sogar noch Platz, eine 180er hätte ohne Elektronik auch reingepasst.
Die max. Fahrzeit habe ich noch gar nicht ermittelt, aber 15 Minuten sind es bestimmt.
Das Regelverhalten eines MotorTiny von Klaus ist perfekt und wird von anderen nicht erreicht, diesem Truck fahre ich mit 700Hz und kann damit auch relativ feinfühlig anfahren. Für einen Race Truck ist das, so meine ich, erstmal ausreichend und ganz besonders wenn man nur gegen sich selbst fährt. Aber es ist kein Vergleich mit einem MotoTinyII, den bekommt der dann wenn ich einen Pistolensender habe.


VG
Jörg

Warum muss das nur so klein sein :-)


nachtdieb findet das Top
JR Offline




Beiträge: 77

01.04.2021 19:45
#5 RE: Wiking MB Race Truck DEA Nr.11 ( noch einer ) Zitat · Antworten

Hallo Björn,

danke für den Tipp, das schaue ich mir mal an.
Ohne Pistolensender kann man echt nicht das Potenzial eines solchen Truck´s ausschöpfen und das will man ja.

VG
Jörg

Warum muss das nur so klein sein :-)


 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz