Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 365 mal aufgerufen
 Alles was nichts mit Mikromodellbau zu tun hat
Chantal Offline



Beiträge: 258

24.01.2021 13:38
Modellbau im TV DMAX Samstags Zitat · Antworten

An alle Modellbaubegeisterte,

ich möchte Euch auf eine TV Sendung Modellbau bei DMAX informieren, wenn Ihr noch nichts dafon gehört habt.
TV Sendung Samstags 20h15 auf DMAX Modellbau vom feinsten, Skale Detailbesessen einfach faszinierend.
O.K. die Maßstäbe sind schon etwas größer als hier, aber man kann auch dort noch was lernen.
Die Teilnehmer erhielten 1.000 € in einer bestimmte Zeit wo sie fertig sein mussten, ein funktionsfähiges Modell zu präsentieren. Auf der Messe in Friedrichshafen oder Dortmund wurden immer 2 Mannschaften mit dem gleichen Thema bewertet und Ausgezeichnet mit einem Pokal.

Grüßle aus am Schwobaländle
Chantal


inkyblue hat sich bedankt!
Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.625

24.01.2021 17:52
#2 RE: Modellbau im TV DMAX Samstags Zitat · Antworten

Hallo Chantal,

Vor einigen Jahren hatte DMAX auch mal bei mir angefragt ob ich da mitmachen möchte. Habe jedoch dankend abgelehnt. Für mich ist das nichts. Wie so oft im TV sind dort auch einige Szenen gestellt. Dieses Konkurenzbasteln ist sowieso nicht so meins.

Viele Grüße
Sven


Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.443

24.01.2021 20:47
#3 RE: Modellbau im TV DMAX Samstags Zitat · Antworten

Das wird doch sowieso alles schon zum x-ten Mal wiederholt...

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


Chantal Offline



Beiträge: 258

25.01.2021 11:25
#4 RE: Modellbau im TV DMAX Samstags Zitat · Antworten

Hallo Sven, halle Sebastian,

ihr habe in manchen Dingen Recht.
Es ging mir nur um einen Hinweis für Personen die sich mit Modellbau jetzt beschäftigen wollen.
Aber wenn Ihr mal die Sendung angeschaut habt, konntet ihr ja sehen, dass die Anforderungen sehr hoch sind und auch super umgesetzt.

Sollte nur ein Hinweis sein und als Gegenstück zu Hier.

Grüßle aus am Schwobaländle
Chantal


Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.443

25.01.2021 13:03
#5 RE: Modellbau im TV DMAX Samstags Zitat · Antworten

Ich habe die Sendungen (in mehreren Staffeln) bereits vor Jahren gesehen. Das diente allerdings eher der kurzweiligen Unterhaltung. Die Anforderungen ergeben sich aus dem nicht offengelegten (wahrscheinlich nur subjektiven) Kriterienkatalog der Juroren. Da wird an Kinkerlitzchen rumgemäkelt, weil das angeblich nicht scale ist, grobe Schnitzer werden aber als künstlerische Freiheit abgetan oder gar nicht erst bemerkt. Es werden professionelle gewerbliche Modellbauer mit Hobbyisten "verglichen" und Experte Alfred Ulmer erinnert sich an aktuelle Techniken aus früherer Zeit.
Die aktuellste Staffel "Die Modellbauer - The Next Generation" fand ich da um Längen besser. Hier steht noch der Spaß am Bauen im Vordergrund und nicht ein dubioser "Wettkampf". Vor allem die Szenen mit Julians MAZ 537 im Maßstab 1:2,5 haben mir gefallen. Das ist zwar mit 1,6t das genaue Gegenteil von einem Mikromodell aber sehr interessant, weil es quasi Makro-Scratchbau ist.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


Folgende Mitglieder finden das Top: Theoretiker und Eltron
Coldivia Offline




Beiträge: 65

20.02.2021 15:07
#6 RE: Modellbau im TV DMAX Samstags Zitat · Antworten

Moin,

leider Gottes ist das auch eine Serie im Stil von DMAX - es muss spektakulär sein und kesseln.
M. E. eine der besten Antiwerbungen für den Modellbau.
Da treten Hersteller / Händler mit einem hydraulischen Bagger an, für den sie die Teile quasi nur aus dem Regal ziehen müssen.
Teile werden dann auch mal schnell zu einem Geschäftspartner zum Wasserstrahlschneiden gegeben. Wenn der Gegner ein engagiertes Team aus Vater und Sohn, also echte Modellbauer sind, wer gewinnt wohl?
Im anderen Fall Fall ist der Lack ausschlaggebend für den Sieg. Der Gewinner hat beim Lackierer arbeiten lassen, the looser selbst gemacht (war halt nicht gaaanz so scale)
Die Einschätzung bezüglich der Juroren kann ich nur unterstreichen. Echte oder zumindest transparente "Kriterien" gibt es nicht.
Was Herr Eich gerade sagt, gilt als Gesetz.
Da wird ein Flugzeug vorgestellt, das eine Luftfahrttechnische Zulassung braucht. Die Triebwerke allein kosten so viel wie ein guter gebrauchter Mittelklasse Wagen. Wenn der kurze vor dem Fernseher nur "... du Papa ..." sagt, fällt der sofort in Bewusstlosigkeit, weil er ja nicht sein Haus verkaufen kann, um so ein Modell zu besitzen.
Für meinen Geschmack nur akzeptabel, wenn auf anderen Kanälen wirklich nichts anderes läuft als B. trifft, oder ich zu müde zum Bauen bin.

Gruß Lothar


Eltron hat sich bedankt!
«« Klebstoffe
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz