Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 526 mal aufgerufen
 Maschinen, Werkzeuge und Zubehör
Rawafn Offline



Beiträge: 15

08.01.2021 23:27
Frage in die Runde: Welche Drehbank habt ihr in eurer Werkstatt Zitat · Antworten

Hallo,

ich würde gerne meinen kleinen Maschinenpark (3D-Drucker, Proxxon MF70, Ständerbohrmaschine, Dremel Handbohrer) um eine kleine kompakte Drehbank erweitern.
Jetzt wollte ich einfach mal in die Runde fragen, welche Drehbänke ihr bei euch im Einsatz habt.
Vom Anwendungsfall geht es mir darum kleine Drehteile für 1/87 Modelle zu bearbeiten.
Danke für euer Feedback.

Gruß

Ralf


Chantal Offline



Beiträge: 276

09.01.2021 10:24
#2 RE: Frage in die Runde: Welche Drehbank habt ihr in eurer Werkstatt Zitat · Antworten

Hallo Ralf,

die richtige Wahl des Maschinenparks ist schon wichtig, wenn man gewisse Teile anfertigen will.

Ich persönlich verwende Maschinen von PROXXON MICROMOT, meine Maschinen sind geschuldet von meiner Ausbildung und Erfahrung.

- MF70 Microfräsmaschine habe ich auch, leider kann man da nur sich im 1/10 mm bereich bewegen, wenn man NE- Material abfräsen muss. Dies ist teilweise ausreichend.

- PD 250/E Drehmaschine, diese ist bei mir auch im Einsatz.
Ich empfehle dann die Spänewanne
Spannzangeneinrichtung
Bohrfutter
Mehrfachstahlhalter dies ist ein muss erleichtert die Arbeit, da man immer auch andere Drehmeißel benötigt und das immer wieder umspannen und ausrichten sich ersparen kann, wenn man für jeden Drehmeißel eine eigenen Halter hat.
- Vierbackenfutter, die einzeln verstellbare Backen hat. Um Exzentrische Teile zu drehen oder bohren.
- Man kann später eine Bohr- und Fräseinrichtung PF 230 montieren und ist dadruch universeller aufgestellt.

Ich habe noch die Feindrehmaschine FD 150/E, ist allerdings nur für sehr kleine und Größen begrenzte Teile zu nutzen. Ich habe da Spannzangen in 0,5mm Schritten von d=1mm bis d=7mm um kleine Teile anzufertigen.

Tischkreissäge KS 230 mit VHM Sägeblatt und Diamant Trennblatt.
- Diamant Trennblatt verwende ich, wenn ich GFK oder Leiterplatten zurecht schneiden muss.
- VHM Sägeblatt kommt bei mir für Kunststoff und andere Materialien zum Einsatz.

Schlußendlich ist es deine Entscheidung zu welchem Werkzeug du dich entscheidest.

Grüßle aus am Schwobaländle
Chantal


 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz