Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.477 mal aufgerufen
 Bike, Trike, Quad
e-up! Offline




Beiträge: 408

20.10.2020 11:03
Puch 250SG - Motorrad der Österreichischen Post mit Beiwagen Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

dieses Modell ist meine neue Herausforderung....



Bis bald,

Siegfried


Folgende Mitglieder finden das Top: Joni W., Matze 77, Otton, Skippy, Harryup und FrankB.
Mikromodellbauvirus Offline



Beiträge: 230

20.10.2020 12:51
#2 RE: Puch 250SG - Motorrad der Österreichischen Post mit Beiwagen Zitat · Antworten

Siegfried, dich hamse wirklich zu heiss gebadet. *kopfschüttel*

Bin echt gespannt...


und dein nächstes Projekt ist ohne Seitenwagen?

Gruß
Michael


Schau doch mal vorbei:
Die Modellbauer-Sulzbach-Rosenberg
http://die-modellbauer-su-ro.de/


e-up! Offline




Beiträge: 408

20.10.2020 13:18
#3 RE: Puch 250SG - Motorrad der Österreichischen Post mit Beiwagen Zitat · Antworten

Hallo Michael,

ja, ohne Beiwagen .... aber mit Anhänger

Gruß,

Seigfried


Harryup findet das Top
Toni Offline




Beiträge: 1.423

20.10.2020 17:27
#4 RE: Puch 250SG - Motorrad der Österreichischen Post mit Beiwagen Zitat · Antworten

Siegfried, sofort kam mir beim Anblick des Gespannes das hier wieder in den Sinn

Nette Grüße vom Toni

Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...


Folgende Mitglieder finden das Top: Theoretiker, kempi, Joni W. und FrankB.
Mikromodellbauvirus Offline



Beiträge: 230

20.10.2020 18:19
#5 RE: Puch 250SG - Motorrad der Österreichischen Post mit Beiwagen Zitat · Antworten

Toni, ist des net 1:43?


(EDIT) ups doch da stehts. 1:43

Gruß
Michael


Schau doch mal vorbei:
Die Modellbauer-Sulzbach-Rosenberg
http://die-modellbauer-su-ro.de/


e-up! Offline




Beiträge: 408

20.10.2020 20:09
#6 RE: Puch 250SG - Motorrad der Österreichischen Post mit Beiwagen Zitat · Antworten

Hallo Toni,

vielen Dank - aber was soll ich mit solch einem Riesen?

Mein Fahrer im Maßstab 1:87 ist schon fertig...


...mit Gelenken an Schulter, Ellenbogen und Hand

Bis bald,

Siegfried


Folgende Mitglieder finden das Top: Yazooka, Skippy und FrankB.
Toni Offline




Beiträge: 1.423

21.10.2020 08:57
#7 RE: Puch 250SG - Motorrad der Österreichischen Post mit Beiwagen Zitat · Antworten

Moin...
Ick wees, dass det der "falsche" Maßstab is, wa...
Aber so könnte es am Ende ausschauen, halt nur halb so groß und in Gelb...

Edit:
Haben die "Postmopeds" eigentlich auch diese charakteristische Hupe gehabt, wie die Postbusse?
Und... mit Gelenken an Schulter, Ellenbogen und Hand. Die sind wie gefertigt? Ein "Gummibandgelenk" etwa?

Nette Grüße vom Toni

Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...


e-up! Offline




Beiträge: 408

21.10.2020 10:16
#8 RE: Puch 250SG - Motorrad der Österreichischen Post mit Beiwagen Zitat · Antworten

Moin Toni,

alle Gelenke sind mittels 0,2mm Stahldraht verstiftet

Gruß,

Siegfried


e-up! Offline




Beiträge: 408

21.10.2020 10:40
#9 RE: Puch 250SG - Motorrad der Österreichischen Post mit Beiwagen Zitat · Antworten

Update 20201021:

Den Motor packe ich seitlich in das Motorrad und den "Rest" in einen "etwas vergrößerten" Beiwagen.
Ein 0,2mm Stahldraht wird aus dem Beiwagen heraus die Vorderradgabel seitlich anlenken.


Der Träger im Beiwagen nimmt Poti, Servomotor, Ladebuchse und Schalter auf - Akku und Rx45 packe ich in den Ausschnitt
und lasse sie oben und unten etwas herausragen.

Auf den Beiwagen muss ich allerdings ein "paar Pakete" legen, damit die herausragende Teile verdeckt werden.

Bis bald,

Siegfried


Folgende Mitglieder finden das Top: Maik_29413, frankeisenbahn, Toni, Mikromodellbauvirus, Otton, Skippy und FrankB.
Toni Offline




Beiträge: 1.423

21.10.2020 11:15
#10 RE: Puch 250SG - Motorrad der Österreichischen Post mit Beiwagen Zitat · Antworten

Zitat von e-up! im Beitrag #8

alle Gelenke sind mittels 0,2mm Stahldraht verstiftet


Aha, ich dachte erst (hab das Bild jetzt erst groß gemacht und die Gelenke gesehen) da geht ein Gummifaden von einer Hand durch Arme und Schulter zur anderen Hand.
Auch wenn es wohl schon oft erwähnt wurde... Du bist "total verrückt"
Aber schön, wenn man durch solche Sachen öfter mal einen Denkanstoß für eventuelle eigene Problemlösungen bekommt.

Nette Grüße vom Toni

Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...


e-up! Offline




Beiträge: 408

21.10.2020 11:19
#11 RE: Puch 250SG - Motorrad der Österreichischen Post mit Beiwagen Zitat · Antworten

Hallo Toni,
diesen Fahrer muss ich aber erst noch auf der PUCH testen - die Gelenke könnten noch viel viel leichtgängiger sein.
Ich werde mir diesen Fahrer aus Messing gießen lassen und dann die Gelenkflächen polieren - dieser wird nur ein Muster bleiben.
Gruß,
Siegfried


e-up! Offline




Beiträge: 408

23.10.2020 17:39
#12 RE: Puch 250SG - Motorrad der Österreichischen Post mit Beiwagen Zitat · Antworten

Update 20201023:

Zahnrad mit Hinterrad montiert, Gabel aus Messing angepasst und Position für Motor ausgefräst



Mit der Untersetzung 43:1 (z=43, m=0,1) sollte eine maßstabsgerechte Geschwindigkeit möglich sein.

Bis bald,

Siegfried


Folgende Mitglieder finden das Top: Mikromodellbauvirus, Otton, frankeisenbahn, Skippy und FrankB.
e-up! Offline




Beiträge: 408

24.10.2020 17:51
#13 RE: Puch 250SG - Motorrad der Österreichischen Post mit Beiwagen Zitat · Antworten

Update 20201024:

Ein kurzes Video zum Lenkservo-Test



Bis bald,

Siegfried


Folgende Mitglieder finden das Top: Otton, Skippy und FrankB.
e-up! Offline




Beiträge: 408

27.10.2020 19:50
#14 RE: Puch 250SG - Motorrad der Österreichischen Post mit Beiwagen Zitat · Antworten

Update 20201027:

Ein kurzes Video zum Motor-Test


Im Leerlauf läuft der Motor schon bei 0,8V an

Bis bald,

Siegfried


Folgende Mitglieder finden das Top: JR, Otton, frankeisenbahn, Yazooka, Skippy und FrankB.
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz