Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 418 mal aufgerufen
 Tipps & Tricks
Mac_mg Offline



Beiträge: 18

22.04.2020 13:06
Widerstands Werte Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

verwendet ihr für die Verdrahtrung von LED gewisse Praxiswerte an Widerständen oder geht ihr je nach dem die Widerstandstabellen durch ?

Würde mich freuen Eure meist verwendeten / standard Werte zu erfahren bei Verwendung von Lipo Accus mit 3,7 Volt !
Grup Karsten


Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.217

22.04.2020 13:56
#2 RE: Widerstands Werte Zitat · Antworten

Von 10 Ohm bis 33kOhm in diversen Abstufungen, je nach LED-Typ, Farbe, Einbauart und gewünschter Helligkeit.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


Chantal Offline



Beiträge: 178

22.04.2020 16:04
#3 RE: Widerstands Werte Zitat · Antworten

An die junge Modellbauer,

bezüglich der Widerstandswerte von einem Modell, ist in erster Linie die Leistung an den P- Ausgängen des jeweiligen Empfängers gekoppelt. Bei den Deltangempfänger RX32D, RX43, RX45, RX47 ist bei den P- Ausgängen eine Belastung von je P- Ausgang 8 mA die Rede. Über 8 mA an den P- Ausgängen würde nach kurzer Zeit diesen unwiederbringlich zerstören.
Somit muss ich jetzt eben je nach dem ich eine LED oder mehrere LEDs paralell schalte einmal auf den Strom
von max. 8 mA achten und andererseits soll die Helligkeit am Modell an den großen Vorblider Maßsstab 1:1 orinentiert werden.
Das visuelle Erscheinungsbild richte ich nach den großen Vorbilder.
Natürlich muss auch die einzusetzende LED deren charakteristischen Daten mit einbezogen werden.

Ein 1S-Lipo Zelle voll geladen hat ca. 4,2 V maximale Spannung nach dem Laden.

Dies interessiert mich nicht. Ich nehme eine 1S-Lipo Zelle die ich vollgeladen habe zu Testen und einstellen meiner Widerstandswerte. ist die Zelle bei ca. 3,6 V wird diese wieder aufgefrischt.

Ich verwende ein mehrgang Poti mit 20 MOhm oder mit 100 MOhm, mit einem von den beiden Potis stelle ich meine visuelle Helligkeit ein.
Anschließend messe ich den Widerstandswert und den Strom der fließt um sicher zu stellen, dass ich die 8 mA nicht überschreite.
Die SMD Widerstände der Reihe 12 oder 24 ist Irrelevant in Laufe der Zeit hat jeder so sein kleines Widerstands- Lager angelegt wo er sich daraus bedienen kann.
Den Anfänger würde ich empfehlen, wenn er SMD Widerstände kauft, gleich 100 Stück zu nehmen dies sind nur kleine Beträge.
Schaut mal bei https://www.reichelt.de/ vorbei da bekommt ihr alles was mit Elektrinik und Elektrotechnik zu tun hat.
Viel Spass beim Basteln.

Grüßle aus am Schwabaländle
Chantal


Der Ungeduldige Offline



Beiträge: 6

22.04.2020 17:46
#4 RE: Widerstands Werte Zitat · Antworten

Da ich auch gerade die Beleuchtung konfiguriere habe ich in der Anleitung zum RX47 folgendes gelesen:
P Kanal je 20 mA max. 200 mA max. insgesamt, Minus wird geschaltet.
Leider stimmt das mit der Angabe von 8 mA im vorherigen Beitrag nicht überein.
Vielleicht habe ich als Anfänger aber irgendwas nicht verstanden. Es gibt aber hier bestimmt Experten die das klarstellen können.
Herzliche Grüße
Gerhard


Chantal Offline



Beiträge: 178

22.04.2020 18:51
#5 RE: Widerstands Werte Zitat · Antworten

Hallo Zusammen,

ich habe meine Angaben noch mal überprüft und festgestellt, dass der Deltang Empfängerr RX47 der eimnzige ist, welcher einen höhere Strombelastung pro P- Ausgang erlaubt.
Laut Deltang kann der RX47 jeder P- Ausgang mit 20 mA belastet werden. Bei den anderen bleibt es bei den 8 mA pro P- Ausgang.
Siehe dazu http://www.deltang.co.uk/ da könnt Ihr alles nachlesen. Dort wird auch das Programmieren beschrieben.

Grüßle aus am Schwabaländle
Chantal


e-up! Offline




Beiträge: 375

22.04.2020 21:16
#6 RE: Widerstands Werte Zitat · Antworten

Zitat von Chantal im Beitrag #3
Ein 1S-Lipo Zelle voll geladen hat ca. 4,2 V maximale Spannung nach dem Laden.

Dies interessiert mich nicht. Ich nehme eine 1S-Lipo Zelle die ich vollgeladen habe zu Testen und einstellen meiner Widerstandswerte. ist die Zelle bei ca. 3,6 V wird diese wieder aufgefrischt.


Hallo Chantal,

Dich interessiert die max. Spannung nicht, Du lädst die Zelle aber auf die max. Spannung und ermittelst dann den notwendigen Widerstand?
Gruß,

Siegfried


flatti65 Offline




Beiträge: 33

23.04.2020 01:06
#7 RE: Widerstands Werte Zitat · Antworten

Hallo zusammrn


das hab ich mir heute gebaut
fange bei den Vorgegebebenen Wert an und such so lange bis die LED so dunkel ist bis es passt zb: Begrenzungsleuchten oder Rücklicht ( soll ja nicht so hell sein wie das Bremslicht)
und mit den großen Stromspender kann ich lange testen

Herzliche Grüße aus Olching
Gerhard

Das Leben ist zu kurz um langsam zu fahren.


Mac_mg Offline



Beiträge: 18

10.05.2020 22:14
#8 RE: Widerstands Werte Zitat · Antworten

Moin zusammen,

Hallo Gerhard, Deine Bilder haben mich inspiriert und so habe ich heute mir eine Widerstands Dekade gebaut :

Lochraster Platine, Widerständer der Reihe E12 in 0603 1%, Buchseleiste lang, Wago Klemmen, Lot und etwas Zeit...

Vorderseite :


Schicker als die Rückseite :


und auf Anhieb funktioniert

Somit schließt sich diese Baustelle - Danke für Eure Rückmeldungen.

Gruß Karsten


 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 9
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz