Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 328 mal aufgerufen
 Empfänger, Servos, Multiswitch
diezel Offline



Beiträge: 709

19.04.2011 22:57
mäanderförmige Antenne ätzen Zitat · Antworten

Hallo,

ich bin - mal wieder - beim Thema Antenne verlegen angelangt.
Man liest ja oft, daß es besser ist die Antenne mäanderförmig zu verlegen.
Jetzt kam mir die Idee, diese Form aus Blech zu ätzen.
Hat das schon mal jemand gemacht?
Welches Material ist besser? Messing od. Neusilber?
Ich kann mir vorstellen, daß wenn die Windungen zu nah aneinader liegen, daß sich das Ganze wie ein Blech verhällt, was wohl gar nix bringt.
Wie breit sollten der "Draht" und der Freiraum dazwischen sein?

Danke im voraus !!!

Gruß
Gerhard


xenton Offline




Beiträge: 739

20.04.2011 10:40
#2 RE: mäanderförmige Antenne ätzen Zitat · Antworten

Kann man sicherlich machen. Aber ich halte es für sinnvoller eine Platine zu nehmen und die Antenne ins Kupfer zu ätzen. In Blech wird das Ganz sehr labil.
Gruß, Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.microtruckracing.de - http://mikromodellbau.voll-der-hammer.de


 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 9
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz