Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 540 mal aufgerufen
 Probleme
Fuchs-Terex Offline




Beiträge: 12

11.07.2009 17:14
Bin auf der Suche nach nem "speziellen" IR-Empfänger Antworten

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach nem "speziellen" IR-Empfänger.

Ums genau zu sagen sollte er folgendes haben:

2 x Motor
1 x Muskeldraht
und natürlich die übliche Belegung: Licht, Blinker, Rückfahrlicht, Warnblinklicht usw.....

Die die ich gefunden hab sind entweder 2 x Muskeldraht und 1 x Motor oder 3 Motor ohne Muskeldraht......

Kennt da jemand ne Lösung? 3-8 von smilies-world.de

Wäre super

DANKE

Nach Methode vorgehen: "trial and error"


Gyver Offline




Beiträge: 147

11.07.2009 17:40
#2 RE: Bin auf der Suche nach nem "speziellen" IR-Empfänger Antworten

Hallo,

nimm doch statt dem dritten Motor einfach den Muskeldraht und schließe ihn mit Vorwiderstand an den Motorausgang an. Der Muskeldraht zieht sich dann beim bewegen des Knüppels in beide Richtungen jeweils zusammen. Der Fahrregler ist schon im Empfänger integriert, oder?

Den Vorwiederstand musst du mit einem Poti (0-100 Ohm) ermitteln. Löte den Poti in den Muskeldrahtstromkeis mit ein und nähere dich von 100 Ohm ausgehend an den Punkt an, an dem sich der Draht bei Vollausschlag deines Sendeknüppeels zusammenzieht. Anschließend müsstets du den Draht auch einigermaßen regeln können. Probier das einfach mal in einem Versuchsaufbau aus, bevor du das in ein Modell tüdlst.3-8 von smilies-world.de Einen SMD Poti kannst du eventuell gleich mit ins Modell bauen und kannst dann abhängig von der Außentemperatur das Drahtverhalten auch noch nachträglich anpassen.

Gruß Andreas


 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz