Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 6.172 mal aufgerufen
 LKWs
Seiten 1 | 2 | 3
Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

02.12.2008 20:14
Scania mit Kipperauflieger von Herpa Antworten

Hallo,

neben meinem Projekt Menck Bagger (der dritte in verbesserten Version) möchte ich noch einen Kipper dazu bauen.



Er soll folgende Funktionen bekommen:
- Vor und zurück
- Lenken
- Licht
- Zusatzfunktion (bei dem Auflieger z.B. Kippen)

Hier schon mal das Getriebe für den Antrieb mit einer Übersetzung von 1:90.



Habe auch schon mal getestet, wo ich die ganzen Komponenten im Lastwagen verbauen möchte. Wenn ich ehrlich bin, Hut ab wie Ihr es immer schaft alle diese Komponenten in den kleinen Gehäuse unter zu bringen.

Besonders beim Löten von den LED in Bauform 0603. Könnte mir einer dafür ein paar Tips geben, wie man die am besten lötet? Und welche Widerstände man benutzen sollte.

Gruß Alex


Scotch Offline




Beiträge: 415

02.12.2008 20:41
#2 RE: Scania mit Kipperauflieger von Herpa Antworten

Hallo Axel,

ja ja der Platz :-( und dabei hast du noch einen Hauber
Also zum Löten schau dir doch mal auf meiner Webseite meine Löthilfe an.
Was die Widerstände betrifft.
Da hat Stefan auf seiner Seite eine Schöne Tabelle erstellt.
Schau dir mal den Baubericht vom MAN 5t THW an dort findest du die Tabelle.

Gruß Ingo

----------------------------------------------------
Meine Webseite:

----------------------------------------------------


hun Offline




Beiträge: 198

04.12.2008 14:42
#3 RE: Scania mit Kipperauflieger von Herpa Antworten
Hallo

man kann das auch nur mit der öffnenden Pinzette machen das geht sehr gut wichtig ist gut verzinen sonst hält das Kabel nicht an der LED. Viel spaß bei den Anfängen du wirst noch die ein oder andere zerstörten. Aber wene es einmahl raus hast dan

freeride Offline



Beiträge: 56

05.12.2008 12:08
#4 RE: Scania mit Kipperauflieger von Herpa Antworten

hab mich auch gerade mit den LEDs das erstemal beschäfftigt und das ist schon ein ziemliches gefummel. Bestell Dir am besten gleich einige mehr mit, hab 5 Stück gebracht um 2 funktionierende Frontlampen hin zu bekommen. bei mir sind sie mit einem 50mOh wiederstand in reihe geschaltet, das gibt ein schön helles Frontlicht, hinten hab ich einen 300mOh Wiederstand verwendet, wo bei das eher für die Bremslichter gut ist, für das normale licht sind so 500moh wiederstände sicher ganz gut.
das nerfigste an der ganzen Sache ist aber auf jeden Fall der Kupfer-Lackdraht ;-)


Tanis Offline




Beiträge: 354

05.12.2008 14:16
#5 RE: Scania mit Kipperauflieger von Herpa Antworten

Sorry, das ich wieder 'klugscheissen' muss, aber ich bin mir sicher das Du Widerstände im mOhm (Milli Ohm) Bereich auch ganz weg lassen kannst. Da haben Deine Anschlussleitungen wahrscheinlich einen höheren Widerstand. Du meinst sicherlich Ohm oder?
Gerade bei realen Werten sollte man auf die richtige Maßeinheit großen Wert legen (Vor allem in öffentlichen Foren!), da sonst Leute die sich nicht so gut auskennen das falsche kaufen bzw. verbauen.

Gruß

--- Lars ---

resitance is futile!


Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

05.12.2008 16:26
#6 RE: Scania mit Kipperauflieger von Herpa Antworten

Hallo an alle,

ich will jetzt auch nicht "klugscheissen". Aber es gibt die Maßeinheit MOhm -> MegaOhm -> 1000kOhm. Aber diese wären eh zu groß für diese LED's, da wir nur max 4,22 V arbeiten.

Ich habe mir mal ein keines Sortiment von Widerständen besorgt zum testen.

Dafür habe ich gestern das Getriebe geschrottet. Mit einem Tropfen Sekundenkleber wollte ich das Antriebszahnrad auf der Achse fixieren, aber dies hält nicht. Somit wollte ich das Zahnrad anlöten und mir ist Lötzinn in die Zähne gelaufen.

Gruß Alex


Semper Fidelis Offline



Beiträge: 568

05.12.2008 17:50
#7 RE: Scania mit Kipperauflieger von Herpa Antworten

Hallo Alex,

ich verwende zum Zahnrad-Achsen kleben, Loctide 648 (Achse-Nabenkleber). Hält.

Gruß Rüdiger


freeride Offline



Beiträge: 56

05.12.2008 18:05
#8 RE: Scania mit Kipperauflieger von Herpa Antworten
sorry war in der Uni und hab die teile nicht vorliegen gehabt das nächste mal schau ich erst nochmal drauf.
Editieren geht leider nicht also Wiederstandsangaben oben in Ohm!!

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.177

07.12.2008 09:52
#9 RE: Scania mit Kipperauflieger von Herpa Antworten

Hallo

Der Scania ist recht einfach zu bauen.
Da ist auch noch genug Platz für eine Fahrerfigur.

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________


Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

07.12.2008 16:33
#10 RE: Scania mit Kipperauflieger von Herpa Antworten

Hi Franky,

das habe ich auch schon gemerkt. Den Empfänger bau ich unter die Motorhaube, Das Servo ist auch schon fix im Gehäuse. Nun habe ich noch massig Platz für Fahrtenregler und Lichtsteuerung. Das mit dem Fahrer habe ich mir auch schon überlegt.

Da ja die Teile für den Weiterbau der Zugmaschine noch nicht eingetroffen sind, habe ich mit der Hubmechanik für den Kipperauflieger begonnen. Hubkraft ca. 1,2 kg!

Damit kann man auch die größeren Broken ausladen.

Hier paar Bilder:






Gruß Alex


Bastian B. Offline




Beiträge: 247

07.12.2008 16:37
#11 RE: Scania mit Kipperauflieger von Herpa Antworten

Hallo Alex,

dein Antrieb für den Auflieger finde ich interessant!
Hast du einfach ein Servo auseinander genommen und dann ein neues Gehäse drumrum gebaut?

Gruß

Bastian


Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

07.12.2008 16:50
#12 RE: Scania mit Kipperauflieger von Herpa Antworten

Hallo Bastian,

ja das sind Teile von einem Servogetriebe, die ich für ein paar Experimente für den Menck Bagger auseinander genommen habe.

Die Teile sind aus dem Billigservo von Conrad.

Gruß Alex


Bastian B. Offline




Beiträge: 247

07.12.2008 16:56
#13 RE: Scania mit Kipperauflieger von Herpa Antworten

Ist die Geschwindigkeit ok?
Ich habe hier nämlich auch noch so einen Kippauflieger stehen, wo ich noch nach dem Antrieb suche.

Gruß

Bastian


Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

07.12.2008 17:11
#14 RE: Scania mit Kipperauflieger von Herpa Antworten


...ja mit der Geschwindigkeit bin ich schon zufrieden. könnte ein bischen langsamer sein, aber ich werde eh eine alte Servo-Elektronik als Steuerung benützen.

Gruß Alex


Bastian B. Offline




Beiträge: 247

07.12.2008 17:37
#15 RE: Scania mit Kipperauflieger von Herpa Antworten

Ich habe bei mir auch noch vor, den Zylinder aus mehreren Teilen zu drehen, damit es noch originalgetreuer aussieht.
Da hätte mann dann auch direkt einen Anschlag für den Kipper.

Wie willst du das eigentlich realisieren?
Willst du nachher mit Hilfe von der Fernsteuerung den Servoweg verkleinern oder vergrößern?

Gruß

Bastian


Seiten 1 | 2 | 3
Man 5to »»
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz