Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 2.041 mal aufgerufen
 LKWs
Gently Offline




Beiträge: 20

07.10.2008 17:19
Unimog Antworten
Hi,

hier möchte ich euch mein zweites Modell vorstellen. Es ist ein Unimog von Roco. Dies ist mein erster Messingrahmen und auch meine erste Selbstgebaute VA aus Messing. Verbaut habe ich einen kleinen Motor aus einem Fotoapparat. Die Untersetzung ist 1:70. Geplant ist noch:

GWS Empfänger
Micro servo 19x7.5x15.6 mm
Fahrtregler ER 500 + Lichter
120 mA Lipo.

Mal schauen ob ich alles unterbekomme.

Was meint ihr dazu?

Viele Grüße Matthias

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DSC00097.JPG  DSC00106.JPG  DSC00127.JPG 

dimmi04 Offline



Beiträge: 688

07.10.2008 19:08
#2 RE: Unimog Antworten

hi!
sieht doch gut aus
dein getriebe solltest du vielleicht nochmal überdenken, für mein empfinden nimmt das ein bisschen zu viel platz weg

The Prince of Rabbits

All the world will be your enemy,
prince with a thousand enemies,
and when they catch you they will kill you.
But first they must catch you, digger, runner,
prince with the swift warning.
Be cunning and full of tricks,
and your people will never be destroyed

mfg domi®


Gently Offline




Beiträge: 20

08.10.2008 08:12
#3 RE: Unimog Antworten

Hi ja hast vieleicht recht.
Die Untersetzung ist mir eigentlich auch noch ein bisschen zu klein.

Viele Grüße Matthias


Gently Offline




Beiträge: 20

08.10.2008 10:24
#4 RE: Unimog Antworten

Ok, ich hab nochmal überlegt und wenn ich noch diese zusätzliche Stufe einbaue komme ich auf eine Untersetzung von 1:140.
Dann kann ich den Motor zwischen den Rahmen rausnehmen und ihn von oben senkrecht an das zahnrad heranführen - durch den Aufbau durch. Zwischen die Messingprofile in der Mitte sollte dann auch der Servo passen.

Viele Grüße Matthias

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DSC00136.JPG 

woife Offline



Beiträge: 60

08.10.2008 14:26
#5 RE: Unimog Antworten
Hallo matthias,
sieht bis jetzt nicht schlecht aus, hast du mal noch ein bild wo man die vorderachse besser sieht?
mfg woife

Gently Offline




Beiträge: 20

09.10.2008 13:17
#6 RE: Unimog Antworten
Hi,
so jetzt habe ich den Antrieb fertig Hier auch nochmal ein Bild von meiner Vorderachse - ist nicht die schönste, aber sie funktioniert

Viele Grüße Matthias

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DSC00137.JPG  DSC00140.JPG  DSC00143.JPG 

Liebherr ( Gast )
Beiträge:

09.10.2008 16:48
#7 RE: Unimog Antworten

Hi

Schön muss sie ja net sein funzen muss sie und ich nehme an das tu sie
mach weiter so
sieht bis jetzt super aus

Gruß Thomas

PS:Es kann nicht jeder eine vorderachse baun (man siehe mich)


woife Offline



Beiträge: 60

09.10.2008 20:58
#8 RE: Unimog Antworten

na sieht doch gut aus, weiter so
@ tom, ich kann auch keine bauen


Gently Offline




Beiträge: 20

31.10.2008 10:31
#9 RE: Unimog Antworten

So, hier geht es auch ein wenig weiter.

Ich habe den Servo verbaut und die Anlenkung gemacht. Als Schub- und Zugdraht habe ich übrigens eine hohe Gitarrensaite verwendet. Die ist super dünn, sehr stabil, aber trotzdem auch sehr flexibel. Das Servohorn werde ich wohl noch kürzen, und evtl. auch flacher gestalten. Leider ist die Bodenfreiheit nicht so groß geworden, wie ich es mir gewünscht hätte Naja, heute were ich mir mal die LEDs vornehmen.

Viele Grüße Matthias

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 31-10-08_1022.jpg  31-10-08_1025.jpg 

Gently Offline




Beiträge: 20

31.10.2008 16:41
#10 RE: Unimog Antworten
So, die Rückleuchten sind geschafft. Blinker, Bremsleuchte und Rückfahrlicht. Der Linke ist nicht ganz so schön geworden, sieht aber trotzdem fast wie der Originalrückleuchtenträger aus. Aber bei den Frontscheinwerfern weis ich grade nicht weiter. Ich will am liebsten die Scheinwerfer hinter dieses Gitter machen, hab aber noch keine Idee, wie ich das Plastik hinter dem Gitter wegbekomme, ohne das Gitter zu beschädigen. Hat jemand eine Idee?

Viele Grüße Matthias

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 31-10-08_1140.jpg  31-10-08_1440.jpg  31-10-08_1441.jpg 

hun Offline




Beiträge: 198

31.10.2008 18:33
#11 RE: Unimog Antworten

hallo

ich würde es versuchen von hinten weg zu fräsen.


«« Scania
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz