Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 6.212 mal aufgerufen
 PKWs
Seiten 1 | 2
Gyver Offline




Beiträge: 147

07.07.2008 21:09
N-PKW Zitat · Antworten
Hallo,

ich bin zwar noch nicht fertig, aber ich ergänze hier schon mal ein paar Informationen zu der Andeutung im Beitrag zum Regensburger Treffen. Die Technik ist eigentlich genau die Gleiche wie im N-VW Bus. Nur die 10mAh Zelle und (hier noch M0,2) Zahnräder von Mikroantriebe.de sind neu und kleiner. Die Platine von Markus werde ich auch noch um ein paar Durchkontaktierungen verkleinern. Bin schon gespannt, ob die Zelle den ausreichenden Strom für das Muskeldrahtservo bringt...
Angefügte Bilder:
N_PKW2.JPG   N_PKW5.JPG   N_PKW7.JPG   N_PKW8.JPG   N_PKW10.JPG   N_PKW11.JPG  

MrFemto Offline



Beiträge: 1.182

07.07.2008 22:58
#2 RE: N-PKW Zitat · Antworten

Hallo Andreas,

ich sehe, du hast schon die Zelle...
bin auch gespannt auf die Ergebnisse mit der Zelle, kann ja angeblich 20C,
das wäre genug. Hast du nen Motor für 1,3V oder 3V eingebaut ?
georg

Whereas design reveals talent, implementation reveals art.


Gyver Offline




Beiträge: 147

08.07.2008 07:36
#3 RE: N-PKW Zitat · Antworten

Moin Georg,

Hmm keine Ahnung, kennst du die Widerstandswerte der unterschiedlichen Typen?

Gruß Andreas


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.625

08.07.2008 11:28
#4 RE: N-PKW Zitat · Antworten

Da ist man mal übers Wochenende verreist und dann sowas ... Ich sag nur . Werde das Ganze mit Spannung verfolgen. Wünsche dir viel Erfolg beim Bau ! Mit den M 0,1 Zahnrädern läßt sich da sicher noch einiges machen


nachtdieb Offline




Beiträge: 1.224

08.07.2008 11:44
#5 RE: N-PKW Zitat · Antworten

Hallo Andreas,
der 4x8mm 1,2V Motor sollte 10-12Ohm, und der 3V Motor 28-32Ohm haben. Nachzulesen bei http://www.didel.ch

Gruß
Klaus

NEU: http://www.wintermayr.de


Theoretiker Offline




Beiträge: 2.114

08.07.2008 13:28
#6 RE: N-PKW Zitat · Antworten

Hallo Andreas,

habe mich beim Bericht lesen schon gefragt, was das wohl werden wird. Sieht Super aus.
Freue mich schon drauf, das fertige Ergebns mal live zu sehen.(hoffentlich beim August Treffen)
Es ist schon praktisch, wenn man die Teile selbst fertigen kann (Ätzen, in Bezug auf den Rahmen und Getriebe). Es gehört zwar noch jede Menge Erfahrung und Fingerspitzen gefühl dazu (wie man bei den Achssschenkeln gut sehen kann), aber das Ätzen macht vieles einfacher.


Mal weiter so

Mfg
Oliver


Gyver Offline




Beiträge: 147

08.07.2008 19:02
#7 RE: N-PKW Zitat · Antworten

Hey Oliver,

ein einzelnes kleines Teil ätzen ist zu viel Aufwand. Chassis und Getriebe sind mit der Hand gefext! Da steckt nicht viel Technik dahinter. Minidrill, Diamantscheibe und Augenmaß

Andreas


Gyver Offline




Beiträge: 147

08.07.2008 19:50
#8 RE: N-PKW Zitat · Antworten

Moin Klaus und Georg,

gemessen 11 Ohm dürfte dann der 1,2 Volt Motor sein. Danke für den Hinweis. Georg ist das nun gut, schlecht oder egal?

Beim höher ohmigen Motor würde weniger Strom fließen oder?

Gruß Andreas


Gyver Offline




Beiträge: 147

08.07.2008 20:08
#9 RE: N-PKW Zitat · Antworten

Oliver, ich hab da noch ein paar Fotos ausgegraben. 0,2mm Neusilberblech einfach u-förmig gebogen, ein Loch gebohrt, mit einer 0,5mm Stahlwelle einen Körner gebastelt und nach Augenmaß das Loch auf der anderen Seite gekörnt und gebohrt. Schnecke/Zahnradkombination herstellen, einsetzten und die Achse verkleben. Dann den Schlitz als Motorhalterung eingeflext und den Motor so einkleben, dass der schööööön sauber in das große Ritzel eingreift. Mit dem eingesetzten Zahnrad und dem Motor wird dann alles überflüssige weggefext (ohne die Zähne zu verlätzen). Die Ganze Kombination dann auf die Welle mit dem 6er Abtriebsritzl auf das Chassis gesetzt und verklebt(An den Stellen, die sich nicht bewegen sollen ). Macht ein Getriebe mit 1:14 und läuft suuupi. Bei dem Modellgegwicht von ca. 2 Gramm kein Thema. Da bräuchte man vermutlich gar kein Getriebe, wenn der Regler gut ist. Im VW-Bus ist der gleiche Motor mit glaube 1:17er Getriebe drin. Die Kraft reicht locker und ne Rennsemmel ist es für die Größe trotzdem.

Angefügte Bilder:
N_PKW12.JPG   N_PKW13.JPG   N_PKW14.JPG   N_PKW15.JPG  

Theoretiker Offline




Beiträge: 2.114

09.07.2008 12:17
#10 RE: N-PKW Zitat · Antworten

Hallo Andreas,

2 Gramm, das ist nicht viel (eher sehr sehr sehr wenig). Da muss man fast aufpassen, das der Wind es nicht vom Tisch fegt, wenn man mal durchlüftet
Wie gesagt, sieht sehr gut aus. Danke für den Bericht. Ich muss ganz ehrlich sagen, die größe "N" ist mir dann doch etwas zu klein. 1:87 reicht mir vollkommen aus. Kannst du die Waage zum nächsten Treffen mal mitbringen. Du hast es nicht so weit, Georg wollte evtl eine mitbringen. Mal sehen was mein "das Ding" bis dahin auf die Wage bringt, hoffe der ist nicht alleine vom Gewicht des Rahmens überladen.
Dann sage ich mal wir sehen uns beim nächsten Treffen in Regensburg.


MfG
Oliver


Gyver Offline




Beiträge: 147

09.07.2008 21:26
#11 RE: N-PKW Zitat · Antworten

Hi Oliver,

klar kann ich die Waage mitbringen.

Bis denne, Andreas


Gyver Offline




Beiträge: 147

14.08.2008 09:50
#12 RE: N-PKW Zitat · Antworten

Hallo,

hier noch ein par Bilder von der Fertigstellung:

Gruß Andreas

Angefügte Bilder:
N-PKW16.JPG   N-PKW17.JPG   N-PKW19.JPG  

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.625

14.08.2008 10:01
#13 RE: N-PKW Zitat · Antworten
GENIAL !!!

Kannst du mal ein Video machen ? Wie lange ist die Fahrzeit mit der 10 mAh Zelle ?

Theoretiker Offline




Beiträge: 2.114

14.08.2008 10:06
#14 RE: N-PKW Zitat · Antworten

Hallo,

das kleine Ding ist echt genial.
Geht ab wie "Schmitz Katze". Da hast du mal wieder ein sehr schönes Modell auf die Beine gestellt.

MfG
Oliver


nachtdieb Offline




Beiträge: 1.224

14.08.2008 10:40
#15 RE: N-PKW Zitat · Antworten

Hallo Andreas,
jetzt wird's Zeit, Dein Avatar auszutauschen und beide hintereinander auf den Finger zu stellen.

Viele Grüße
Klaus

PS: bin mal gespannt wann der erste Z'ler kommt.

NEU: http://www.wintermayr.de


Seiten 1 | 2
Cayenne »»
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz