Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.173 mal aufgerufen
 Modelle und Bausätze
Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.625

30.04.2008 13:23
MAN TGA XXL Schwerlastzug Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

für mein neues Projekt ( Minibagger in 1:8 ) brauche ich mal wieder etwas Geld in der Hobbykasse. Daher habe ich mich entschlossen, mich von meinem MAN TGA XXL Schwerlastzug zu trennen.

Zur Zugmaschine:

Der Rahmen:
Der Rahmen ist komplett aus Messing. Das Getriebe besteht komplett aus Messing und hat eine Untersetzung von 1:90. Die 1. Hinterachse ist angetrieben. Die Lenkung ist so gestaltet, das die 1. und 2. Hinterachse einen anderen Ausschlag haben. Außerdem sind die beiden Achsen so aufgehange, dass sie nicht nur horizontal, sonder auch vertikal pendeln können. Ich habe mir auch mal die Mühe gemacht, die ganze Bohrungen in den Auspuffrohren wirklich aufzubohren. Beim Herpa Modell warnen die Löcher nur angedeutet.

Die Beleuchtung:
Der MAN ist mit einer kompletten Beleuchtung ( Licht, Blinker, Warnblinker, Rücklicht, Bremslicht, Rückfahrscheinwerfer, beleuchtetes Namesschild "Sven" :heilig, sowie Rundumlicht ) ausgestattet. Die Bremsleuchten gehen beim Abbremsen automatisch an, der Rückfahrscheinwerfer, sobald man beginnt rückwärts zu fahren ( aber noch bevor sich das Modell bewegt ).

Die Elektronik:
Als Empfänger ist ein JST Mini eingebaut. Servo ist ein D44. Als Fahrtregler kommt ein Motor Tiny zum Einsatz. Ich könnte ihn mit Quarz in den Kanälen 51, 52, 91 und 92 liefern. Als Akku ist eine 150er Lipo Zelle eingebaut. Achtung: Zum Laden braucht man ein Ladegerät, dass LIPO´s unterstützt. Hinter dem Schwerlastturm ist noch ein 4 Poliger Stecker ( Impuls, Plus, Minus, Impuls parallel von Licht Blink Tiny ) mit RM 1,27 eingebaut. Damit kann noch ein Servo oder Fahrtregler im Auflieger betrieben werden. Außerdem kann der Auflieger durch einen 2. Licht Blink Tiny mit voller Beleuchtung ausgestattet werden.

Insgesamt werden 4 Kanäle für das Modell benötigt. Die Kanäle sind wie folgt aufgeteilt:

Kanal 1 = Impuls für Auflieger
Kanal 2 = Lenkung
Kanal 3 = Fahren
Kanal 4 = Beleuchtung

Nun noch ein paar Worte zur Einstellung.

Kanal 1 ist auf 100 % Ausschalg in beiden Richtungen
Kanal 2 ist auf links 13 %, der Nullpunkt bei -9 % und rechts - 46 %
Kanal 3 ist in beiden Richtungen auf 100 %
Kanal 4 ist in beiden Richtungen auf 75 %

Kanal 4 sollte am besten über einen Kippschalter mit 3 Stellungen gesteuert werden. Ein Poti geht aber auch.

Der Auflieger:

Zum Auflieger gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Die Felgen habe ich etwas farblich behandelt. Die Ladefläche für den Bagger kann manuell ausgezogen werden. Vielleicht hat ja der Käufer Interesse, den Schwanenhals noch per Fernsteuerung abkuppelbar zu bauen. :hfg

Als kleine Zugabe gebe ich noch einen Volvo EC 210 als Ladegut dazu ( ein Standmodell ! )

Preislich dacht ich an 280 Euro inkl Versand und falls passend Quarz. Wenn ihr Interesse habt, meldet euch einfach per PN

Nun noch ein paar Fotos:














woife Offline



Beiträge: 60

30.04.2008 17:11
#2 RE: MAN TGA XXL Schwerlastzug Zitat · Antworten

Hi sven
hasd ne pn

mfg
wolfgang


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.625

23.05.2008 19:12
#3 RE: MAN TGA XXL Schwerlastzug Zitat · Antworten

DAS MODELL IST VERKAUFT !!!


 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 8
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz