Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.537 mal aufgerufen
 Baumaschinen
CarSys Offline



Beiträge: 58

23.04.2008 20:03
Liebherr 992 Zitat · Antworten
Hallo,

für meine im baubefindliche Großbaustelle baue ich gerade einen Liebherr 992 von Kibri. Versuche die Antriebe direkt in den Arm zu bekommen das ich keine Seilzüge brauche und dadurch mehr Platz im Oberwagen habe. Nach der Planung müsste sogar das TBS-Micro Soundmodul mit einem Uhlenbrock Lautsprecher reinpassen!!!
Schon gemacht wurden: Die Kettenantriebe und der Antrieb für den Arm


Gruß Christian
Angefügte Bilder:
PICT3167.JPG   PICT3165.JPG   PICT3168.JPG  

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.632

23.04.2008 20:41
#2 RE: Liebherr 992 Zitat · Antworten

Hallo Christian,

ein schönes Proekt ! Habe auch schon mit dem Umbau begonnen. Da mir die original Ketten zu instabil sind, habe ich mal erste Ätzversuche gemacht: http://78514.homepagemodules.de/t981f51-...ulikbagger.html


CarSys Offline



Beiträge: 58

23.04.2008 20:41
#3 RE: Liebherr 992 Zitat · Antworten
Hab gerade einen Hubkrafttest gemachen. Habe das Tüchen mit einer vollen Bagger Schalfel gefüllt.

Hier das Video: http://video.google.de/videoplay?docid=2...182199345&hl=de

Was kann man machen das der Arm unter Last nicht so schnell runter geht?

@Sven: Ich hab mir mal Gummiketten vom einem Siku Asphaltfertiger bestellt, haben die selber länger und sind fast genau so breit.

Gruß Christian

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.632

23.04.2008 20:51
#4 RE: Liebherr 992 Zitat · Antworten
Die Kraft sollte mit einem Servo schon reichen. Leider haben Servos die unangenehme Art, das sie etwas ruckelig laufen. Das macht sich besonders bemerkbar, wenn man ein Gewicht dran hängt. Die einzige Möglichkeit wäre wohl ein anderer Antrieb.

Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.177

23.04.2008 21:30
#5 RE: Liebherr 992 Zitat · Antworten

Hallo

Nettes Projekt. Den habe ich auch noch hier Rumliegen für meinen Steinbruch.
Zum Thema hubantrieb.

Es gibt verschidene lösungswege.
Ich für meinen Teil würde hier einen Direkt Antrieb des Monoarms bevorzugen.
Je nach Fahrtenregler läst sich das Servogetriebe auch besser Regeln ( ER 300 )
Worauf ich auch achten würde ist das im falle einer Fehlfunktion sich die Getriebe nicht Festsetzen können Beziungsweise nicht das Modell zerlegen.

MFG: Franky

_________________________________
Ist alles nur eine Frage der Zeit
_________________________________


CarSys Offline



Beiträge: 58

24.04.2008 07:06
#6 RE: Liebherr 992 Zitat · Antworten
Hallo,

Für die Antriebe, geht da bau der ER-400 anstatt der ER-300?
und
Nimmt man am besten einen Lipo (380 mAh) oder jeweils einen (180 mAh hab ich noch zwei dar) für Empfänger, Antriebe,... und einen für das TBS-Mirco?


Gruß Christian

CarSys Offline



Beiträge: 58

29.04.2008 19:57
#7 RE: Liebherr 992 Zitat · Antworten

Hallo,

heute sind die Siku Ketten gekommen. Habe den Unterwagen mal "fahren" lassen, er laüft hervoragent, die Siku Ketten haben genau die selbe Länge.

Gruß Christian


 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz