Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 695 mal aufgerufen
 Probleme
euro Offline




Beiträge: 291

02.03.2008 18:13
Fahrtregler ER600 -Kennlinien umschalten Zitat · Antworten

Hallo Leute,

ich hätte da gerne mal ein Problem!

Mikroantriebe bzw. Sol-Expert bietet den Fahrtregler ER600 an, bei dem zwei unterschiedliche Kennlinien intergriert sind. Normalerweise ist bei "Lötpads offen", die lineare Kennlinie aktiv und bei "Lötpads verbundenen" die exponentiale Variante.

Für ein Fahrzeug, dass sowohl auf der Straße, als auch im Gelände fahren soll oder zum rangieren, wäre es sinnvoll, wenn man über die Funke die beiden Lötpads verbinden und wieder trennen kann.

So wie ich das sehe, sind die angebotenen Memory-Schalter nicht geeignet, um einfach eine Verbingung zwischen den beiden Anschlüssen zu schalten. Vielleicht hab ich auch nur einen Knoten im Hirn. Ich komm jedenfalls nicht auf die Lösung.

Hat sich schon mal jemand mit den Problem beschäftigt

Gruß

Bernd

_________________________________________________________
Isch saach net so unn isch saach aach net so, weil sonst aaner kimmt unn saacht isch hätt so odder so gesaacht!


Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

02.03.2008 18:24
#2 RE: Fahrtregler ER600 -Kennlinien umschalten Zitat · Antworten

Hallo Bernd,

so wie ich das sehe, wird die Verbindung gegen Masse geschlossen,

vorausgestetzt, daß der Schaltplan stimmt

sollte es mit nem Memory-Schalter funktionieren.

Gruß
Bernhard


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.643

02.03.2008 18:31
#3 RE: Fahrtregler ER600 -Kennlinien umschalten Zitat · Antworten

Ich könnte dir mal einen Memory Tiny basteln. Da hättest du 4 Schaltkanäle über einen Kanal. Du kannst es ja mal probieren. Sollte es nicht funktionieren, kannst du es nochmal mit einem dazwischen geschaltetem Relais versuchen - sofern es dein Platzangebot erlaubt. Dann hast du eine Art "Gangschaltung" ;-)


euro Offline




Beiträge: 291

02.03.2008 18:40
#4 RE: Fahrtregler ER600 -Kennlinien umschalten Zitat · Antworten

Joo,

könnte funktionieren. Dann kommt Masse eben nicht vom Masseanschluß des Reglers, sondern vom Schaltausgang des Memorys. Hoffentlich gibt das keinen "Elektronik-Salat". Hatte mal ein ähnliches Problem in einem Boot. Hab damals versucht, das mit den Multinaut-Bausteinen von MPX zu lösen. Leider gab's dann nur noch Störungen. Hab mir dann mit einem bistabilen Relais geholfen. Wird aber ein bisschen zu groß für unseren Maßstab.

Werd mal versuchen, den Regler auf der Messe zu ergattern. Dann kann ich mal testen.

Erstmal vielen Dank für den Tip.

Bernd

_________________________________________________________
Isch saach net so unn isch saach aach net so, weil sonst aaner kimmt unn saacht isch hätt so odder so gesaacht!


Kaleun Offline




Beiträge: 146

03.03.2008 09:09
#5 RE: Fahrtregler ER600 -Kennlinien umschalten Zitat · Antworten

Hallo Bernd

Warum nimmst du keinen EWMS von Stöhr, hier ist die Umschaltung schon drin.

Gruß Reinhold


euro Offline




Beiträge: 291

03.03.2008 09:46
#6 RE: Fahrtregler ER600 -Kennlinien umschalten Zitat · Antworten

Hallo Reinhold,

bei der EMWS hat mich der Preis abgeschreckt. Wenn ich ein neues Fahrzeuge baue, okay, aber mir gehts um die Umrüstung meiner alten Autos. Da sind drei Regler abgeraucht. Licht wird über Memorys geschaltet. Ich wollte eigentlich die Schalter nicht rausschmeissen, sondern z.B. mit der Funktion Dachwarnlampen auf Expo-Kennlinie umschalten. Drei EMWS hauen ganz schön in die Kasse und die drei Memorys wären dann erstmal "Ausschuß" bis zu einer anderen Verwendung. Trotzdem werd ich bei Neubauten mal die EMWS verwenden.

Gruß

Bernd

_________________________________________________________
Isch saach net so unn isch saach aach net so, weil sonst aaner kimmt unn saacht isch hätt so odder so gesaacht!


 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz